KAZÉ: Blu-ray-Release von »Sailor Moon« vorerst auf Eis gelegt

KAZÉ gab heute bekannt, dass die geplante Neuauflage von »Sailor Moon« vorerst auf Eis gelegt werden musste. Grund dafür ist eine Sperrung durch den Lizenzgeber in allen Lokalisierungsgebieten. Der Publisher will sich um eine schnelle Lösung bemühen.

Neuauflage sollte im September starten

Die Neuauflage von »Sailor Moon« sollte ursprünglich bereits ab dem 27. September 2019 auf DVD und erstmals auch auf Blu-ray erscheinen. Für die erste von insgesamt fünf Boxen war die komplette erste Staffel mit den ersten 46 Episoden in der deutschen TV-Fassung sowie in der japanischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln geplant. Als Extra waren ein 40-seitiges Booklet sowie der deutsche Opening- und Ending-Song vorgesehen.

»Sailor Moon« erschien bereits vor geraumer Zeit in zehn Volumes bei KAZÉ auf DVD. Die neue Serie »Sailor Moon Crystal« ist ebenfalls bei KAZÉ auf DVD und Blu-ray erhältlich.

>> »Sailor Moon« bei Amazon bestellen

Deutscher Trailer:

Quelle: KAZÉ
© NAOKO TAKEUCHI/PNP, TOEI ANIMATION

Kommentare

36 Kommentare und Antworten zu "KAZÉ: Blu-ray-Release von »Sailor Moon« vorerst auf Eis gelegt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Czubi
Gast

Servus, was geht?

…..*seuftz*

Ich hatte schon geliebäugelt, aber so sind Lizenzrechte eben. Ich meine, man kann Japan irgendwo schon verstehen, aber das geht doch dann doch zu weit. Irgendwas muss passiert sein, aber das ist doch wieder wirtschaftlich blöd. Man hat schon lange die Lizenz und wird nachträglich gesperrt. Dafür kann Kazé ja wohl am Allerwenigsten. Da geht wohl das Geld (erstmal) flöten. AAAABER ich werde trotzdem auf die Blu Ray Version brav warten und auf die DVD Version verzichten.

Jetzt hat Kazé Stress und die kaufbereiten Fans sind zurecht unzufrieden. Vor allem, warum diese Lizenzsperre weltweit? Zum Zeitpunkt der nahen Veröffentlichung, na toll. Was ist da passiert? Das ist doch ein Unding 🙁

Bin gespannt, was der Animeriese Kazé machen wird.

Danke, das ihr euch Zeit für meinen Kommentar genommen habt. Bis zum nächsten Male in der Kommentarenschale!

LG
Manu/Czubi

AyaneOfDeath
Gast

Hat Naoko wieder weini weini gemacht?

Yumiko-Chan
Gast

Es ist definitiv ihr gutes Recht – wie du sagst- weini, weini zu machen. 😉
Sailor Moon ist ihre Schöpfung. Da hat sie ja wohl das meiste Mitbestimmungsrecht, meinst du nicht? 😉

Crystal durfte KAZÈ ja auch nur veröffentlichen, nachdem Naoko gesagt hatte: »So und nicht anders, wird’s gemacht!«

Luna
Gast

Dann sollte man die Lizenzen gar nicht anbieten 😉

Misty
Gast

Ich musste so krass über deinen genialen Kommi lachen. Saugut + witzig. 😉

Landstreicher
Gast

Diese spontanen Sperren überlegen sich Toei und Naoko echt immer spontan, wer weiß was sie wieder aufgeregt hat.

Jigen
Gast

Spontane Sperre ist spontan. 😀

Alex L.
Gast

Man erwirbt eine Lizenz und die wird vom Lizenzgeber einfach nachträglich gesperrt?

Italo Beat Boy
Gast

Also, wenn ihr mich fragt: Meinetwegen brauchen sie die Bluray gar nicht rausbringen…..

Momo
Gast

Toei ist mit Abstand der eigensinnigste Lizenzgeber. Fürchterliche Firma.

Misty
Gast

Man fragt sich manchmal wirklich, was für gruselige Gründe hinter so einer willkürlich wirkenden Absage stecken. In diesem Fall ist es schon ein wenig nebulös. Ich glaube aber, dass wir das nicht sonderlich sympathisch fänden, wenn wir die ganze Wahrheit kennen würden. Muss ja einen taktischen und somit finanziellen Hintergrund haben, warum Firmen Serien nicht in astreiner Bildqualität auf Disk gönnen. Bei der 90er Sailor Moon wird doch hoffentlich keiner mehr glauben, dass man mit Fernsehausstrahlungen oder Streaminglizenzen mehr Kohle scheffeln kann als mit dem Verkauf von Disks. 😀 Disney machen das z.B. auch und halten haufenweise Serien zurück. Deren neue Streamingplatform wird das Problem eher verschlimmern als verbessern. Herzallerliebst sind absichtlich unvollständig veröffentlichte Serien, die manchmal sogar mit grässlich schlechter Neusynchronisation aufwarten. Dreamworks machen sich auch lächerlich und bieten die 3D Animationsserie Trolljäger aktuell tatsächlich auf DVD an. 3D-Animation auf DVD in 2019 – lol … Es wird immer offensichtlicher, dass man zum oberflächlich glotzenden, nach Neuem gierenden und brav zahlenden Streamingdienstnutzer erzogen werden soll. Die Hardcorefans, die ihre Serien am liebsten in bester Qualität auf Blu Ray oder zumindest DVD haben wollen, werden immer stiefkindlicher behandelt. Wo bleiben eigentlich die 3 Sailor Moon Movies? Wieso kommen die nicht mal noch in einer hübschen Box? Die Ignoranz, die man den Fans hierbei zumutet, war und ist ärgerlich und dreist. Auf amazon sind noch VHS gelistet. Ein Hohn … tsss … Mir reichen persönlich die Sailor Moon DVD-Boxen von KAZÉ, aber es ist völlig nachvollziehbar, warum sich viele Leute die Serie lieber von Blu Ray anschauen möchten. Absolut bescheuert und ätzend, dass mal wieder bockig gemauert wird. Ein Trauerspiel.

BLUEANGEL X
Gast

ich bin mir sehr sicher Misty dank der ganzen Streamingdienste werden irgentwann die DVDS und Blurays austerben weil die leute nur noch bei den Streamingdiensten gucken stadt sich die projekte zu kaufen. ich hingegen kaufe noch die meisten sachen noch auf DVD und Bluray.

schoko
Gast

Ich bin sogar der Meinung das die DVD/BluRay gerade wegen den Streaminganbietern nicht aussterben wird. Wenn man Serie A schauen möchte braucht man dann ein Abo von Anbieter A. Serie B läuft bei Anbieter A und B und Serie C läuft bei gar keinem Anbieter. Das wird ganz schnell teurer und komplizierter als wenn man in den nächsten Laden geht und die DVD kauft.

Misty
Gast

Sehr guter Punkt, schoko. Könnte aber auch sein, dass Unterhaltung immer elitärer wird. Hoffen wir mal das Beste. Es ist schon jetzt ein großes Problem, wenn man vielseitig interessiert ist und man sich wenig bis nix durch die Lappen gehen lassen will. Ich nutze Netflix. Das Netflix-Animeprogramm ist gar nicht mal schlecht. Für mich käme es nicht in Frage, noch weitere Streaminganbieter hinzuzubuchen. Das wäre mir dann doch etwas zu teuer, da man ja auch nicht alles gleichzeitig gucken kann. Allerdings macht es Spaß, sich aus einem möglichst großen Pool Favoriten auszugucken, die man dann hoffentlich auf Disk kaufen kann. Es gibt immer wieder Serien, die in Archiven vergammeln oder von Exklusivanbietern in den USA an eine Hand voll Fans verkauft werden. Das ist einfach schade. Ein Beispiel wäre Stranger Things. Eine tolle Serie, die es einfach nicht auf Disk gibt. Bei Animes guckt man auch gern mal in die Röhre.

Staarbreeze
Gast

Netflix ist aber auch der, der noch alles auf DVD/Blu-Ray veröffentlicht. Ich bezweifle das Netflix das tun würde, wenn es sich nicht rechnet.

Misty
Gast

Das befürchte ich leider auch, BLUEANGEL X. Hoffentlich halten so »altbackene« Widerständler wie wir noch ein bischen durch. 😉 Ich werde genau wie du weiterhin meine Lieblingsserien auf Disk kaufen, wenn man es mir erlaubt.