»Null & Peta« bei Crunchyroll im Simulcast

nullpeta

Der VoD-Anbieter Crunchyroll gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der kommenden Anime-Serie »Null & Peta« gesichert hat und diese im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird. Die erste Episode erscheint morgen um 16:45 Uhr.

Serie entsteht bei Shin-Ei Animation

Der Anime entsteht im Studio Shin-Ei Animation unter der Regie von Hirofumi Ogura (»Black Butler II«). Eku Takeshima übernimmt die Charakterdesigns, während Yuki Kishida für die Musik verantwortlich ist. Das Konzept stammt von Hato (»Nora«), der auch das Skript schreibt.

Die Serie wird ab dem 4. Oktober im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Jede Episode soll eine Länge von jeweils 10 Minuten bieten. Ein Spiel zum Anime vom Publisher TOKYOTOON wurde bereits angekündigt und soll weltweit veröffentlicht werden.

Alle bisher angekündigten Herbst-Simulcasts findet ihr in unserer Simulcast-Übersicht im Überblick.

Visual:

Handlung:

Das Wunderkind Null hat jüngst ihre große Schwester Peta in einem Unfall verloren. Doch keine Sorge! Sie wird ihre enorme Intelligenz einfach benutzen, um ihre Schwester als Roboter wieder ins Leben zurück zu bringen! Aber kann es sein, dass ihre frisch wiederbelebte Schwester sich etwas anders verhält als zuvor? Die komödiantischen Einlagen der kleinen Schwester Null und der großen Roboter-Schwester Peta finden hier ihren Anfang!

»Hey, Schwesterherz! Dein Stecker is abgegangen!«

Quelle: Crunchyroll
©TOKYOTOON/シンエイ動画

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»Null & Peta« bei Crunchyroll im Simulcast"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Aybekay
Gast

Ich freue mich auf diesen Anime (:
Finde es immernoch doof, dass Crunchyroll Takagi san 2 noch nicht hat )’:

Kazan
Gast

Wird auch nicht bei Crunchyroll kommen. Staffel 2 lief in Japan nur bei Netflix und die haben wohl, wie bei Ultramarine Magmell (dort war es genauso), auch die Rechte für außerhalb Japans.

Italo Beat Boy
Gast

Cool, ich dachte, ich müsste den Anime schon auf Fansub-Seiten anschauen, aber so ist es natürlich viel besser.