»We Never Learn«: Zweite Staffel bei Anime on Demand im Simulcast

Der VoD-Anbieter Anime on Demand gab heute bekannt, dass man sich nach der ersten Staffel von »We Never Learn« auch die Lizenz an der zweiten Staffel der Anime-Serie gesichert hat und diese ab dem 12. Oktober jeden Samstag um 19:00 Uhr im Simulcast zeigen wird.

Erste Staffel lief im Frühjahr

Die erste Staffel, die im Frühjahr 2019 ausgestrahlt wurde, entstand unter der Regie von Yoshiaki Iwasaki in den Studios Silver und Arvo Animation. Gou Zappa war dabei für die Serienkomposition verantwortlich, während Masakatsu Sasaki als Charakterdesigner fungierte. Die neue Staffel soll aus insgesamt 13 Folgen bestehen.

Der Streaming-Anbieter WAKANIM sicherte sich ebenfalls die Lizenz an der zweiten Staffel und zeigt die neuesten Episoden jeweils eine Woche früher. Zudem steht der Anime kostenlos auf unserer Webseite zur Verfügung.

Alle bisher angekündigten Herbst-Simulcasts findet ihr in unserer Simulcast-Übersicht im Überblick.

»We Never Learn« legal streamen:
>> WAKANIM
>> Anime2You
>> Anime on Demand

Deutscher OmU-Trailer:

Handlung:

Yuiga stammt aus einer armen Familie, weswegen er unbedingt eine Stipendienempfehlung seiner Schule braucht, um studieren zu können. Der Direktor seiner Schule hat damit auch kein Problem, gibt ihm diese aber nur unter einer Bedingung: Er soll zwei eigentlich genialen Schülerinnen Nachhilfe geben, damit sie ebenfalls auf die Unis ihrer Wahl gehen können. Fumino ist ein Ass in Literatur, Rizu in den Naturwissenschaften. In allen anderen Fächern hingegen sind sie ziemlich ahnungslos und lernen einfach nicht. Yuiga muss sie nun für die Aufnahmeprüfungen fit bekommen. Doch schon die erste Hürde ist hart – Methoden finden, die beiden Mädchen zum Lernen zu animieren …

Quelle: Anime on Demand
©TAISHI TSUTSUI/SHUEISHA, BOKUBEN COMMITTEE

Kommentare

19 Kommentare und Antworten zu "»We Never Learn«: Zweite Staffel bei Anime on Demand im Simulcast"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Natsu90
Gast

Okay so jetzt bleibt der letzte Platz wohl dann für my hero 4 übrig….. und wir haben alle Plätze voll….

Natsu117
Gast

Hoffen wir es mal.

Marcel
Gast

AoD zahlt sich ja richtig aus für Simulcasts. 2 Anime die nicht im Sortiment anderer Anbieter sind. xD

Zero
Gast

Sie werden wohl auch die Disk Rechte haben, dann kein Wunder wenn sie die Lizenz Dan auch bekommen.

Maina
Gast

Die Disk-Lizenzen dürfte wohl eher peppermin haben, da weltweiten Lizenzen bei Aniplex of America liegen. Sowohl Peppermint als auch Aniplex gehören zu Sony. Nicht zu vergessen ist auch, dass die Serie ebenfals bei Wakanim läuft, dort sogar um eine Woche früher als AoD. Was wiederum bedeutet, dass die Kontrolle über die Lizenz eher nicht bei AoD/Kazé liegen. Bei AoD wird es reinweg eine Sublizenzierung sein.

Zero
Gast

Das stimmt nicht ganz, da Kaze auch Yunas Geisterhaus veröffentlicht hat. Also Mana abwarten.

Maina
Gast

Das mag damals zutrefflich gewesen sein. Aber Sony synegiert derzeit seine ganze Marken. Daher hallte ich eine Lizenzierung an Kazé für eher unwarscheinlich. Zumindest dürfte peppermint anime hier das Vorrecht haben. Kazé dürfte da wohl erst rankommen, wenn peppermint anime sagt: »Kein Interresse«

Kazan
Gast

Yunas Geisterhaus lief auch mit einer Woche Verzögerung bei Anime on Demand. Wakanim wird über Aniplex wohl das Rechte haben die Episoden zuerst zu zeigen. Kaze hingegen wird wohl die Disc-Rechte haben, aber die Episoden nicht gleich nach Ausstrahlung in Japan zeigen können.

Momo
Gast

Davon war auszugehen, da AoD und Kazé auch Staffel 1 und den Manga haben und wohl die Disks rausbringen.

Maina
Gast

Hallte ich für eher unwarscheinlich. Die Anzeichen sprechen eher das Gegenteilige.
Erstens: Die Weltweite Lizenz liegt bei Aniplex of America. Zweiteitens: Die Ausstrahlung erfolgt erst sieben Tage nach der Wakanim-Ausstrahlung. Was bedeutet, dass sie ebend nicht die Kontrolle über die Lizenz haben, sondern nur eine Sublizenz ist.
Drittens: Schon die erste Staffel war AoD um eine Woche versetzt zur Japanischen Ausstrahlung, während Wakanim am Tag der Ausstrahlung die aktuelle Episode gebracht hat.
Viertens: Wakanim, Funimation, Aniplex of America und peppermint Anime gehören alle zum Sony-Konzern. Da ist die Warscheinlichkeit einer hausinzternen Auswertung größer, als die Warscheinlichkeit dass die Disc-Lizenz bei Kazé landet. Wieso sollte Aniplex of America Kazé die Disc-Rechte zuschustern, wenn man den Artikel durchaus auch Hausintern vermarkten kann? We Never Learn ist ja noch doch ein relativ beliebter Titel und sicherlich will man den Hausintern vermarkten.

Kazan
Gast

Wakanim, peppermint anime, AnimeLab, Madman Anime (Aniplex hat nur die Anime-Sparte von Madman übernommen) und Aniplex of America sind Tochterfirmen von Aniplex.

Aniplex of America hat die Rechte bei We never learn für Süd-, Mittel- und Nordamerika und die englisch sprachigen Gebiete aber nicht weltweit.

Zudem sind noch andere Firmen im Produktions-Komitee neben Aniplex. Aniplex scheint sich da wohl fast immer für die Simulcast-Rechte verantwortlich zu sein aber nicht für die Home-Video-Rechte. Bei We Never Learn ist auch Shueisha im Produktions-Komitee. Shueisha =ShoPro = Viz Media LLC = Viz Media Europe (inzwischen nur noch eine Minderheitsbeteiligung) = VIZ Media Switzerland S.A. = Kaze.

Momo
Gast

Danke dass du das hier nochmal alles auflistest auch wenn du mir hier nichts neues erzählst.

Meine Begründung ist folgende. Yunas Geisterhaus. Das ist auch ein Aniplex Titel (auch im Produktionskommitee siehe Credits) mit verzögertem einwöchigen Simulcast auf AoD und die Disk erscheint bei Kazé. Hier haben wir auch die Situation, dass Kazé vorher den Manga hatte bevor der Anime anlief. Außerdem kommt hinzu, dass längst nicht alle Aniplex Titel die bei Wakanim laufen auch über Peppermint auf Disk erscheinen. Viele Lizenzen werden einfach überhaupt nicht ausgewertet.

Halten wir also mal fest dass es bei We Never Learn auffällig viele Parallelen zu Yuna gibt insofern würde ich es auf gar keinen Fall ausschließen zumal eine klare Tendenz sichtbar ist. Kazé dürfte ein riesiges Interesse daran haben den Titel zu veröffentlichen, weil man eben auch den Manga hat, sonst würden sie die einwöchige Verspätung wohl kaum in Kauf nehmen. Ob Sublizenz oder was auch immer ist dann auch scheissegal, so lange die Möglichkeit besteht. Wir sprechen uns wieder wenn Kazé die Disk Lizenz ankündigt und wenn es Peppermint tun sollte verneige ich mein Haupt vor dir.

torsten ritter
Gast

schade leider wurden wieder viele aniem serien nicht in deutschland lizenziert wie immer über 10 aniem serien würde nicht lizenziert es kommt viel glück nur noch eien neue aniem sereie raus dann wars es wieder

Momo
Gast

Ich komme auf 47 unterschiedliche Titel die im Simulcast laufen, das kann man durchaus auch mal loben. Vor 6 Jahren waren es gerade mal eine handvoll Titel, da haben wir es doch schon wesentlich besser und über die Jahre wird es bestimmt noch rosiger ^^

Kazan
Gast

Man hat ihn bei Crunchyroll schon des öfteren erklärt, warum nicht alle anlaufenden Titel im DACH lizenziert werden. Leider geht das links rein und rechts wieder raus, weil in jeder Season das gleich Spiel von vorne beginnt.

jojo
Gast

Muss auch sagen das Simulcast in Germany mittlerweile sich sehen lassen kann. Gibt bestimmt andere Länder die es weit aus schlechter haben!? Aber nichtsdestotrotz heul ich noch wegen Chihayafuru S3 …vlt besteht ja noch Hoffnung auf CR? …auch wenn es unwahrscheinlich ist-_-

Bloodx
Gast

Ich weis jetzt nicht ob das gut oder schlecht ist, das soviele Titel nun doppelt lizenziert werden.

Bestimmte Leute brauchen nur noch eine Simulcast Seite weil alles von deren Interrese auf einer Seite läuft. Somit wird der Exklusiv Vorteil kleiner eines Anbieters.
Jedoch geht Geld verloren das für ander jetzt nicht im Simulcast gezeigte Animes benutzbar wäre.

Bei We Never Learn glaube ich schon das sie die Deutschen Disc Rechte zusätzlich eingekauft haben. Ich denke auch das Staffel 1 und 2 gute Klicks und zuschauer hatten/haben werden, wodurch eine Disc veröffentlichung wahrscheinlich lohnenswert ist.

Ich freue mich das es nun auf AoD ist denn die Bieten die beste Videoqualität. Falls mich doch die Ungeduld packt, dann habe ich immernoch mein Wakanim VIP-Abo Status 😀 Welcher persönlich bei mir auf Platz zwei liegt und auch sehr gut ist. Ich mag auch deren Download offline App Funktion.

Prov94
Gast

Wäre cool wenn anime2you die german Sub Version kostenlos anbieten kann 😀
*Please no hate*

Robin Hirsch
Admin

Die zweite Staffel startet morgen bei uns. 🙂