»ARIFURETA« erhält eine zweite Staffel

Passend zum heutigen Staffelfinale von »ARIFURETA« wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass die Serie eine zweite Staffel erhalten wird. Weitere Details sind bislang noch nicht bekannt. Ein Bild zur Ankündigung findet ihr weiter unten.

Erste Staffel endet heute

Die 13-teilige erste Staffel, die heute mit der letzten Episode endet, entstand im Studio WHITE FOX in Kooperation mit asread unter der Regie von Kinji Yoshimoto (»Unbreakable Machine-Doll«). Chika Kojima (»Big Order«) hat die Original-Charakterdesigns von Takayaki animiert, während Shoichi Sato (»Corpse Party«) und Kinji Yoshimoto das Skript geschrieben haben.

»Arifureta« wurde hierzulande von AniMoon Publishing lizenziert und bei Anime on Demand im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast gezeigt. Ein Disc-Release ist für 2020 geplant.

>> Zur Serie bei Anime on Demand

Bild zur Ankündigung:

Handlung:

Der siebzehnjährige Hajime Nagumo ist ein durchschnittlicher Otaku. Sein einfaches Leben wird plötzlich auf den Kopf gestellt, als er sich zusammen mit dem Rest seiner Klasse in einer Fantasywelt wiederfindet. Dort werden sie wie Helden behandelt und haben die Aufgabe, die Menschheit vor der völligen Auslöschung zu bewahren. Aber was sich als Traum eines jeden Otakus anhört, wird schnell zu einem Albtraum für Hajime. Während der Rest seiner Klasse gottähnliche Fähigkeiten erhält, ist er nur ein »Synergist«, der nur eine Transmutationsfähigkeit hat. Also ein simpler Handwerker. Von seiner Klasse verspottet und gemobbt, weil er schwach ist, ist er schon bald verzweifelt. Wird er in dieser gefährlichen Welt der Monster und Dämonen nur mit der Stärke eines Schmiedes überleben können?

Quelle: pKjd
© Ryo Shirakome, OVERLAP/ARIFURETA Project

Kommentare

63 Kommentare und Antworten zu "»ARIFURETA« erhält eine zweite Staffel"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Suzuha
Gast

Auch wenn viele ihn nicht mögen, mag ich ihn sehr und freue mich auf die 2 Staffel 😊

jojo
Gast

jup mir gefiel er auch ganz gut^^

DBS
Gast

Ich hatte nach all den durch geskippten Kapiteln nicht erwartet, dass eine 2. Season kommt… :-X

Blizzard
Gast

Ich fand er war in Ordnung, es stimmt schon, dass Anime im Vergleich zur LN Missraten ist und die CGI Monster sehen auch nicht so toll aus. Aber an sich finde ich den Anime nicht schlecht, ohne ihn hätte ich die LN niemals angefangen zu lesen.

TheGuyver83
Gast

Stimme dir zu, habe ihn heute aus einer Laune heraus angefangen und muss sagen, er macht echt Spass. Mir ist ohnehin egal was andere oder eine Mehrheit sagen, Hauptsache er gefällt mir. 😁😜

RoryMercury
Gast

Sora, Shiro und Izuna verstehen die Welt nicht mehr.

Noctus
Gast

Ja verstehe ich auch nicht. Ich hab Arifureta, nach ein parr Folgen abgebrochen. Die Grundidee ist ja nicht schlecht aber leider hat sich, dass dann zu einem Isekai Harem entwickelt und von sowas habe ich gestrichen die Schnauze voll. Ich kann dir mal empfehlen dir Dungeon Seeker anzuschauen. Das ist die gleiche Idee wie Arifureta bloß viel düsterer, mit ner besseren Story und ohne Harem

Cloud
Gast

Habe ihn noch nicht gesehen, aber wenn ich Isekai Harem höre ahne ich böses… Kein Kandidat für Droppen.

Mana
Gast

Solche Novels haben halt allgemein als Hauptschwerpunkt immer möglichst viel Harem überall reinbauen um für jeden Fan was drin zu haben…

xertdiv
Gast

Liegt vielleicht auch daran, dass die »Fortsetzungskultur« eher gerade wieder in Mode kommt und NGNL seit 2017 keine neuen Novels mehr bekam.
Hatte nicht der Autor auch gesundheitliche Probleme?
Bei Arifureta ist der erste Abschnitt der Webnovel beendet und der Zweite läuft weiter. Bei Danmachi kommen die Novels regelmäßig. Shield Hero ist die Webnovel auch beendet und der The irregular Autor haut auch dauernd neue Teile raus.
Vielleicht geht es den Produzenten hier nur darum, dass sie glauben kein Geschäft zu machen, weil die Leute sich sagen: Zwar Fortsetzung toll gabs früher kaum, aber die Geschichte wird ja nie fertig also lass ich den Kauf bleiben, ich war ja bei den Novels schon seit 2017 frustriert.

Mana
Gast

Meine aber das bei The irregular schon sogar vor nr Zeit heiß das es bald enden soll…

xertdiv
Gast

Ja soweit ich weiß gab es das Gerücht / die Ankündigung mehrmals, nur ist klar, was läuft wird weiter gemolken.
Das Ziel bei The Irregular: Tante besiegen? Heirat? Klan übernehmen? ist mir auch nicht ganz klar und wird nicht so klar verfolgt (oder ich bin zu blöd).
Bei Danmachi ja ähnlich, zuerst Dungeon und Bell zum Helden aufleveln, dann immer mehr Nebengeschichten und Level Geschwindigkeit sinkt. Eben auch was läuft wird gemolken und das Ende hinausgezögert.
Das passt manchmal gut und manchmal weniger. Ist auch Geschmackssache.

Kurono
Gast

Band 10 der No game no Life Novle erschien Februar 2018.

Arataa
Gast

NIZE. Finde ich super. Für MICH eines der besten Animes der Season, wenn man über manch Animationen hinwegsehe. Ich freue mich über die zweite Staffel und bin gespannt auf das heutige Staffelfinale. <3

Natsu90
Gast

Wie schon sagte wir leben im Zeitalter der Fortsetzungen… Nur sind es keine guten Fortsetzungen😂😂😝

Trolling-the-Trolls
Gast

Nun, es sind offensichtlich Fortsetzungen, die genug Einkommen versprechen, von daher stört es die Studios sicher herzlich wenig, wenn ein paar Elitäre im Internet das für ihren erhabenen Geschmack nicht als gut empfinden.

Hanns
Gast

Die Serie besteht nur aus Standbildern und billigem CGI. Noch nicht mal die (gerushte) Story überzeugt. Das hat nichts mit Geschmack zu tun.

Mana
Gast

@Hanns

das es genug Fans gibt die in vielerlei Hinsicht nicht wissen was Qualität ist, ist ja auch bekanntlich nichts neues.

Natsu90
Gast

jedem das seine … Und ich weiß auch dass es genug Geld macht trotzdem finde ich es schlecht… und in einer gesunden Diskussionskultur muss man Meinungen von anderen aushalten sag ich mal von meinem großen elitären Thron von wo aus ich auf alle herab schaue😉

KuroKen
Gast

@Natsu90. der war gut^^
ich habe den Anime nach Folge 2 schon abgebrochen..Isekai 08/15 nach Schema F halt…

Kigeki
Gast

Hat nur nichts mit Elitär zu tun sondern ist Fakt. Man hat schon Folge 1 gemerkt das das durchgerusht wird, Kapitel übersprungen werden, Handlungen ausgelassen, gekürzt, abgeändert oder verharmlost werden etc. Dazu werden die Monster CGI animiert mit Grafiken die nicht zum Rest passen und aus einem PS1 Spiel stammen könnten. Dadurch werden die kämpfe weniger dynamisch und spannend sondern eher langweilig und nervig im Gegensatz zur Novelvorlage. Ich bin übrigens niemand der gänzlich die Novel bevorzugt und behauptet das die Adaptionen immer mist sind, in dem Fall hier fand ich den Anime so schlecht das ich mal die Novel versucht habe, was sich zum Glück als gute Idee herrausgestellt hat

Kigeki
Gast

Gibt natürlich auch solche die schlecht gerushte Storys und hässliche CGI Kämpfe mögen, und denen sei die 2. Staffel auch gegönnt

Suzuha
Gast

Naja muss ja jeder für sich entscheiden was er mag und was nicht . Und z.b. Ich mag Sao nicht weil mir die Story und Charaktere einfach zu langweilig ist deswegen einfach akzeptieren was ne 2. Staffel bekommt. Sonst einen Schönen Montag noch 😊

Kigeki
Gast

Akzeptiere es ja. Sonst hätt ich ja nicht geschrieben »denen sei die 2. Staffel auch gegönnt«

Blizzard
Gast

Ich werde auch die zweite Staffel schauen auch wenn sie nicht so gut ist. Einfach weil ich die LN lese und dort finde ich die Story gut und durch den Animen kann man sich dann die Persone/Bilder deutlich besser vorstellen.

AnimeForMe
Gast

Ich finde für die Leute die denn Anime als hervorragend bezeichnen, haben die Animation Außenvor gelassen und sind auf die Story eingegangen.

Steiner
Gast

Die Story ist aber irgendwie auch ziemich 08/15. Nichts für ungut aber Innovatiev oder gut erzählt ist was anderes. Klischeehafte Stereotypen Characktere noch oben drauf. Ich fand nur den Humor teils zu gebrauchen.

KuroKen
Gast

Hey, aber PS1 Spiele finde ich schon besser als Arifureta. 😉

Kigeki
Gast

Der war nicht schlecht :‘)

Levi
Gast

Siehst du so. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

enJ0Yable
Gast

Hoffentlich von einem anderen Studio produziert… ansonsten wird das wieder so unbrauchbar wie die erste.

ToshiroKuroko
Gast

Da so schnell die 2. Staffel angekündigt wurde, gehe ich davon aus, das sie schon vorher mindestens zum Teil geplant war.
Und somit beim selben Studio bleiben wird.

Aybekay
Gast

Was war denn an Arifureta so schlecht gewesen ?

Kigeki
Gast

Les mal meinen Kommentar weiter unten. Da habe ich es so gut wie möglich zusammengefasst

Suzuha
Gast

Also ich fand ihn trotz allem sehr gut und hat Spaß gemacht zu gucken

ToshiroKuroko
Gast

Kurz gesagt: Die Vorlage (Novel) ist besser.

Suzuha
Gast

Das original ist eigentlich immer besser😂

ToshiroKuroko
Gast

Nicht unbedingt, im Anime busines aber leider meistens war.

Lorenzo
Gast

Die ganzen Novel-Leser die es nicht ertragen, dass der Anime sich nicht 1:1 an die Vorlage hält, und permanent rumheulen und immer was zu meckern haben und alles schlecht machen. Novel-Leser, die selbst, wenn sie nach eigener Aussage nach 2 Episoden abgebrochen haben, 2 Monate später immer noch rummeckern müssen und den gesamten Anime schlechtreden, den sie kaum gesehen haben.

Das ist der schlimmste Aspekt an diesem Anime.

Kigeki
Gast

Sicher doch, und was ist mit den Novel Lesern die erst die Novel gelesen haben nachdem sie festgestellt haben wie schlecht der Anime adaptiert wird ohne vorher die Novel zu kennen? Dazu zähle ich nämlich. Man hat bei Folge 1 schon gemerkt das man einfach durch die Story rusht und sich keine Zeit für i.was nimmt, denn die 1. Episode fand ich extrem schlecht, 0 Einführung in i.was, direkt Action mit billigem CGI. Macht ja extrem spaß. Das hat sich im Endeffekt auch bestätigt als ich dann (ab Folge 6 oder 7) die Novel angefangen habe. Weil Charaktereinführung, Welt erklären, warum die überhaupt den Dungeon bezwingen müssen, ist ja auch so unwichtig das man einfach mal die ersten 5 Kapitel der Novel komplett weglässt. Weil wer braucht schon nachvollziehbare Charaktereentwicklungen, oder wer will schon verstehen was da grad eigentlich abgeht, wenn man genauso gut direkt Action haben kann die einen kaum mitreißt weil man direkt reingeworfen wird und dann auch noch mit dem hässlichsten CGI das ich je sehen durfte in einem Anime. Anders gesagt, auch ohne die Novel zu kennen, erkennen viele das der Anime einfach mist ist, weil hier scheinbar die Prioritäten falsch gesetzt wurden, und viel Budget war wohl auch nicht drin

sinned184
Gast

Ok ich muss mir auch unbedingt die Novel holen… Ich wollte eigentlich auf den Manga von Altraverse warten und habe gehofft, dass die vielleicht auch noch die LN lizenzieren.

Lorenzo
Gast

Die Tatsache, dass der Anfang so umgesetzt wurde, war der wesentliche Grund, dass er sich von anderen Isekai so abgehoben hat. Wenn man nicht direkt in die Story geworfen worden wäre, hättest du dich stattdessen über die 0815-Einleitung beschwert.

Ja mei, bitte zeig mir noch zum tausendsten Mal, wie der MC anfängt mit »Grüß Gott, mein Name ist Hans, bin 16 und der normalste Oberschüler in ganz Düsseldorf. Doch dann, ganz plötzlich, vollkommen unerwartet, ein Lichtstrahl am Firmament … und dann waren wir vorm König«

Den Standard-Kram kann sich jeder Mensch mit mehr als 2 Gehirnzellen denken, sowas zu animieren ist schon ne Verschwendung von Ressourcen. Als Isekai Cheat Magician genau so losging, war das schon unerträglich. Die Umsetzung im Anime hat die Story um ein Vielfaches aufgewertet, und wer sich unvoreingenommen darauf einlässt, und nicht den LN-Leser-Chor mitsingt, der sieht auch Absicht hinter dem schnellen Pacing, der mehr Zeit für viele Dialoge und gute Action lässt.

Wenn du bei dem Anime nicht verstehst »was da grad eigentlich abgeht« dann solltest du deine Grundschule anzeigen. Und zum Augenarzt, denn abgesehen von den 3D-Animationen, die halt mal nicht auf ufotable-level sind, sind die Animationen wunderbar. Der Begriff »Charaktereentwicklung« bzw. »Characterdevelopment« ist heutzutage auch nichts als ein Totschlagargument, der überhaupt keine Aussagekraft besitzt.

Dein Kommentar von oben übrigens (»Gibt natürlich auch solche die schlecht gerushte Storys und hässliche CGI Kämpfe mögen, und denen sei die 2. Staffel auch gegönnt«) hat nichts mit konstruktiver Kritik oder Meinungsäußerung zu tun, sondern ist einfach nur dumme Provokation. Daher musst du es auch ertragen, wenn jemand wie ich dir bescheinigt, du hast keine Ahnung von guten Stories oder guter Animation, vor allem nicht von cHarAkTeREntwiCkluNG.

Kigeki
Gast

Danke das du mir das bescheinigst und mich erleutest. Der CGI muss übrigens kein Ufotable Niveau sein, eine gewisse Qualität kann man aber 2019 trotzdem erwarten. Und ja, ich möchte die typische Einführung und hätte mich nicht darüber beschwert, denn ich beschwere mich nicht über jeden mist nur weil ich mich bei Arifureta ausnahmsweise mal beschwere. Zeit wäre dafür gewesen, denn die 2. Staffel scheint ja im vorhinein schon fast sicher gewesen zu sein sonst würe die Ankündigung nicht so zeitig. Und der Anime hat mir meist eben keinen spaß gemacht weil man auch ohne Novelvorlage erkennen konnte das er gerusht wird, und ich möchte meist wenn ich etwas schaue, auch das meiste von der Story und den Charakteren mitbekommen. »Viele Dialoge und gute Action«, die Dialoge wurden genauso gekürzt wie alles andere auch, hätten also ebenfalls besser sein können, und die Action ist leider sehr langsam weil der CGI sich aus i.einem Grund so schwerfällig bewegt und unnatürlich sieht es auch aus. Gute Action ist auch was anderes. Die Animationen sind nicht »wunderbar« sondern mehr befriedigend, um wunderbar zu sagen müsste er sich von der Masse abheben und das tut er sicher nicht. Und mit Charakterentwicklung meinte ich eher das man diese eben besser verstehen würde und nachvollziehen könnte wenn man etwas weniger geskippt hätte. Denn so wie es hier gemacht wurde kommt einem jede Entwicklung so vor als würde das in wenigen Sekunden passieren und lässt die Charaktere einfach unglaubwürdig wirken. Ich entschuldige mich für die Rechtschreibung, falls i.wo was komisches gelandet ist liegt es an der Handytastatur

tomoya
Gast

Also ich finde gerade als novelleser darf man sich beschweren, Es ist ja nicht so als ob alle Novelleser nur „haten“und alles nieder machen, aber wenn man vom original kommt und man keine richtige einleitung bekommt, wirkt es für einen dann doch nicht zufriedenstellend. am anfang sieht man wie nett der char ist und wie er dann zerbricht. ohne einleitung hatte das im anime keinen wirklichen eindruck hinterlassen, dass er jetzt diesen kaltblütigen sinneswandel vollzogen hat. Naja aber eins muss man auch zugeben, im LN wird auch vieles immer rückwirkend erzählt, sofern der ansatz nichtmal fremd für die ganzen leser ist. Naja auch wenn einige novelleser nicht zufrieden sind, muss ich mMn sagen, gab es einige momente die mich im Anime echt gehypet haben und einige sachen auch verdammt gut umgesetz wurden. Besonders überrascht war ich von miledi umsetzung. während im novel es eine längere geschichte war, fand ich hat man den arc ziemlich gut aufs wesentliche reduziert. Auch kleinere sachen, wie interaktionen mit der gilde wurden aufs wesentlichste zusammengefasst, sodass man zügig mit der story voran gehen konnt. Auch wenn einige gute szenen gefehlt haben, die eigentlich auch einen starken eindruck hinterlassen haben, kann man eigentlich, bis auf den anfang vllt abgesehen, sagen das die umsetzung gut gemacht wurde. Ich habe am anfang auch gesagt die umsetzung ist schrott und kommt nicht ans original ran, gibt man die serie, besonders als novelleser, die chance das werk mit freude anzunehmen, findet man dann doch einiges was positiv ist. Und vllt kann man dann auch über den schatten springen und aufhören es nur negativ mit dem original zu vergleichen.
PS: solltet ihr die chance und lust haben, die novel zu lesen, find ich rentiert sich es, geraded wegen den fehlenden szenen, alles nochmal zu lesen. Auch wenn man schon den anime gesehen hat, gibt es einiges was einem neu vorkommt. Es sind vllt viele kleine sachen, aber dennoch fehlt einiges immerhin ist man glaube ich momentan im 4ten Band und bei der folgenanzahl kann man natürlich nicht alles mit in den anime packen. ist natürlich selbstverständlihc

Arataa
Gast

Finde es echt schade, dass es den Fans des Animes nicht gegönnt wird, dass es ne zweite Staffel gibt. Der Anime wird hier zumeist nur zerrissen. Er ist nicht der beste Anime, trotzdem freuen sich Leute über eine Fortsetzung und müssen dann wieder solche Kommentare vorfinden. Irgendwie Schade wie gehässig man sein kann wen ein Anime der einem nicht gefällt ne weitere Staffel spendiert bekommt.

Natsu90
Gast

@Arataa: wie schon gesagt jeder kann den Anime gut oder schlecht finden aber auch jeder darf seine Meinung sagen wenn es eben sachlich bleibt…
ich für meinen Teil bin sowieso nicht der Größte isekai Fan aber gib trotzdem einem Anime wenn er gut gemacht ist eine Chance… Aber diese Adaption ist wirklich schlecht gemacht schlechteste CGI und sehr viele die die Light Novel gelesen haben sagen dass es gekürzt verändert und unzensiert wurde… dass der Aufbau richtig durcheinander geraten ist….. diese Meinung gibt es auch auf anderen Seiten nicht nur hier… und solange man nicht grundlos über eine Serie hated darf man schon seine Meinung hier zum Ausdruck bringen oder?

Mana
Gast

Wenn Leute äußern dass sie nicht begeistert sind dann ja nur weil sie es selbst nicht mögen und gleichzeitig sie teils verärgert sind das anderes das sie mögen (und besser finden) eben keine weiteren Fortsetzungen kriegt. – das beudeutet noch längst nicht dass den Fans nicht trotzdem ihre Titel gegönnt werden, nur ist das nichts was man noch permanet extra erwähnen muss… Also nicht immer gleich vom schlimmsten ausgehen bei anderen Meinungen. 😉