»The Doll« erscheint bei Altraverse

Der deutsche Verlag Altraverse gab heute bekannt, dass man sich die Lizenz an der Novel »The Doll« von Guilt|Pleasure gesichert hat und diese demnächst auf Deutsch veröffentlichen wird.

Release in Deutschland startet 2020

Die Novel erscheint voraussichtlich im März 2020 hierzulande im Handel. Weitere Details zum Release sind bislang noch nicht bekannt.

Guilt|Pleasure veröffentlichte »The Doll« zuerst im Jahr 2015 in den USA. Ob sich Altraverse auch direkt die Rechte an dem Sequel »Persona non Grata« gesichert hat, gab der Verlag bislang noch nicht bekannt.

Ankündigung:

Darum geht es:

Vincent Lynch, seines Zeichens hart gesottener Söldner, wird beauftragt, eine gestohlene »Doll«, einen künstlichen Menschen, wiederzubeschaffen. Doch Kai ist nicht so emotionslos, wie seine Schöpfer es dargestellt haben, und Vincent entwickelt Gefühle für Kai, die es ihm unmöglich machen, ihn in seinen Laborkäfig zurückzubringen. Schon bald sind ihnen alte Bekannte von Vincent auf den Fersen – und die machen keine Gefangenen …

Quelle: Altraverse
THE DOLL © Guilt Pleasure

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»The Doll« erscheint bei Altraverse"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Mana
Gast

Bisher haben es die GL-Fans bei Altra echt besser…kriegen immer wieder Manga, während bei den BLs kaum welche kommen. Und dann sind die meisten davon auch immer irgendwie zuviel Drama und krasser…doch etwas einseitig.

Mana
Gast

Es klang in Kommentaren nicht so als hätten sie schon mehr geholt, es ist ja auch die erste unabhänige Novel von GP…also die nichts mit ITW zu tun hat. (Die früheren hatten alle eine Verbindung über die Charaktere oder Zeitline…) Soll auch im Vergleich doch weniger BL enthalten und so anderweitig schon mehr krasser aka Thriller sein u.a.