Exklusives Pokémon für »Pokémon Schild« vorgestellt

Die Pokémon Company und Nintendo haben heute bestätigt, dass die regionale Galar-Form von Ponita exklusiv im kommenden Spiel »Pokémon Schild« anzutreffen sein wird. Das Pokémon wurde bereits während eines Livestreams am vergangenen Freitag angeteasert.

Galar Ponita

Galar-Ponita vom Typ Psycho können die Lebensenergie der umgebenden Atmosphäre aufnehmen und in ihrer Mähne speichern. Diese wird dadurch bunter und strahlt einen funkelnden Schimmer aus, wenn eine Fülle von Energie um sie herum ist.

Die Fähigkeit von Galar-Ponita, Pastellhülle, ist eine neue Fähigkeit, die in den neuen Games eingeführt wird. Sie verhindert, dass das Pokémon und seine Verbündeten vergiftet werden können. Galar-Ponita können außerdem den vergifteten Statuszustand ihrer Verbündeten heilen.

»Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« kommen weltweit am 15. November 2019 exklusiv für die Nintendo Switch in den Handel.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Pokémon Schwert
>> Pokémon Schild
>> Doppelpack

Trailer:

Details zu Galar Ponita:

Quelle: Pressemeldung
© 2019 Pokémon. TM, ® Nintendo

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "Exklusives Pokémon für »Pokémon Schild« vorgestellt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Jack
Gast

Könnte 1zu1 aus My Little Pony sein.

Italo Beat Boy
Gast

Die armen Leute von Game Freak…, dass sie mittlerweile so einfallslos sind, hätte ich nicht gedacht. Erst die Weiterentwicklung von Porenta und jetzt das.
Ich sag’s ja, Schwert & Schild ist ein Witz. Ich weiß schon, warum ich mit Pokémon aufgehört hab. Die trollen die Fans ohne Ende. Was war denn das letzte Mal mit diesem Live-Stream. Da hat man 24 Stunden auf ein und dasselbe Bild geglotzt, nur um vielleicht 2 oder 3 Pokémon zu sehen. WTF….? Die denken auch, mit uns könne man es machen.

Die sollten sich lieber wirklich um den Nationaldex kümmern, so wie es von den Fans angefordert wurde. Aber nö, die bringen lieber schon’n Scheiß-Currydex raus, dass mit Pokémon so rein herzlich wenig am Hut hat. Lächerlicher geht’s wirklich nicht mehr. Würde ich heute noch Pokémon spielen, würde ich mich so verarscht vorkommen. Aber OK, ich hab ja genau dann aufgehört, als es am Schönsten war, genauer gesagt nach Smaragd war Schluss. Und das war auch gut so….

Sorry, dass ihr euch zum 2. Mal mein Geschwätz durchlesen musstet.

Amane
Gast

Ich werde dieses Franchise auch nicht mehr weiters unterstützen.
Sonne & Mond hatte ja schon seine Macken, aber Schwert & Schild setzt dem Ganzen absolut die Krone auf.
Man bringt in diesem Spiel so viele neue Features für die man altbewährte gute Features einfach aus dem Fenster wirft.

DexNav, Megaentwicklung, Z-Attacken… all das wurde sogar in Competitive aufgenommen, nur um es jetzt komplett rauszuwerfen.

Und natürlich der Cut des Pokédex… was sich für mich eher mehr nach einem aussichtslosen Hilferuf von Game Freak anhört, die sich immer schwerer damit tun Pokémon’s früheres Niveau beizubehalten. Da hätte man längst den Developer wechseln MÜSSEN, vor allem auf Hinsicht auf die Nintendo Switch mit der Gamefreak schwer überfordert wirkt.

Light
Gast

Der Dex wird verkleinert damit der Onlinemode wieder balanced wird und nicht immer von den 10 gleichen Pkm dominiert wird. Erst nachdenken dann schreiben.

Light
Gast

Schwert und Schild ist auch in Sachen Features ein absolutes Upgrade gegenüber jeglicher vorheriger Edition. Was man da alles machen kann und die neue »Top 4« die sich mehr am original orientiert. Absolut geil 😀

Light
Gast

Ich hab jede Generation gezockt und die waren fast alle Top. Du laberst absoluten Mist x). Liegt halt auch daran das du die Editionen nicht gezockt hast aber trzdm den Mund öffnest 😀

paduuul
Gast

Mich würde brennend interessieren, nach welchen Kriterien entschieden wird, welches ältere Pokémon wie aufgewertet, umgestaltet oder sonst wie verändert wird. Oder Vor- bzw Weiterentwicklungen erhält.
Etwa nach Losverfahren?