Erstes Promo-Video zum »Dorohedoro«-Anime

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Q Hayashidas Manga-Reihe »Dorohedoro« wurde heute ein erstes Promo-Video veröffentlicht, das ihr euch weiter unten ansehen könnt. Die Serie startet am 12. Januar 2020 im japanischen Fernsehen und soll bereits vor der TV-Premiere in Japan auf Netflix veröffentlicht werden. Eine weltweite Veröffentlichung wurde noch nicht bestätigt.

Anime entsteht im Studio MAPPA

Der Anime entsteht unter der Regie von Yuichiro Hayashi im Studio MAPPA. Für die Serienkomposition ist Hiroshi Seko zuständig, während Tomohiro Kishi das Charakterdesign übernimmt. Die Musik steuert (K)NoW_NAME bei.

Q Hayashida startete den Science-Fiction-Manga im Jahr 1999 in Shogakukans »Monthly Ikki«-Magazin. Nachdem die Veröffentlichung des Magazins eingestellt wurde, wechselte der Manga ins »Hibana«-Magazin und einige Zeit später schließlich zum »Monthly Shonen Sunday«-Magazin. Die Reihe wurde am 12. September 2018 in Japan beendet und besteht aus insgesamt 23 Bänden.

Promo-Video:

Visuals:

Handlung:

In einer Stadt, die so düster ist, dass sie nur als »Das Loch« bekannt ist, holt ein Magier-Clan Menschen von der Straße, um sie als Versuchskaninchen für grausame »Experimente« der schwarzen Magie zu benutzen. In einer dunklen Gasse fand Nikaido einen Mann namens Caiman, der einen Reptilkopf hat und unter Amnesie leidet. Um den Zauber rückgängig zu machen, jagen und töten sie die Magier im Loch und hoffen, dass sie irgendwann den Richtigen töten werden. Als En, der Anführer der Magier, die Nachricht erhält, dass ein Echsenmann sein Volk abschlachtet, schickt er eine Crew von »Säuberern« in das Loch und löst damit einen Krieg zwischen den beiden Welten aus.

Quelle: ANN
© Q Hayashida / Shogakukan

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "Erstes Promo-Video zum »Dorohedoro«-Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Juby
Gast

Also das CGI stört mich überraschenderweise überhaupt nicht

KuroKen
Gast

Mich auch nicht, habe ich ehrlich gesagt gar nicht bemerkt o_O

Kigeki
Gast

Wow das sieht.. echt geil aus. Der CGI hat mich abgeschreckt, aber sieht garnicht mal so scheiße aus. CGI muss eben nicht immer hässlich wie die Nacht sein

KuroKen
Gast

Die Nacht ist im Gegensatz zum Tag schön. 😉

KuroKen
Gast

Wow das PV ist ja mal geil und der Animationsstil ist auch sehr eigen aber finde ich gut. 😉

Pulverfass
Gast

C.G.I… Mappa why u do dis?

Pulverfass
Gast

lol, all die leute, die hier die CG animation verteidigen. Glücklicherweise konnte mir mein Augenarzt versichern, dass ich keien Tomaten auf den Augen habe. Ich finde es sehr wohl störend, wenn ein Main character permanent CG animiert ist. Mappa kann das besser.

KuroKen
Gast

Schaue es dir doch nicht an, niemand zwingt dich dazu…