The World’s Best Boyfriend – Band 2 | Manga

Achtung: Die Aussagen in dieser Rezension reflektieren lediglich die persönliche Meinung des Autors und nicht die von Anime2You und seiner Partner.

Bei Shueisha erschien von 2016 bis 2018 die siebenteilige Romance-Reihe »The World’s Best Boyfriend« (Risouteki Boyfriend) von Umi Ayase. Hierzulande sicherte sich TOKYOPOP die Lizenz am Manga und veröffentlicht diesen seit Juli 2019. Wir durften einen Blick in den zweiten Band werfen. Ob uns die Liebesgeschichte rund um Yusa und Kaede weiterhin überzeugen konnte, erfahrt ihr in unserer Review.

Jahr:Japan, 2016
Genre:Romance
Publisher:TOKYOPOP
Mangaka:Umi Ayase
Bände:07 (abgeschlossen)

»wenn ich irgendetwas für dich tun kann, musst du es mir nur sagen. ich tu alles.«

Nachdem Yusa vor der Klasse gesteht, dass sie und Kaede nur in einer Scheinbeziehung waren, gibt Mitschülerin Yae ihr zu verstehen, dass sie auf ihn abfährt. Als kurz darauf ausgerechnet Yae und Kaede für die Miss- und Misterwahl des Schulfests aufgestellt werden, befürchtet Yusa das Schlimmste. Und tatsächlich zieht Yae alle Register, um Kaede von sich zu überzeugen …

veröffentlichung

»The World’s Best Boyfriend« erscheint im gewohnten TOKYOPOP-Format 12,6 x 18,8 cm als Softcover. Der zweite Band weist insgesamt 192 Seiten auf und beinhaltet die Kapitel 5 bis 8 sowie ein Bonus. Die japanischen SFX hat der Verlag beibehalten und die deutschen Übersetzungen in unmittelbarer Nähe optisch passend gesetzt. TOKYOPOP versieht die gesamte Reihe mit einer Leseempfehlung ab 13 Jahren.

>> Hier gelangt ihr zur Leseprobe von »The World’s Best Boyfriend«

review_tokyo

>> Oder einfach direkt bei TOKYOPOP erwerben

fazit

Im zweiten Band von »The World’s Best Boyfriend« schreitet die Handlung gut voran. Durch die Kontrahentin Yae wird sich Protagonist Kaede seiner Gefühle für Yusa bewusst. Seine süße Liebeserklärung in diesem Band zeigt seine leicht voranschreitende Charakterentwicklung.

Was ein hin und her. Schöpferin Ayase bedient sich klassischer Mittel und steuert mit den typischen Missverständnissen und fehlenden Kommunikationen die Handlung in die gewünschte Richtung. Positiv zu erwähnen ist, dass nichts unnötig in die Länge gezogen wird. In einem passenden Tempo entfernen und kommen sich die Protagonisten näher als je zuvor.

Das Highlight schlechthin ist einfach die Liebeserklärung von Kaede. Schon im Verlauf der neuen Kapitel ist ersichtlich, dass er sich seiner Gefühle bewusstwird. Seine Reaktionen zu Yusa sind dabei echt amüsant anzusehen. Jetzt haben sich die beiden endlich gefunden. Was uns wohl in den nächsten Bänden so alles schöne/unschöne erwarten wird?

RISOUTEKI BOYFRIEND © 2016 by Umi Ayase
© TOKYOPOP GmbH, Hamburg 2019
Aus dem Japanischen von Hana Rude

The World’s Best Boyfriend – Band 2

6,99 €
7,7

Handlung

7.5/10

Konzept

8.0/10

Lesefluss

8.0/10

Zeichnungen

8.0/10

Veröffentlichung

7.0/10

POSITIV

  • Zeichnungen
  • Charakterentwicklung

Kommentare