»Pokémon Schwert & Schild«: Video stellt erste Stadt in der Galar-Region vor

In knapp einem Monat erscheinen die mit Spannung erwarteten Spiele »Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« für die Nintendo Switch. Passend dazu wurde nun ein neues Gameplay-Video veröffentlicht, in dem die erste Stadt in der Galar-Region vorgestellt wird. Das Video findet ihr weiter unten im Artikel.

Neue Games erscheinen im November

Der Schauplatz von »Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« ist die Galar-Region. Galar ist eine weitläufige Region mit vielen unterschiedlichen Umgebungen, von idyllischen Dorflandschaften über moderne Städte und weite Ebenen bis hin zu zerklüfteten, schneebedeckten Bergen. Spieler werden in den Arenen der Galar-Region antreten können, um sich den Titel des Champs zu erkämpfen.

»Pokémon Schwert« und »Pokémon Schild« erscheinen weltweit am 15. November 2019 exklusiv für die Nintendo Switch.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Pokémon Schwert
>> Pokémon Schild
>> Doppelpack

Gameplay-Video:

Quelle: GameXplain
© 2019 Pokémon. TM, ® Nintendo

Kommentare

7 Kommentare und Antworten zu "»Pokémon Schwert & Schild«: Video stellt erste Stadt in der Galar-Region vor"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast

Die stellen erst jetzt die erste Stadt vor?
LOL, bis zum Release ist es nicht mal ein Monat! XD
Wollen wir wetten, dass das Spiel komplett unfertig auf den Markt kommt und die Hälfte alles per DLC nachgeschoben wird?

Rina
Gast

Nur, weil sie es jetzt erst zeigen, heißt es nicht, dass das Spiel nicht bereits komplett ist. Für SwiSh hält man sich relativ zurück verglichen mit den beiden vorherigen Generationen, insbesondere auch, was neue Pokemon angeht. Ich kann mich an XY erinnern, dass da fast alle neuen Pokemon im Vorfeld bekannt waren. Bisher kennen wir ja auch noch nicht die Weiterentwicklungen der Starter.

Ich weiß gar nicht, ob für SM oder XY Städte großartig vorgestellt wurden. Wobei ich persönlich hoffe, dass es nicht wie bei SM wird, wo sich USUM mehr wie die eigentlich fertigen Editionen angefühlt haben.

Hilfshase
Gast

Das Marketing der vorherigen Generation bestand darin nach und nach alles zu veröffentlichen bis das Spiel da erschien. Viele Spieler haben sich damals aber beschwert und GameFreak fährt dieses Mal eine eher geheimnisvolle Taktik.

YuyaSakacki
Gast

Denke mal, dass Gamefreak auch keinen Bock hat, dass jeder Trailer (zurecht) totgehated wird.

Neko
Gast

Von welchen »totgehate« redest du eigentlich?

YuyaSakacki
Gast

Warst du die letzten Monate aktiv im Internet? Schau dir nur irgendein Video von Pokemon Schwert & Schild an. Unendlich viele Beschwerden, Kommentare ala »Ich kaufe mir Schwert und Schild nicht!!!!!!« und so weiter.
Der Hashtag #bringbacknationaldex wird immer noch gespammed ohne Ende. Gamefreak hat bei Schwert & Schild unheimlich große Fehler gemacht, ob jetzt bei der Entscheidung, nicht alle Pokemon ins Spiel zu packen (und dabei beim Grund noch dreist zu lügen), oder aber beim Marketing. Erst der Trailer heute war wieder eine riesige Enttäuschung und das kannst du überall nachlesen (zudem der Inhalt dieses »umfangreichen« Trailers schon am Morgen davor geleaked wurde in der CoroCoro).
Gamefreak und die Pokemon Company geben sich keine Mühe bei dem Spiel, weil sie davon ausgehen, das sich das eh jeder holt weil »es eben Pokemon« ist.
Lange Rede, kurzer Sinn: Gamefreak hat beim Großteil der Fans verkackt und kriegt es nicht gebacken das irgendwie wieder gerade zu biegen.

Alex
Gast

Die erste Stadt? Wohl eher ein Dorf