»Dr. STONE« erhält Spin-off-Manga von BOICHI

In der neuesten Ausgabe des »Weekly Shonen Jump«-Magazins wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass Riichiro Inagakis und BOICHIs Manga-Reihe »Dr. STONE« ein Spin-off erhalten wird, das ab dem 28. Oktober in Japan erscheint.

Die neue Manga-Reihe trägt den Titel »Dr. STONE reboot: A Hundred Nights« (jap.: »Dr. STONE reboot: Byakuya«) und erscheint wie der Original-Manga im »Weekly Shonen Jump«-Magazin. BOICHI schreibt dabei die Geschichte und übernimmt die Zeichnungen. Ob Autor Inagaki auch an dem Spin-off beteiligt sein wird, ist bislang noch unklar.

Anime-Adaption läuft derzeit in Japan

»Dr. STONE« erscheint seit März 2017 im »Weekly Shonen Jump«-Magazin. Shueisha publizierte bisher zwölf Bände in Japan. Hierzulande wird die Reihe von Carlsen Manga veröffentlicht.

Eine Anime-Adaption wird seit Juli im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Diese entsteht im Studio TMS Entertainment unter der Regie von Shinya Iino. Yuichiro Kido ist für die Serienkomposition zuständig, während Yuuko Iwasa (»Yowamushi Pedal«-Film) die Charakterdesigns übernimmt. Crunchyroll zeigt die Serie hierzulande im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> Manga bei Amazon bestellen
>> Zur Serie bei Crunchyroll

Ankündigung:

Handlung von »Dr. STONE«:

Mehrere tausend Jahre, nachdem die Menschheit durch ein mysteriöses Phänomen versteinert wurde, erwacht der außergewöhnlich intelligente und von der Wissenschaft begeisterte Senku Ishigami aus seinem Schlaf. Mit nichts außer Steinen und einer zusammengebrochenen Zivilisation um ihn herum fasst Senku den Entschluss, die Welt mithilfe von Wissenschaft wieder aufzubauen. Zusammen mit seinem muskelbepacktem Kindheitsfreund Taiju Oki, der zur selben Zeit erwachte, wollen sie die Gesellschaft aus dem Nichts neu errichten …

Mehr als zwei Millionen Jahre an wissenschaftlicher Geschichte, von der Steinzeit bis zur Gegenwart, werden in dieser noch nie da gewesenen Abenteuergeschichte vereint, die nun ihren Anfang findet!

Quelle: Twitter (@WSJ_manga)
©米スタジオ・Boichi/Shueisha

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar