»Suppose a Kid from the Last Dungeon Boonies Moved to a Starter Town« erhält Anime

Im Rahmen des »G.A. Bunko Festival 2019« wurde heute bekannt gegeben, dass die Light Novel »Suppose a Kid from the Last Dungeon Boonies Moved to a Starter Town« (jap.: »Tatoeba Last Dungeon Mae no Mura no Shounen ga Joban no Machi de Kurasu Youna Monogatari«) von Autor Toshio Satou und Illustrator Nao Watanuki eine Anime-Adaption erhalten wird. Einen ersten Teaser sowie ein Visual findet ihr weiter unten.

Anime entsteht bei Liden Films

Die Serie entsteht im Studio Liden Films unter der Regie von migmi (Episode-Director bei »Hunter x Hunter«). Deko Akao (»Noragami«) ist für die Serienkomposition zuständig, während Makoto Iino (»Demon Lord, Retry!«) die Charakterdesigns beisteuert. Die Musik wird von MICHIRU (»Ascendance of a Bookworm«) komponiert.

Satou und Watanuki veröffentlichen die Light Novel seit Februar 2017 in Japan. SoftBank Creative publizierte bisher sieben Bände. Eine Manga-Adaption von Hajime Fusemachi startete im September 2017 im »Gangan Online«-Magazin und umfasst derzeit drei Bände. Hierzulande sind beide Reihen bisher nicht erhältlich.

Teaser:

Visual:

Handlung:

Die Geschichte dreht sich um Loyd, ein vergesslicher Junge vom Land, der Soldat in der Hauptstadt werden will. Nachdem er die Bürgermeisterin seines Dorfes, eine über 100 Jahre alte Loli-Hexe, überzeugen konnte, macht er sich auf den Weg in die Hauptstadt, um seinen Traum zu erfüllen.

Quelle: lasdan.com / Good Smile Company
©2017 Toshio Satou, Nao Watanuki / SB Creative Corp.

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Suppose a Kid from the Last Dungeon Boonies Moved to a Starter Town« erhält Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
TheGuyver83
Gast

In dem Moment, wo ils ich Loli-Hexe gelesen habe war ich interessiert. Mal sehen wie er wird.

Italo Beat Boy
Gast

Lolis?

BIN DABEI!

Hol gleich die FBI mit dazu, die mögen das sicher auch!^^