»Pet«: Start der Anime-Adaption verschoben + Promo-Video

Auf der offiziellen Webseite der Anime-Adaption Ranjō Miyakes Manga-Reihe »Pet« wurde heute bekannt gegeben, dass die Serie erst im Januar 2020 im japanischen Fernsehen sowie weltweit bei Amazon Prime Video starten wird. Zuvor war der Start für die Herbst-Season 2019 geplant. Ein neues Promo-Video findet ihr weiter unten.

Anime entsteht im Studio Geno

Der Anime entsteht im Studio Geno (»Golden Kamuy«) unter der Regie von Takahiro Ōmori (»Durarara!!«). Sadayuki Murai schreibt das Skript, während Junichi Hayama für die Charakterdesigns verantwortlich ist.

Miyake veröffentlichte die originale Manga-Reihe von Juli 2002 bis Oktober 2003 im »Big Comic Spirits«-Magazin. Der Manga wurde von Shogakukan in fünf Bänden publiziert und erschien im Jahr 2009 als Remastered-Edition beim japanischen Verlag Enterbrain.

Promo-Video:

Darum geht es:

Die Geschichte dreht sich um Menschen, die die Fähigkeit besitzen, die Köpfe anderer Menschen zu infiltrieren und ihre Erinnerungen zu manipulieren. Ihre Kräfte wurden ursprünglich in der Unterwelt benutzt, um bestimmte Vorfälle, Ermordungen und andere Taten zu vertuschen. Diese Kräfte können nicht nur den Geist anderer Menschen zerstören, sondern gleichzeitig auch die Herzen der Benutzer verderben. Die Benutzer der Fähigkeit müssen ihre zerbrechlichen und unsicheren Herzen schützen, als wären sie aneinander gekettet. Sie werden aus Angst und Hass »Pets« genannt.

Quelle: pet-anime.com
©三宅乱丈・KADOKAWA/ツインエンジン
©三宅乱丈・KADOKAWA/舞台「pet」製作委員会

Kommentare

1 Kommentar zu "»Pet«: Start der Anime-Adaption verschoben + Promo-Video"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
SleepyDave
Gast

Finde cool, dass Geno Studio einige ältere abgeschlossene Manga Reihen adaptiert. Die haben mWn ja auch Kokkoku letztes Jahr gemacht. Schön schön, freue mich drauf.