»Revue Starlight« erhält zwei Anime-Filme

Auf der offiziellen Webseite von »Revue Starlight« (jap.: »Shoujo☆Kageki Revue Starlight«) wurde heute bekannt gegeben, dass das Multimedia-Projekt zwei Anime-Filme erhalten wird. Ein erstes Promo-Video sowie zwei Visuals könnt ihr euch weiter unten im Artikel ansehen.

Bei dem ersten Film soll es sich um einen Compilation-Film zur TV-Serie handeln, der bereits im Sommer 2020 in den japanischen Kinos zu sehen sein wird. Der zweite Film wird eine komplett neue Geschichte erzählen.

Serie lief im Sommer 2018

Die Anime-Serie »Revue Starlight« wurde in der Sommer-Season 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Diese entstand im Studio Kinema Citrus unter der Regie von Tomohiro Furukawa (»Brothers Conflict«). Tatsuto Higuchi (»Schwarzes Marken«) schrieb das Skript, während Hiroyuki Saita (»Kuma Miko: Girl Meets Bear«) für die Charakterdesigns verantwortlich war.

Hierzulande zeigte der US-amerikanische VoD-Anbieter HIDIVE die Serie im Originalton mit englischen Untertiteln im Simulcast.

>> Zu »Revue Starlight« bei HIDIVE

Promo-Video:

Visuals:

Handlung:

»Revue Starlight« dreht sich um die Song- und Tanz-Revue-Truppe »Starlight« sowie um die beiden Mädchen Karen und Hikari, die sich, als sie noch klein waren, versprachen, dass sie eines Tages gemeinsam auf einer Bühne stehen werden.

Quelle: AIR
©Project Revue Starlight

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Revue Starlight« erhält zwei Anime-Filme"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast

Die Serie hat mir ganz gut gefallen. Hätte mir eher eine 2. Staffel gewünscht, aber 2 Filme tun’s auch.

Momo
Gast

Film 1 kann man sich also schon mal sparen. Hoffentlich wird der zweite ganz anständig.