»Stars Align«: Fünfte Episode auf morgen verschoben

Der VoD-Anbieter WAKANIM gab heute bekannt, dass sich die Veröffentlichung der fünften Episode der Anime-Serie »Stars Align« auf morgen um 19:00 Uhr verzögern wird. Die Verschiebung ist auf eine Änderung im japanischen Sendeplan zurückzuführen.

Serie entsteht im Studio 8-Bit

Der Anime entsteht im Studio 8-Bit unter der Regie von Kazuki Akane (»The Vision of Escaflowne«), der auch das Skript schreibt und als Supervisor fungiert. Yūichi Takahashi (»Comet Lucifer«) animiert die Original-Charakterdesigns von Illustrator Itsuka. Flying Dog (»The Ancient Magus‘ Bride«) produziert die Musik.

»Stars Align« wird seit dem 10. Oktober im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und soll aus insgesamt zwölf Episoden bestehen. Hierzulande sicherte sich WAKANIM die Rechte an der Serie und veröffentlicht jeden Donnerstag um 19:30 Uhr eine neue Episode im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

Promo-Video:

Handlung:

Die Teenagergeschichte dreht sich um das Erwachsenwerden von Jungs in einem Softtennisklub einer Mittelschule, der kurz vor seiner Schließung steht. Shinjo Toma will Katsuragi Maki wegen seiner viel gepriesenen Fähigkeiten ins Team holen und erwähnt einen Sommerwettbewerb. Katsuragi will dem Team nur für Geld beitreten.

Quelle: WAKANIM
©Kazuki Akane,eightbit/Stars Align Production Committee

Kommentare

2 Kommentare und Antworten zu "»Stars Align«: Fünfte Episode auf morgen verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
TheBeron
Gast

Da hat uns eine überzogene Baseball Partie einen Strich durch die Rechnung gemacht 😪
Hatte mich schon richtig auf die Folge gefreut 😓
Wenigstens liegt es nicht an Produktionsproblemen✌️

iceyz
Gast

die Info mit der überzogenen Baseball Partie wäre bei den News oben dazu noch sehr interessant gewesen 🙂