»Princess Principal« erhält Disc-Release bei KAZÉ

Der Publisher KAZÉ Anime gab heute bekannt, dass die Serie »Princess Principal« voraussichtlich im Frühjahr 2020 auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Weitere Details zum Disc-Release sind bislang allerdings noch unklar.

Serie erhält Sequel-Filmreihe

Der zwölfteilige Original-Anime wurde in der Sommer-Season 2017 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und entstand in den Studios 3Hz und Actas. Hierzulande zeigte Anime on Demand die Serie im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast. Dort sind alle Episoden nach wie vor verfügbar.

»Princess Principal« wird mit einer sechsteiligen Filmreihe fortgesetzt, deren erster Teil, der den Titel »Princess Principal Crown Handler« trägt, am 10. April 2020 in Japan seine Premiere feiert. Wann die weiteren Filme zu sehen sein werden und ob diese auch nach Deutschland kommen, ist aktuell noch nicht bekannt.

>> Zur Serie bei Anime on Demand

Promo-Video:

Darum geht es:
Im 19. Jahrhundert ist die Stadt London im Königreich Albion durch eine große Mauer in zwei Hälften geteilt. Fünf Mädchen leben in dieser Stadt – und sind Spione! Von der renommierten Queen’s Mayfair School aus arbeiten sie undercover und müssen ihre verschiedenen Talente einbringen, um in der Unterwelt zu überleben.

Quelle: KAZÉ
©Princess Principal Film Project

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "»Princess Principal« erhält Disc-Release bei KAZÉ"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Mkay
Gast

Hoffentlich die Sequels dann auch. 😀

Anon
Gast

Ich warte immer noch auf Flip Flappers 🙁

Italo Beat Boy
Gast

Oh, cool, da muss ich nicht erst 2 Mal überlegen. War ein super Anime mit super Girls und einer spannenden Story. Dagegen kann Detektiv Conan einpacken.

KuroMandrake
Gast

@Italo Beat Boy Stimme ich dir zu, Hier passiert so einiges, während man bei Conan zig Filler und Filler Filme raushaut…

Italo Beat Boy
Gast

Wenn die Filler bei Conan doch das einzigste Problem wären… ^^

Das größte Problem ist: Die Folgen sind mir nach einem zu ähnlichen Muster gestrickt. Und ich mag den Zeichenstil nicht. Die Filler sind also das geringste Problem.

KuroMandrake
Gast

@Italo Beat Boy
Da bin ich auch wieder bei dir, früher war mir das egal weil es jeder geschaut hatte aber der Zeichenstil ist so hässlich 08/15 und ja auch bei den Schema F mit den Folgen gebe ich dir recht, Conan schafft es am Ende ja doch irgendwie den Fall zu lösen, wo bleibt da dann die Spannung…
Außerdem wollen die Fans wohl nicht das er wieder groß wird, ich habe DC nach Folge 333 und auch nach der riesen Pause nicht weiter geschaut einzig zur Unterhaltung paar Filme. Trotzdem finde ich können Filler nerven siehe Fairy Tail, habe ich auch abgebrochen, das beste war einfach schon. Princess Principal ist da völlig andern. Alleine der Animationstil und die Story bzw das Ambiemte, Steampunk finde ich sowieso genial, gibt leider zu wenige Animes mit dem Thema…

Teru
Gast

Endlich !!!!! : )

KuroMandrake
Gast

Wunderbar, habe ich so gehofft einwunderbares Originalwerk, wird gekauft. 😉