Original-Anime »Dino Girl Gauko« ab sofort bei Netflix

Der VoD-Anbieter Netflix nahm heute den Original-Anime »Dino Girl Gauko« (jap.: »Kyōryū Shōjo Gauko«) in sein Programm auf. Alle 20 Episoden der ersten Staffel sind ab sofort unter anderem mit deutscher und japanischer Sprachausgabe verfügbar.

Serie erscheint diesen Monat

Der Anime entstand im Studio Ascension unter der Regie von Akira Shigino (»Kickers«, »Nanako SOS«). Kimiko Ueno (»Shin-chan«, »Space Dandy«) schrieb dabei das Skript. Alle Episoden haben eine Laufzeit von jeweils neun Minuten.

Für die deutsche Fassung war das Studio VSI Berlin zuständig. Sven Plate übernahm dabei das Dialogbuch und die Dialogregie. In der Hauptrolle von Naoko/Gauko ist Jennifer Weiß zu hören.

>> Zur Serie bei Netflix

OmU-Trailer:

Handlung:

Wenn Naoko wütend wird, verwandelt sie sich in das Dinosauriermädchen Gauko. Dank ihrer Freunde, gewisser Aliens und Co. ist ihr Leben voller Abenteuer.

Quelle: ANN
©Kimiko Ueno, Akira Shigino / Ascension / Netflix

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "Original-Anime »Dino Girl Gauko« ab sofort bei Netflix"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Guts
Gast

Wohl wieder ein Beispiel dafür wie VSI bei Animesynchros mit zweierlei Maß misst:
VSI + Netflix + gewöhnlicher Anime = pfui
VSI + Netflix + Anime welcher wie ein Cartoon aussieht = hui ¯\_(ツ)_/¯

TheBeron
Gast

Was hat denn VSI zuletzt in Bezug auf Netflix verbrochen gehabt? Habe sehr viel da verdrängt😅

Guts
Gast

»Drachenflieger«, »Swordgai The Animation« und bei »Neon Genesis Evangelion« sollen die auch beteiligt gewesen sein (aber nicht bestätigt).
Als Positivbeispiel dann wieder »Aggretsuko«, aber wie »Dino Girl Gauko« eben kein typischer Anime…

Gianpaolo
Gast

Die Deutsche Synchro Von Dino Girl Gauko Gefällt Mir Sehr Gute Arbeit VSI Berlin

Guts
Gast

Nicht zu vergessen, Intro und Ending auch auf Deutsch.