»Your Name.« erfolgreich in Deutschland gestartet

Nachdem »Your Name.« im vergangenen Jahr bereits in zahlreichen Ländern erfolgreich in den Kinos lief, startete der Film gestern auch endlich in Deutschland und Österreich. Wie Universum Anime heute bekanntgab, war der Kinostart auch hierzulande ein voller Erfolg.

Demnach sahen gestern insgesamt 20.000 Besucher den gefeierten Film von Makoto Shinkai in knapp 150 deutschen Kinos. Das entspricht einem Einspielergebnis von circa 235.000 Euro. Zudem schaffte es der Film hinter »Star Wars« mit 22.500 Besuchern und »The Commuter« mit 22.100 Besuchern auf den dritten Platz der deutschen Kinocharts.

Aufgrund des großen Erfolgs bestätigte Universum Anime auch, dass der Film nun über das ursprünglich geplante Event hinweg weiter an die Kinos vermietet werden soll. Dadurch sind weitere Zusatzvorstellungen möglich.

Alle, die den Film lieber zu Hause gucken wollen, müssen sich noch bis zum 18. Mai 2018 gedulden. Die Disc-Version erscheint in einer Standard-Edition auf DVD und Blu-ray sowie in einer Limited Collector’s Edition auf Blu-ray, die Video-Extras, ein Booklet, den originalen Soundtrack, ein Armband und Artcards beinhalten wird.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Limited Collector’s Edition – Blu-ray
>> Standard-Edition – Blu-ray
>> Standard-Edition – DVD

Kinoliste für Deutschland und Österreich:

Trailer:

Darum geht es im Film:
Die Geschichte dreht sich um das Leben zweier Schüler. Mitsuha ist gelangweilt von ihrem Leben auf dem Land und würde viel lieber in der Stadt wohnen. Sie wünscht sich, dass sie in ihrem nächsten Leben ein gut aussehender Junge in Tokio wird. Dieser Wunsch wird ihr gewährt, denn prompt tauscht sie in ihren Träumen den Körper mit dem Jungen Taki aus ihrer Traumstadt.

Quelle: Mediabiz / Universum Anime

Kommentare (BETA)

18 Kommentare und Antworten zu "»Your Name.« erfolgreich in Deutschland gestartet"

avatar
Neueste Älteste
Nych
Gast
Nych

Freut mich, dass der Film so ein großer Erfolg war 🙂

Daniel
Gast
Daniel

Könnte gestern nicht in die OmU. Weitere Vorstellungen wären der Hammer. Müsste ich nicht bis Mai warten.

Telodor567
Gast
Telodor567

Ich hatte mich heute schon gewundert, als ich auf der Seite meines lokalen Cineplex-Kinos eine weitere Vorstellung am 18.01. gesehen habe, ich dachte zuerst, das sei ein Fehler. Aber gut zu wissen, dass Universum nun weitere Vorstellungen macht, es wäre eine Schande gewesen, wenn dieser großartige Film hierzulande nur an zwei Tagen gelaufen wäre.

dreambird1973
Gast
dreambird1973

Also ich war gestern drin und muss sagen, der Film war ziemlich gut, aber weit entfernt von einem Meisterwerk. Dazu gab es doch zu viele Schwächen, wie etwas schwächelnde Charactere, sowie ungenpgender Storyaufbau. Am Anfang des Films wurde ein gewisser Abschnitt zu sehr gerushed und das Ende wurde zu sehr in die länge gezogen. Aus der megageilen Storyidee hätte man deutlich mehr herausholen können. Da finde ich Filme wie »Giovanni’s Insel« oder »Erinnerung an Marnie« wesentlich besser.

Zwenti
Gast
Zwenti

In Sankt Pölten waren gestern gerade einmal ca. 35 mit mir im Kino. Dort konnte man nicht wirklich von einem Erfolg sprechen.

Der Film hat eine wunderschöne Geschichte, wen interessiert es ob er ein „Meisterwerk“ ist. Dieses nur noch in Superlativen zu denken ist dämlich und so typisch für unsere schnelllebige Zeit. Der Film gefällt und hat viel Herz! Die Musik ist passend und die Charaktere sympathisch.

Nach den letzten US-Filmen welche ich mir, berufsbedingt, antun musste war der Film eine Wohltat! Shinkai versteht sein Handwerk zweifellos und die Synchro geht auch in Ordnung.