ProSieben MAXX: Erster »Bleach«-Film mit guten Quoten

Am letzten Freitag hat ProSieben MAXX den ersten »Bleach«-Film sowie die wöchentliche Anime-Nacht ausgestrahlt. Wir haben auch in dieser Woche wieder einen Blick auf die aktuellen Quoten geworfen.

Um 20:15 Uhr schalteten insgesamt 200.000 Zuschauer zum ersten »Bleach«-Film ein. Mit 1,8 % Marktanteil bei den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren konnten angesichts des aktuellen Senderschnitts von 1,3 % gute Quoten erreicht werden.

Für »Code Geass« lief es im Anschluss nicht ganz so gut. Hier schalteten insgesamt 140.000 Zuschauer ein, die für solide 1,3 % Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe sorgten. Die vorerst letzte Episode von »Bleach« erreichte mit derselben Anzahl an Zuschauern immerhin 1,6 % Marktanteil.

»Triage X« konnte mit 2,1 % Marktanteil die besten Quoten des Abends erreichen. Insgesamt schalteten hier 150.000 Zuschauer ein. Bei »Attack on Titan« schauten im Anschluss nur noch 100.000 Zuschauer zu, die für 1,7 % Marktanteil sorgten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer 14-49 Jahre und Gesamtpublikum (Vorläufige Daten), BRD gesamt/Fernsehpanel D+EU. Marktanteile in Prozent (%).

Kommentare (BETA)

5 Kommentare und Antworten zu "ProSieben MAXX: Erster »Bleach«-Film mit guten Quoten"

avatar
Neueste Älteste
Bakugo
Gast
Bakugo

Mir hat der Film gefallen. Die Kampfszenen waren gut animiert und am Ende wurde der Film ziemlich emotional. Am Anfang hat Senna etwas genervt aber im Laufe des Films mochte ich sie immer mehr. Was ich nur schade fand war, dass Orihime, Chad und Uryuu im Film kaum Screentime hatten. Ansonsten echt cooler Film?

Balmung
Gast
Balmung

Ich finde es irgendwie schon amüsant, Bleach kommt um 20:15 auf gerade mal 200k Zuschauer und gilt als Erfolg, Sword Art Online kommt nach 23 Uhr auf 420k Zuschauer und gilt als Quoten schwach. Und das alles nur weil es auf verschiedenen Sendern läuft. Also ich finde 420K Zuschauer besser.

Aber es wäre schon interessant wie viel Zuschauer SAO wohl auf Pro7 Maxx hätte. Vermutlich weniger und trotzdem wird es als starke Quoten gefeiert. Bin ich der Einzige, der das eine etwas seltsame Bewertung findet, so aus Sicht als Zuschauer? Nicht aus Sicht eines Firmenverstehers, da ist klar das Pro7 das anders sieht und auch nachvollziehbar. Aber ich sehe lieber 400K Zuschauer auf Pro7 als nur 200K Zuschauer bei Pro7 MAXX, ersteres sorgt dafür, dass mehr Leute SAO kennen lernen.

Old Guy
Gast
Old Guy

Und was sagt uns das??? Sex sells!