Menu

Egmont Manga präsentiert Winterprogramm 2018/2019

Der deutsche Verlag Egmont Manga stellte heute sein Programm für die Herbst- und Wintermonate 2018/2019 mit zahlreichen neuen Lizenzen vor, die ihr unten im Artikel aufgelistet findet.

Unter anderem erscheint die Manga-Adaption des Films »Ancien und das magische Königreich«, der von Universum Anime auf DVD und Blu-ray veröffentlicht wurde, hierzulande im Handel. »Detektiv Conan«-Fans dürfen sich zudem auf den Sonderband »Detektiv Conan – Aufgewacht, Kogoro!« freuen, der sich ganz auf Kogoro Mori konzentriert.

Neue Manga-Reihen und -Einzelbände im Überblick:

Action:
  • »Origin« von Boichi
Romance:
  • »Color of Happiness« von HAKURI (Original: »Sachiiro no One Room«)
  • »Nenene« von Daisuke Hagiwara und Shizuku Totono
  • »Tell me your Secrets!« von Ema Toyama (Original: »Aoba-Kun ni Kikitai Koto«)
  • »True Kisses« von Fumie Akuta (Original: »Sekirara ni Kiss«)
Mystery:
  • »Detektiv Conan – Aufgewacht, Kogoro!« von Gosho Aoyama
  • »The Huntress« von Hiro Kiyohara (Original: »Tantei no Tantei«)
Fantasy/Sci-Fi:
  • »Atelier of Witch Hat – Das Geheimnis der Hexen« von Kamome Shirahama (Original: »Tongari Boushi no Atelier«)
  • »Ballad Opera« von Akaza Samamiya
  • »Biomega – Luxury Edition« von Tsutomu Nihei
  • »Graineliers« von Rihito Takarai
  • »K – Countdown« von Yui Kuroe, GoHands und GoRA
  • »Napping Princess – Ancien und das magische Königreich« von Hana Ichika und Kenji Kamiyama (Original: »Hirune Hime: Shiranai Watashi no Monogatari«)
Boys-Love:
  • »Faint Hearts« von Asami Takahashi (Original: »Okubyou Mono no Koi«)
  • »Fair Blue« von Asami Takahashi
  • »Give me this Man!« von Saeko Kamon (Original: »Kono Otoko wo Ore ni Kudasai«)
  • »Kuroneko – Auf heißen Pfoten!« von Aya Sakyo (Original: »Kuroneko Kareshi no Arukikata«)
  • »Let’s Destroy the Idol Dream« von Marumero Tanaka (Original: »Oretachi Majiko Destroy«)
  • »Secret XXX« von Meguru Hinohara
  • »Süße Erinnerung« von Long (Original: »Kowagaranaide Soba ni Ite«)
  • »Taste of Desire« von Aki Ueda (Original: »Shitasaki ni Yoake no Aji«)
  • »Teezimmerspiele« von Dite (Original: »Chashitsu Yuugi«)

Quelle: Egmont Manga

9 Kommentare

  1. Für mich ein ernüchterndes Programm. Ich warte immer noch vergebens auf The Devil is a Part Timer, Umaru, School Live, Today’s Cerberus, Non Non Biyori, D-Frag, Gabriel Dropout und Laid-Back Camp. Hoffentlich versorgt uns in zukunft Altraverse mit einigen der genannten Serien da ich bei den gestandenen Publishern keine Chance sehe.

  2. Naja… Atelier Witch Hat sieht ganz knuffig aus, ansonsten ist für mich nichts dabei.

  3. Biomega werde ich mir wohl holen.

  4. Nix für mich. Biomega habe ich schon.

  5. Für mich ist auch nichts bei =(

  6. »Let’s Destroy the Idol Dream« von Marumero Tanaka (Original: »Oretachi Majiko Destroy«) ist btw kein BL TItel…sondern nur ein Josei. Sie haben den Titel einfach erst mal in die Genrerichtung extra falsch gepackt, weil sie die eigentliche noch nicht in Verwendung haben. (Haben sie selbst auf FB gesagt.) Der Titel ist mehr Slice of Life u.a. Da fällt einen nur LOL ein.

  7. Nichts für mich dabei, der Horror Trend scheint für Egmont auch erledigt, in die Richtung ist kaum bis nichts dabei. Aber böse muss ich aktuell nicht sein. Bei genug laufenden Reihen ist das nur Balsam für den Geldbeutel.

    • Naja, wenn noch einiges läuft und einige davon schlechter liefen, ist klar das erst mal weniger kommt. Scheint als wenn sie jetzt etwas mehr auf Fantasy setzen…da kommt auch allgemein nicht so vieles. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.