Universum Anime lizenziert »Atom The Beginning«

atom

Der Publisher Universum Anime gab heute bekannt, dass man sich die Rechte an der Serie »Atom The Beginning« sichern konnte. Das Prequel zu Osamu Tezukas Klassiker »Astro Boy« erscheint voraussichtlich ab Herbst 2018 auf drei DVD- und Blu-ray-Volumes.

Der Anime basiert auf dem gleichnamigen Manga von Tetsuro Kasahara (»Ride Back«) und wurde von Tezuka Productions (»Kids on the Slope«) produziert. Als Regisseur fungiert Katsuyuki Motohiro (Regie beim »Ajin«-Live-Action-Film und bei »Psycho-Pass«).

»Atom the Beginning« feierte bereits am 15. April 2017 seine Premiere in Japan.

Promo-Video:

Darum geht es:
»Atom the Beginning« erzählt die Geschichte der zwei Forscher Umatarō Tenma und Hiroshi Ochanomizu, die sich nach einer großen Katastrophe trauten, von der Zukunft zu träumen. Sie arbeiteten Tag und Nacht, um etwas zu erschaffen: Tenma wollte einen Gott und Ochanomizu einen Freund kreieren. So entstand A106 durch ihre Zusammenarbeit. Würde aus A106 wirklich ein Gott, oder doch ein Freund werden?

Quelle: Universum Anime

Kommentare

1 Kommentar zu "Universum Anime lizenziert »Atom The Beginning«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
stinkytoast
Gast

Universum legt ja gerade richtig los mit neuen Lizenzen… aber irgendwie scheint mir davon bisher nur »Made in Abyss« wirklich interessant zu sein.
Man hätte sich damals »Spice & Wolf« krallen sollen, hätte ganz gut ins Universum-Programm gepasst. Mittlerweile liegt die Serie ja leider über Universums üblichem »nicht mehr als 12 Episoden«-Limit. Vielleicht schnappt sich Animoon ja irgendwann noch die Lizenz.