»DEVILMAN crybaby« demnächst mit »wichtiger Ankündigung«

devilman-crybaby_H13.4

Auf dem Twitter-Account von »DEVILMAN crybaby« wurde vor Kurzem angeteasert, dass es bald eine »wichtige Ankündigung« während eines Livestreams zum Anime geben wird. Wann der Livestream stattfindet, ist bislang noch nicht bekannt.

Der Anime entstand unter der Regie von Masaaki Yuasa (»Ping Pong«). Für das Drehbuch war Ichiro Okouchi (»Code Geass«) zuständig. Eunyoung Choi wirkte als Animation Producer mit, während Science Saru (»The Tatami Galaxy«) die Serie animierte. Die Musik wurde von Kensuke Ushio (»A Silent Voice«) komponiert.

Werbung

Hierzulande stellt Netflix die komplette Serie seit Januar mit deutscher Sprachfassung auf Abruf zur Verfügung. Für die deutsche Synchronisation wurde die SDI Media Germany GmbH (»Pokémon«) beauftragt, bei der Heiko Feld (»One Piece«) die Dialogregie übernahm.

>> Zur Serie bei Netflix

Trailer:

Darum geht es:
Seitdem Akira Fudos Eltern auf einer Forschungreise verschwanden, lebt der zurückhaltende Teenager bei der befreundeten Familie Makimura, deren lebhafte Tochter Miki insgeheim für ihn schwärmt. Eine entscheidende Wendung erfährt sein Leben, als ihn Ryo Asuka, ein Freund aus seiner Kindheit, um Hilfe bittet. Dieser ist auf ein schreckliches Geheimnis gestoßen: Die letzten Eiszeiten schlossen Dämonen, die über Jahrmillionen die Erde beherrschten und die natürlichen Feinde der Menschen sind, in Schnee und Eis ein. Das Tauen der Gletscher droht nun diese wieder freizugeben, was den Untergang der menschlichen Zivilisation bedeuten würde. Ryo und Akira unternehmen den Versuch, selbst mit einem Dämon zu verschmelzen, um dessen Kraft gegen die kommende Bedrohung zu verwenden. Kann die Menschheit gerettet werden?

Quelle: ANN

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»DEVILMAN crybaby« demnächst mit »wichtiger Ankündigung«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
SPEEDCORE70
Gast
SPEEDCORE70

Da die Handlung geschlossen ist würde ich mal raten…live-action?

Zwangsbestattung
Gast
Zwangsbestattung

Man könnte ja trotzdem nen neuen Anime starten. Die lassen sich doch immer was einfallen, um noch mehr Kohle zu machen. 😀

meisi1390
Gast
meisi1390

Oder ein Alternatives Ende, was aber dem jetzigen Ende Schaden würde.

Eine Liveaction würde meiner Meinung nicht diesen Geist der Serie einfangen

Jack
Gast
Jack

Für mich gibts 3 mögliche Optionen:
– Compilation-Movie fürs Kino (unwahrscheinlich, da Netflix)
– Live-Action Adaption
– Devilman Lady Adaption

Anon
Gast
Anon

Vielleicht werden auch die anderen Mangas, die sich ja auch an Devilman anschließen verfilmt. Wär schon echt nice.