Zwei »Resident Evil«-Filme heute bei ProSieben MAXX

Der Free-TV-Sender ProSieben MAXX gab vor Kurzem bekannt, dass man heute die japanischen Filme »Resident Evil: Degeneration« und »Resident Evil: Damnation« erneut ausstrahlen wird.

Der erste Film wird heute Abend um 20:15 Uhr zu sehen sein, gefolgt von der Fortsetzung um 22:00 Uhr. Die Wiederholung der beiden Filme gibt es ab 23:50 Uhr.

»Resident Evil: Degeneration« ist der erste computeranimierte Film, der auf der gleichnamigen Videospielserie basiert. Nachdem dieser ein großer Erfolg war, haben sich Regisseur Makoto Kamiya und Drehbuchautor Shotaro Suga an eine Fortsetzung gewagt. Auch diese überzeugt mit beeindruckenden Animationen, echtem Videospiel-Feeling und spannenden Hintergründen zur Story der »Resident Evil«-Games.

Darum geht es bei »Resident Evil: Degeneration«:
Mittlerweile sind sieben Jahre seit dem verheerenden Ausbruch des T-Virus und der folgenden Zombieplage vergangen. Racoon City, das damalige Epizentrum der Seuche, ist immer noch ausradiert; der Pharmakonzern, der für die Katastrophe verantwortlich war, wurde aufgelöst. Doch dann geraten Terroristen in den Besitz des schrecklichen Erregers und entfesseln – nach einem abgelaufenem Ultimatum – erneut die Hölle auf Erden. Der furchtbare Kampf geht in eine neue Runde …

Darum geht es bei »Resident Evil: Damnation«:
Spezialagent Leon S. Kennedy reist im Auftrag der US-Regierung in ein von Krieg verwüstetes Land in Osteuropa. Er soll Hinweisen nachgehen, dass dort bioorganische Waffen eingesetzt wurden. Kurz nach seiner Ankunft erhält er überraschend den Befehl zur Rückkehr und beschließt, die Mission auf eigene Faust fortzusetzen. Eine gefährliche Entscheidung: In dem abgelegenen Landstrich treiben sich grauenvolle Mutationen herum …

Quelle: ProSieben MAXX

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "Zwei »Resident Evil«-Filme heute bei ProSieben MAXX"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
SleepyDave
Gast

Hat der erste Film eine FSK 12, oder wieso darf der schon um 20:15 Uhr gezeigt werden o.o

Kazan
Gast

Der ist ab 16, wird dann wohl geschnitten laufen.

tekurazor
Gast

Laut Schnittberichte um ca 4 Minuten gekürzt. Die Wiederholung um 23:50 ist allerdings uncut.