»Beatless«: Verbleibende Episoden auf Herbst verschoben

Bereits vor einigen Tagen haben wir darüber berichtet, dass »Beatless« vorzeitig nach Episode 20 enden wird. Nun wurde bekannt gegeben, dass die verbleibenden vier Episoden doch noch gezeigt werden sollen.

Die Episoden 21 bis 24 werden demnach voraussichtlich im September unter dem Titel »Beatless: Final Stage« im japanischen Fernsehen zu sehen sein. Die aktuelle Ausstrahlung der Serie endet am 29. Juni 2018.

Werbung

Animiert wird »Beatless« im Studio Diomedea unter der Regie von Seiji Mizushima. Tatsuya Takahashi (Eromanga Sensei) und Go Zappa (Blend-S) sind für die Serienkomposition zuständig, während Hiroko Yuguchi das Design der Charaktere übernimmt.

»Beatless« feierte seine Premiere am 12. Januar 2018 in Japan. Hierzulande sicherte sich Amazon die Rechte an der Serie und veröffentlicht diese im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> Zu »Beatless« bei Amazon Video

Promo-Video:

Handlung:
In der Welt von »Beatless« existieren fortgeschrittene künstliche Intelligenzen, die hIE genannt werden. Diese bestehen aus Materialien, die viel fortschrittlicher als das Verständnis der Menschen und deren Technologie sind. Lacia, eine hIE, ausgestattet mit einem schwarzen Sarg-förmigen Gerät, ist eine dieser künstlichen Intelligenzen. Eines Tages hat der 17-jährige Junge Arato Endo eine schicksalhafte Begegnung mit Lacia. Zu welchem Zweck wurden diese künstlichen Wesen erschaffen? Inmitten von Fragen trifft der 17-jährige Junge eine Entscheidung…

Quelle: LiveChart, beatless-anime.jp

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "»Beatless«: Verbleibende Episoden auf Herbst verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
StiftOhneMine
Gast
StiftOhneMine

Ich würde gerne einen Bericht dazu lesen/sehen, was genau während der ganzen Produktion schief lief.

Fährmann
Gast
Fährmann

Den zu verfassen dauert wahrscheinlich dann länger als die restlichen 4 Episoden zu produzieren 😀

Dakumaru
Gast
Dakumaru

Oho cool cool 🙂 hoffentlich ändert sich nichts an der Amazon Bereitstellung dadurch. Ich Wette Folge 24 ist nen Staffel Re-Cap 😛

Kirito vi Britannia
Gast
Kirito vi Britannia

Eben nicht. Es soll 4 Recaps geben + 24 Folgen

SleepyDave
Gast
SleepyDave

Ich rieche es schon: Studio Diomedéa meldet Insolvenz an. Unschöner Gedanke, da ich deren Produktionen eigentlich immer mochte bisher.

Mana
Gast
Mana

In Japan sollte sich das mit der Produktion und Ausstrahlung mal allgemein besser etwas ändern. Wäre auch besser nicht solche Massen an x-gleichen Zeug und zuviel rauszuknallen, sondern lieber etwas weniger und auch mehr Abwechslung + auch mehr vollständigere Umsetzungen.

Amane
Gast
Amane

Du denkst es geht nicht mehr schlimmer und dann kommt sowas.

Das nimmt schon Märchen Mädchen-Verhältnisse jetzt an, wenn nicht sogar schlimmer.

Ich denke die vier Folgen werden sogar weit länger auf sich warten lassen als gedacht.

Paddy
Gast
Paddy

Bin Gespann ob Amazon die Episoden dann auch erhält oder ob es heißt „Ihr habt ja die Katze im Sack gekauft und 24 Episoden bekommen“….
Ich möchte den Anime sehr da ich die Designs von redjuice mag, aber was die Produktion mit 4 Recap Episiden angeht… 🙁