»Re:ZERO«: Erscheinungstermin der OVA steht fest

Nachdem bereits seit einiger Zeit bekannt ist, dass die OVA zur Serie »Re:ZERO« im Oktober in den japanischen Kinos starten wird, wurde nun auf der offiziellen Webseite der genaue Termin enthüllt. Demnach wird die OVA mit dem Titel »Memory Snow« ab dem 6. Oktober 2018 in Japan zu sehen sein.

Im September letzten Jahres wurde bereits ein erster Teaser zur OVA veröffentlicht, den ihr weiter unten im Artikel findet. Seitdem hat sich das Animationsstudio White Fox aber bedeckt gehalten, sodass es bisher keine Informationen zur Länge oder zur Story der OVA gibt.

»Re:ZERO« basiert auf die gleichnamige Light Novel von Tappei Nagatsuki. Im Frühjahr 2016 erhielt die Reihe eine 25-teilige Anime-Adaption, die hierzulande bei Crunchyroll auf Abruf verfügbar ist.

Teaser:

Darum geht es in »Re:ZERO«:
Der Junge Subaru war eben noch im Supermarkt, als er sich urplötzlich in einer Parallelwelt wiederfindet, wo er auf eine außergewöhnliche Schönheit trifft, der ihr wertvolles Medaillon gestohlen wurde. Da sie ihn vor üblen Schurken gerettet hat, bietet er seine Hilfe an. Doch leichter gesagt als getan …

Quelle: ANN

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "»Re:ZERO«: Erscheinungstermin der OVA steht fest"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Wooky
Gast

Über ein Jahr für die OVA….

Levi
Gast

Ich schätze mal die wird länger gehen also länger als 25 Minuten oder warum sonst dauert eine OVA über ein Jahr.

kLiPpiE
Gast

Jetzt fehlt nur noch die Veröffentlichung in Deutschland.

Noctus
Gast

Ich sag Peppermint oder Kaze

kLiPpiE
Gast

Ich denke eher Peppermint, die schnappen sich immer die geilen Serien und dann synchronisiert in dem Kultstudio Metz 9.

Cem
Gast

Endlich 😍

Levi
Gast

Ich verstehe immer noch nicht warum der Anime hier immer noch nicht auf Deutsch erschienen ist,damit meine ich mit Deutscher Synchro.

Flexx7000
Gast

Könnte daran liegen dass Crunchyroll die Lizenz besitzt. Diese veröffentlichen ja keine Anime auf Blu-ray/DVD in Deutschland. Manchmal werden Streaming- und Disc-Lizenzen auch separat verkauft, dann kann ein anderer Publisher die Discversionen veröffentlichen, aber sonst geht es halt nicht.

Mana
Gast

CR erwirbt die auch schon immer öfter mit denn die Japaner verkaufen schon lieber alles gleich zusammen gibt schneller mehr Geld. Demnach müsste dann wenn jemand zu CR gehen…und die wissen ja um den Erfolg von so manchen und geben das dann vielleicht auch garnicht so einfach oder schnell her.