ProSieben MAXX: Starttermin der neuen »Detektiv Conan«-Folgen

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass durch einen Leak auf der offiziellen Webseite von ProSieben bekannt wurde, dass ProSieben MAXX ab Oktober neue Episoden von »Detektiv Conan« zeigen wird. Mittlerweile gab der Sender auch den genauen Starttermin bekannt.

Demzufolge werden ab dem 22. Oktober insgesamt 102 neue Episoden des Anime-Klassikers ausgestrahlt. Die Sendezeit bleibt wie gewohnt bei Montag bis Freitag um 18:25 Uhr.

In den neuen Episoden, die bei den Oxygen Sound Studios in Berlin aufgenommen werden, sollen wieder die meisten gewohnten deutschen Sprecher aus der Serie zu hören sein. Das Dialogbuch und die Synchronregie übernimmt dabei Karin Lehmann.

ProSieben MAXX hat in der Vergangenheit bereits die ersten 333 Episoden der TV-Serie sowie die ersten 20 Filme der Filmreihe ausgestrahlt. Zudem ist der Anime bei KAZÉ auf Disc erhältlich.

>> »Detektiv Conan« bei Amazon bestellen

Quelle: ProSieben MAXX

Kommentare

37 Kommentare und Antworten zu "ProSieben MAXX: Starttermin der neuen »Detektiv Conan«-Folgen"

avatar
Neueste Älteste
Natsu
Gast
Natsu

Ist eigentlich bekannt, ob die Openings auf Deutsch sein werden (so wie früher) oder ob man die japanische Fassung nehmen wird?

Herki
Gast
Herki

Mit deutsch eingesungenen Openings ist es normalerweise komplett vorbei.
Bleibt zu hoffen ob es auch die richtigen Openings für die entsprechenden Folgen seitens des Originals sein werden.
Und 102 Folgen ist super, so viele hätte ich nicht erwartet!

Ruffy
Gast
Ruffy

Pokemon wird ja auch bei den AKtuellen Staffeln immer noch Deutsch eingesungen, was ich auch cool finde.

Haku
Gast
Haku

Pokemon ist die große Ausnahme. Wird ja auch immernoch aus Amerika übernommen.

Momoko
Gast
Momoko

Es gibt zwar ein paar Ausnahmen. Im algemeinen wird aber nicht mehr das Opening eingedeutscht. Die Sender/Publisher erwerben meistens das orignalopening mit. bzw. sind sogar teilweise die Vorgaben aus Japan schon so dass nur das Original genutzt werden darf.

Tantei
Gast
Tantei

Ich denke, die Openings werden auf Japanisch sein. Spannend könnte es höchstens bei „Der Wind singt lalala“ werden, da es dieses Opening ja schon auf Deutsch gibt und nicht erst vertont werden müsste.

Wobei es komisch wäre, wenn ein „neues“ Opening auf Deutsch kommt, aber der Rest auf Japanisch.
Ich hoffe zwar, dass sie es zeigen, aber ich denke eher nicht.

LG 🙂

Haku
Gast
Haku

Das Problem ist auch die Lizenz für sowas zu bekommen.

Becci
Gast
Becci

Ich hoffe es aufjedenfall. ^^ Ansonsten könnte man ja auch Kaze anschreiben ob sie dies machen würden.

Haku
Gast
Haku

Das wird auch Kaze nicht hinbekommen. Frag doch mal KSM wie leicht es ist deutsche Musik zu bekommen… sie hatten bei Digimon Tri Glück, dass sie irgendwo noch die Lizenz für Leb deinen Traum hatten. Die Japaner selbst rücken die Lizenzen für sowas kaum noch raus,

Guts
Gast
Guts

Man sollte aber nicht vergessen, dass Toei bei so etwas ein ziemlicher Härtefall ist, das kann bei anderen Lizenzgebern wieder ganz anders aussehen.

paduuul
Gast
paduuul

Ist das denn nicht eher eine Kosten- denn eine Lizenzfrage? Die Japaner werden eben für jedes Opening und jedes Ending mit Sicherheit auch ein ordentliches Sümmchen verlangen. Bei 102 eingekauften Episoden werden da sicher 3-4 Openings anfallen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man sich diese Ausgaven einfach spart und stattdessen ganz offiziell verlauten lässt, es lägen generell Lizenzprobleme vor.

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

RTL2 hatte damals auch nicht alle Openings übernommen und ins deutsche umsetzen lassen. Das 2. Opening zum Beispiel lief nie bei uns. Dafür hielt sich das 1. Opening bei uns recht lange.

Haku
Gast
Haku

Kosten sind natürlich auch ein Problem… aber es gab da ein ganz interessantes Interview mit KSM über das Thema. Im Endeffekt ist es eine Kombination aus beiden. Im Endeffekt ist es die Mühe nicht wert, ansonsten müssten die Pu8blisher die Kosten auf die Kunden abwälzen. Da nehme ich lieber japanische Openings.

SpaceCowboy
Gast
SpaceCowboy

Für die deutsche Vertonung der Musik braucht man die entsprechenden Musikrechte. Der Erwerb dieser Rechte ist aber nie im Verhandlungspaket mit drin, da die Rechte nicht beim Animationsstudio liegen sondern bei GEMA-ähnlichen Organisationen, den Musik-Labels oder sonst wem. Herausforderungen sind die Identifikation der (mehreren) Urheber und weitere zeitverzehrende Verhandlungen. Dafür braucht man große Rechtsabteilungen, wie sie z.B. bei Fernsehsendern wie RTL2 zu finden sind und waren. Verleger wie Kaze oder KSM haben diese großen Rechtsabteilungen nicht (Kosten-Nutzen-Frage).

Der Auftraggeber von Detektiv Conan ist noch nicht bekannt. Es könnte aber durchaus ProSieben MAXX selbst sein, also ein Fernsehsender. Naruto Shippuden (KSM), One Piece (Toei Europe), Dragon Ball Super (Toei Europe), Fairy Tail (Kazé) und wie sie alle heißen, hatten keinen Fernsehsender als (Haupt-)Auftraggeber. Die Chancen stehen also theoretisch nicht so schlecht für deutsche Openings bei den neuen Folgen von Detektiv Conan.

Ruffy
Gast
Ruffy

Cool freue mich riesig drau,f und mein Regal freut sich auch dann auf die neuen DVD´S ^^

sasuke
Gast
sasuke

Hätte ich niemals erwartet!!!. ProsiebenMaxx kann man euch heiraten?

paduuul
Gast
paduuul

Ich bin etwas verwundert, dass MAXX einen Termin in so »weiter Ferne« schon jetzt bekannt gibt. Sonst machen sie doch gerne mal ein Geheimnis um ihr fortlaufendes Programm. U.a. kann man, im Gegensatz zu vielen anderen Sendern, das Pro7 MAXX-Programm nur für die nächsten drei Wochen einsehen.

Kazan
Gast
Kazan

In dieser Woche gaben/geben die Sender ihr Programm für 2018/19 bekannt. Bei den Animes wird man sich der Quoten wohl sicher sein, dass man dort schon genaue Termine gekannt geben kann.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Hm… ich schau mal rein, aber ob ich jede Folge anschaue, wegen den ganzen Filler Folgen, weiß ich noch nicht. Ich freue mich aber für die Fans, das es weiter geht nach viele Jahren. 🙂

Dennis Tilmann
Gast
Dennis Tilmann

Ohh ja da gibt es Nachholbedarf😁👍🏻

Blizzard
Gast
Blizzard

Wenn ich mich nicht verzählt habe und alle Filler übernommen werden sind es 39 Filler-Folgen.

Medusa
Gast
Medusa

Im Grunde besteht der Manga auch aus vielen Filler Fällen. Wirklich wichtige Kapitel/Folgen gibt es nicht so in Massen…

Micha
Gast
Micha

Im Grunde genommen, sind die wirklich »wichtigen« Fälle immer nur die mit de schwarzen Organisation *lach*

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Ich sehe Detektiv Conan als langlaufende Krimiserie an und bei anderen vergleichbaren Real-Krimiserien wird auch nicht in jeder Folge die Hauptstory fortgeführt. Da drehen sich dann mal einige Folgen um einen Fall und dieser steht dann für die entsprechenden Folgen im Mittelpunkt, wie z.B. bei Monk, wo es auch nicht in jeder Folge um den Mord an Monks Ehefrau geht.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Bin halt kein Endlos Anime Serien Fan und von Detektiv Conan schon gar nicht.

Asuka89
Gast
Asuka89

is ja klar, OP hats ja auch in die nächste runde, sprich »NEUE WELT« geschafft.
hat echt jahrzehnte gedauert bis die pubs begriffen haben wie man angesagte sachen rausfindet, andernfals hätte man OP und DC kein DE fortsetzung release spendiert.