Neue Details zum »Bloom Into You«-Anime

Vor knapp zwei Monaten wurde bekannt gegeben, dass der Yuri-Manga »Bloom Into You« eine Anime-Adaption erhalten wird, die im Oktober dieses Jahres in Japan starten wird. Nun wurden die japanischen Sprecher der beiden Hauptcharaktere enthüllt, die ihr weiter unten in der Übersicht findet.

Die Anime-Serie entsteht unter der Regie von Makoto Katō (Beautiful Bones) beim Studio TROYCA (Aldnoah.Zero, Re:CREATORS). Jukki Hanada (Sound! Euphonium, Love Live!) ist als Supervisor und Skriptschreiber an der Produktion beteiligt, während Hiroaki Gohda (Amagami SS, Love, Election and Chocolate) die Charaktere designet.

Der Manga startete im Jahr 2015 in Japan und umfasst aktuell sechs Bände. Hierzulande sicherte sich der Carlsen-Verlag die Rechte an der Reihe und veröffentlicht den ersten Band im Oktober hierzulande im Handel.

>> »Bloom Into You«-Manga bei Amazon vorbestellen

Japanischer Sprechercast:

CharakterSynchronsprecher
Yuu KoitoYuuki Takada (Aoba Suzukaze, New Game!)
Touko NanamiMinako Kotobuki (Tsumugi Kotobuki, K-ON!)

Visual:bloom-into-you-visual141

Handlung:
Yuu Koito liest total gerne Mädchenmanga und weiß deshalb genau, wie sich die erste Liebe anfühlen soll − Schmetterlinge im Bauch, die Knie werden weich und das Herz pocht wie wild, wenn jemand einem die Liebe gesteht! Als sie ihr erstes Liebesgeständnis von einem Mitschüler bekommt, ist sie enttäuscht. Der Junge bedeutet ihr nichts und irgendwie ist ihr das alles peinlich, so dass sie ihm weder eine Zu- noch Absage zur großen Pärchenfrage gibt. Aber was macht sie jetzt? Jede will doch einen Freund, oder nicht? Schließlich bittet sie die coole Schülersprecherin Touko Nanami um Rat, von der sie glaubt, dass diese ihre Gefühlswelt versteht und ihr dabei helfen kann, aus dieser peinlichen Lage herauszukommen! Aber Mädchenmanga haben nichts mit der Realtität zu tun und ganz unerwartet bekommt sie noch ein zweites Liebesgeständnis, welches sie erschreckt, aber ein leises Flattern in ihrer Magengrube auslöst… Und das stammt ausgerechnet von einem Mädchen, nämlich der coolen Touko Nanami!

Quelle: pKjd

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "Neue Details zum »Bloom Into You«-Anime"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
dreambird1973
Gast

Jop , mehr Yuri Serien braucht das Land. Von Yaoi gibts viel mehr ….

Mana
Gast

So viele BLs gibts jetzt als Anime auch nicht und GL ist dafür häufiger wo in anderen Titeln mit drin. 😉 Aber gerade wenn man eher Titel raussucht wo mehr Sex drin ist, was man bei den meisten BL mehr macht, ist das Ergebnis eh nicht so der Bringer, weil diese ja auch in der Umsetzung dann fehlen.

Semih
Gast

Es ist super dass mehr Yuri-Anime kommen.

Bloodx
Gast

Der Charakteredesigner ist schonmal perfekt passend für den Anime und ich freue mich schon auf Manga und Anime 🙂