»Deep Love«-Novel erhält eine Anime-Adaption

Im ersten Kapitel von Yoshis und Meira Hisakas Manga »Deep Love Again«, der auf Yoshis Novel »Deep Love« basiert, wurde vor Kurzem enthüllt, dass der Roman eine Anime-Adaption in Form eines Films erhalten wird. Weitere Details zur Umsetzung sind bislang noch nicht bekannt.

Yoshi startete die Novel »Deep Love« bereits im Jahr 2000. Ab 2002 wurde der Roman in gedruckter Form verkauft. Einige Jahre später erhielt die Geschichte einen Live-Action-Film sowie zwei Live-Action-Serien.

Die Novel wurden zudem mit »Deep Love: Ayu no Monogatari«, »Deep Love: Host«, »Deep Love: Reina no Unmei«, »Deep Love: Pao no Monogatari« und »Deep Love: Real« mehrmals als Manga adaptiert. Insgesamt befinden sich bereits 8,4 Millionen Bücher des Franchises im Umlauf.

Darum geht es:
Die Novel besteht aus vier Hauptgeschichten. In der ersten Story geht es um Ayu, eine 17-jährige Highschool-Schülerin und Prostituierte. Ayu liebt niemanden und wird von niemandem geliebt. Sie hat vergessen, wie man lacht und weint und denkt, dass ihr Leben bedeutungslos ist. Eines Tages verändert eine zufällige Begegnung ihr Leben. Ayu fängt langsam an sich zu verlieben…

Quelle: ANN

Kommentare

5 Kommentare und Antworten zu "»Deep Love«-Novel erhält eine Anime-Adaption"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Rina
Gast

Wird definitiv geschaut. Habe den Manga zu Ayu noch nicht gelesen, aber den zu ihrem Hund Pao und es war extrem traurig. Weiß dadurch auch, wie Ayus Geschichte ausgeht. Ich denke mal, der Film wird sich auf Ayus Geschichte konzentrieren. Da brauche ich definitiv Taschentücher, wenn ich das ansehe…

key
Gast

Der Titel heißt nur »Deep Love«. Cell Phone Novel bedeutet Handyroman und diese sind lediglich eine Form der japanischen Literatur.

Robin Hirsch
Admin

Danke für den Hinweis. 😉

key
Gast

Gern geschehen ._____________.

Tomoya Okazaki
Gast

Omg die Handlung ist ein Meisterwerk, devinitiv um jeden Preis wirds geschaut!