»That Time I Got Reincarnated as a Slime«: Neuer Trailer stellt Opening vor

Auf der offiziellen Webseite von »That Time I Got Reincarnated as a Slime« wurden vor Kurzem ein neuer Trailer sowie ein neuer TV-Spot veröffentlicht. In den Videos, die ihr euch weiter unten ansehen könnt, wird der Opening-Song, der den Titel »Nameless story« trägt und von Takuma Terashima stammt, vorgestellt.

Die Anime-Serie entsteht im Studio 8-Bit unter der Regie von Yasuhito Kikuchi (»Infinite Stratos«) und Atsushi Nakayama (»Absolute Duo«). Kazuyuki Fudeyasu (»Recovery of an MMO Junkie«) wird das Skript schreiben, während Ryouma Ebata (»Busou Shinki) für die Animationen verantwortlich ist. Elements Garden steuert die Musik bei.

Werbung

Der Ending-Song mit dem Titel »Another colony« stammt von TRUE, die zuvor für die Openings von »Sound! Euphonium« und »Violet Evergarden« verantwortlich war.

Die Light-Novel-Reihe von Fuse und Mitz Vah startete im Jahr 2013 auf der »Shōsetsuka ni Narō«-Webseite. In Japan wurden bisher elf Bände publiziert, von denen sich mittlerweile mehr als 4,5 Millionen Exemplare im Umlauf befinden. Die Manga-Adaption erscheint hierzulande seit dem 23. August unter dem Titel »Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt« bei Altraverse.

Die Anime-Adaption, die über zwei Seasons ausgestrahlt wird, startet am 1. Oktober im japanischen Fernsehen.

>> Manga bei Amazon bestellen

Trailer:

TV-Spot:

Darum geht es: 
Nachdem ein 37-jähriger Mann von einem Räuber getötet wurde, fand dieser sich in einer anderen Welt als Schleim mit einzigartigen Fähigkeiten wieder. Mit seinem neuen Namen, Rimuru Tempest, den er nach dem Treffen mit seinem neu gefundenen Freund, dem »Katastrophen-Level«-Sturmdrachen Verudora bekam, beginnt er sein neues Leben in einer anderen Welt und mit einer zunehmenden Anzahl von Schergen.

Quelle: pKjd

Kommentare

3 Kommentare und Antworten zu "»That Time I Got Reincarnated as a Slime«: Neuer Trailer stellt Opening vor"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
F4ilcr0ft
Gast
F4ilcr0ft

Ähnelt irgendwie etwas dem Anime in dem ein Mädchen in einer anderen Welt zu einer Spinne wird nachdem sie gestorben war.
Der Trailer wurde hier auch vor nicht allzu langer Zeit gezeigt.

paduuul
Gast
paduuul

Wie kommt man überhaupt auf einen derart seltsamen Plot? XD

DxD Fan
Gast
DxD Fan

Hey paduuul, das hat was mit dem Manga-Genre »Isekai« zu tun. In diesem Genre gehr es um Menschen aus »unserer« normalen Welt sterben und meist als andere (nicht menschliche) Wesen wiedergeboren werden, mit diversen besonderen Fähigkeiten. Ein beliebter Manga dafür ist Re:Monster.