»Ghost in the Shell«: FuturePak-Editionen der ersten Filme verschoben

Der Publisher KSM Anime gab vor Kurzem bekannt, dass sich die Veröffentlichung der FuturePak-Editionen von »Ghost in the Shell (1995)« und »Ghost in the Shell 2.0« auf nächstes Jahr verschiebt. Ein genauer Termin wurde dabei nicht genannt. Ursprünglich sollten die Neuauflagen bereits im Oktober bei Anime Planet erscheinen.

Der erste Film enthält als Extra ein Making of, Digital Works, das Musikvideo »Saeko Higuchi: The Promise of the Future«, Trailer aus 1995, zwei deutsche Synchronfassungen sowie eine Bildergalerie. Beim zweiten Film sind nur eine Postkarte, Trailer und eine Bildergalerie enthalten. Die UVP beträgt jeweils 34,99 Euro für die Blu-ray-Fassung und 29,99 Euro für die DVD-Version.

»Ghost in the Shell: Solid State Society« und die beiden »Ghost in the Shell: Stand Alone Complex«-OVAs erscheinen wie geplant im November 2018 als FuturePak-Editionen. Die OVAs fassen die beiden Staffeln der Serie zusammen und zeigen auch komplett neue Szenen.

Quelle: KSM / Anime Planet

Kommentare

1 Kommentar zu "»Ghost in the Shell«: FuturePak-Editionen der ersten Filme verschoben"

avatar
Neueste Älteste
TheGuyver83
Gast
TheGuyver83

Langsam wird das ein schlechter Running Gag, gibt es eigentlich noch einen Anime der nicht verschoben wird?