»The Seven Deadly Sins«: Erste Besucherzahlen des Kinofilms

Am vergangenen Wochenende präsentierte peppermint anime den Film »The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky« hierzulande in ausgewählten Kinos. Mittlerweile sind auch die Einspielergebnisse aus Deutschland bekannt.

Der Film konnte demnach gestern insgesamt 7600 Besucher in 76 Kinos locken und 100.000 Euro einspielen. Damit erreichte der Anime den 18. Platz der deutschen Kinocharts.

»The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky« wurde im Studio A-1 Pictures unter der Regie von Yasuto Nishikata animiert. Makoto Uezu war dabei für die Skripts verantwortlich, während Keigo Sasaki die Charaktere designete. Die Musik steuerte Hiroyuki Sawano bei. Für die deutsche Synchronisation waren die Berliner Oxygen Sound Studios zuständig.

>> Zur Serie bei Netflix
>> DVD/Blu-ray bestellen

Deutscher OmU-Clip:

Quelle: peppermint anime

Kommentare

4 Kommentare und Antworten zu "»The Seven Deadly Sins«: Erste Besucherzahlen des Kinofilms"

avatar
Neueste Älteste
Kigeki
Gast
Kigeki

Also duchschnittlich 100 Leute pro Kinosaal. Waren viele Kinos also voll. Schon wesentlich besser als die vorherigen Kinoaufführungen von Peppermint

sasuke
Gast
sasuke

Wollte auch da hin konnte aber an dem Tag nicht. Hoffe der Cinestar wiederholt den Film!

TheBeron
Gast
TheBeron

Schade dass es in meiner Gegend nur Sonntags die Vorstellung gab. Hätte mir den Donnerstag extra frei gehalten, da die letzten Filme immer an beiden Tagen in den Kinos in meiner Umgebung liefen.

sinned184
Gast
sinned184

Ich warte auf die BD