»InuYasha«-Mangaka Rumiko Takahashi startet neuen Manga

Mangaka Rumiko Takahashi, die vor allem durch »InuYasha« und »Ranma ½« große Bekanntheit erlangte, gab vor Kurzem bekannt, dass sie im Frühjahr 2019 eine neue Manga-Reihe in Shogakukans »Weekly Shonen Sunday«-Magazin starten wird.

Bislang ist lediglich bekannt, dass es einen Zusammenhang zwischen der neuen Reihe und der Short-Story-Collection »Rumic World« geben wird. Genau Details sollen zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden.

In ihrer über 30-jährigen Karriere zeichnete Takahashi bereits einige bekannte Manga-Reihen wie »InuYasha«, »Ranma ½«, »Urusei Yatsura«, »Maison Ikkoku«, »Mermaid Saga« und »Rumic Theater«. Ihre jüngste Reihe, die den Titel »RIN-NE« trägt, beendete sie im Dezember letzten Jahres im »Weekly Shonen Sunday«-Magazin.

Viele Werke von Takahashi erhielten Anime- oder Live-Action-Adaptionen und wurden auch international bekannt. Im März 2017 waren bereits über 200 Millionen Exemplare ihrer Manga-Reihen im Umlauf.

Quelle: ANN

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "»InuYasha«-Mangaka Rumiko Takahashi startet neuen Manga"

avatar
Neueste Älteste
Ayt
Gast
Ayt

Bestes Weihnachtsgeschenk

Momo
Gast
Momo

Nach Ranma wurden ihrer Werke leider schlechter, bin kein Fan von Inuyasha und Rinne hatte zwar witzige Momente aber konnte mich im Gesamten auch nicht gerade überzeugen. Die Werke vor Ranma waren allerdings der Hammer, beispielsweise Urusei Yatsura und vorallem Maison Ikkoku.

Ruffy
Gast
Ruffy

Inu Yasha und Ranma zimmlich geile Manga/Anime

Katha
Gast
Katha

Inu Yasha und Ranma 1/2 gefallen mir von ihren Werken am besten. Ich fände es toll wenn ein Verlag die Neuauflage von Ranma 1/2 lizensieren würde.

Aiko
Gast
Aiko

Da stimme ich dir zu

Aiko
Gast
Aiko

Boar das sind wunderschöne Nachrichten😍worum es da wohl geht??