Crunchyroll: Drei weitere Serien werden synchronisiert

Der Video-on-Demand-Anbieter Crunchyroll gab heute bekannt, dass man die Anime-Serien »Recovery of an MMO Junkie«, »In Another World With My Smartphone« und »The Ancient Magus‘ Bride« ab dem 15. Januar 2019 mit deutscher Synchronisation anbieten wird. Einen Trailer findet ihr weiter unten im Artikel.

Alle drei Serien sind bereits seit geraumer Zeit mit deutschen Untertiteln bei Crunchyroll auf Abruf verfügbar.

»Recovery of an MMO Junkie«

Moriko Morioka ist zu einem kompletten NEET geworden und auf der Suche nach einem erfüllenderen Leben stieß sie schließlich auf das bunte Treiben der Online-Welt in einem MMORPG. Hier beginnt Moriko ihr neues Leben als ein junger Mann mit seidenem Haar namens Hayashi. Doch ist sie ein derartiger Noob, dass sie unentwegt draufgeht und schließlich die Hilfe der liebenswerten Lily annehmen muss. Mit Lily an ihrer Seite nimmt ihr Online-Leben eine Wende zum Besseren. Doch auch im echten Leben macht ihr Leben eine Kehrtwende, als sie auf den blonden Schönling Yuuta Sakurai trifft.

»Recovery of an MMO Junkie« entstand im Studio Signal.MD unter der Regie von Kazuyoshi Yaginuma. Kazuyuki Fudeyasu (»Monster Musume«) war dabei für die Serienkomposition zuständig, während die Charakterdesigns von Senbon Umishima (»Black Bullet«) stammen. Die Serie wurde in der Herbst-Season 2017 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt.

Die OVA (Episode 11) wird ebenfalls auf Deutsch synchronisiert.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

»In Another World With My Smartphone«

Nachdem er aus Versehen von Gott getötet wurde, findet sich Touya Mochizuki plötzlich in einer Parallelwelt wieder. Sein einziger verbleibender Besitz in der neuen Welt ist sein Smartphone, das sogar hier funktioniert. Während er neue Leute kennenlernt und Freundschaften schmiedet, will er das Geheimnis dieser Welt aufdecken und arbeitet dabei mit den Königen der verschiedenen Länder dieser Welt zusammen.

»In Another World With My Smartphone« wurde in der Sommer-Season 2017 ausgestrahlt und entstand im Studio Production Reed unter der Regie von Takeyuki Yanase (»Himegoto«). Toshihide Masudate (»Papillon Rose«), Masahiro Sekiguchi (»Rainbow Days«) und Miyako Nishida (»Rainbow Days«) waren für die Charakterdesigns verantwortlich.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

»The Ancient Magus‘ Bride«

Chise Hatori wurde ihr ganzes Leben mit Vernachlässigung und Misshandlung gepeinigt und durfte nie aus eigener Hand erfahren, was Liebe ist. Abseits der Wärme einer Familie musste sie selbst alle möglichen Hindernisse überwinden. Doch als schon alle Hoffnung verloren scheint, macht sie eine schicksalhafte Begegnung. Als sie ein Mann mit dem Schädel einer Bestie bei einer Sklavenauktion erwirbt, ändert sich Chises Leben für immer. Dieser Mann ist ein Magier und er befreit Chise von ihren Fesseln. Kurz darauf trifft er eine tollkühne Aussage: Chise wird sein Lehrling werden – und seine Braut!

Die 24-teilige Serie »The Ancient Magus‘ Bride« wurde von Oktober 2017 bis März 2018 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt. Der Anime entstand im Studio Wit unter der Regie von Norihiro Naganuma (»Hiyokoi«). Aya Takaha (»Pokémon: Die Macht in uns«) schrieb das Skript, während Hirotaka Katō (»Eyeshield 21«) für die Charakterdesigns verantwortlich war.

Die dreiteilige OVA »Those Awaiting a Star« wird ebenfalls synchronisiert.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Trailer zu den neuen Serien:

Quelle: Crunchyroll

Kommentare

118 Kommentare und Antworten zu "Crunchyroll: Drei weitere Serien werden synchronisiert"

avatar
Neueste Älteste
xygirl
Gast
xygirl

Wäre nett wenn sie ein neues, teureres Abo einführen würden und nur davon Geld für die Synchro nehmen. Ich habe nämlich keine Lust für diesen Müll zu zahlen, wenn das Geld auch besser in weitere Lizenzen gesteckt werden könnte.

Mashiro Jin
Gast
Mashiro Jin

Du hast bisher nichts von den Synchros gehört und beschwerst dich jetzt schon? Manche Menschen haben echt Luxus Probleme…

Marc
Gast
Marc

Es gibt nun schon einige Serien bei Crunchyroll auf Deutsch, es ist also durchaus möglich gewesen, sich in der Zwischenzeit ein Bild über die allgemeine Qualität der Synchros zu machen. Fazit…. Mehr als verbesserungswürdig.

Mashiro Jin
Gast
Mashiro Jin

Was genau ist denn an den Synchros verbesserungswürdig? Die Sprecher haben alle viel Erfahrung und haben gut auf die Rollen gepasst. Gut, es waren bei den meisten Serien oft sprecher doppelt dabei, aber das is nun wirklich kein guter Kritik Punkt.
Das Problem was ich hier sehe ist, dass die Erwartungen der Leute einfach so hoch sind, dass man Götter als Synchrosprecher einstellen könnte und zufrieden ist trotzdem niemand.
Und falls du Violetmedia als Studio nicht leiden kannst, kann ich dich beruhigen. Die Synchros kommen von nem anderen Studio.

Marc
Gast
Marc

Doch das ist ein Kritikpunkt es nervt nämlich wenn man immer die selben Leute in mehreren Rollen hört, besonders wenn es sich dabei um Sprecher handelt, die eh schon sehr präsent bei anderen Synchronstudios sind. Manche hatten so mehrere teilweise große Rollen hintereinander.. Und warum holt man Sprecher aus Köln, statt die zu fördern, die vor Ort sind..??
Es gibt einen Grund warum man einige Münchener Sprecher noch nie bei Violetmedia gehört hat und das zu kritisieren sollte erlaubt sein. Welches Studio nun dahintersteckt und was es taugt bleibt abzuwarten.

xygirl
Gast
xygirl

Lern lesen, denn mir ist es egal wie gut oder schlecht die Synchro ist. Da muss ich sie nicht für hören. Ich sagte, dass es ein teureres Abo geben sollte, für diejenigen die deutsche Synchro wollen und nur aus deren Zusatzeinnahmen eben diese bezahlt werden sollten. Die »normalen« Abogebühren sollten lieber in weitere Lizenzen gesteckt werden.

Willi.Wonka
Gast
Willi.Wonka

Deutsche Synchros ziehen aber nunmal neue Leute an die dann ein Abo abschließen, weil sie vielleicht nur deutsche Synchros hören möchten, diese mehreinnahmen fließen also dann auch in den topf für lizensierungen und synchros ein, genau deswegen bieten sie jetzt auch nach und nach deutsche synchros an um neue Kundschaft zubekommen, aber so weit denkst du scheinbar nicht.
ohne deutsche synchros wären auch nicht mehr serien lizensiert worden…

xygirl
Gast
xygirl

Zeig mir bitte diese »neuen« Leute, die auf einmal Animes gucken, weil irgendwer auf einmal ein paar Animes mit deutscher Synchro bereitstellt. Und woher willst du wissen ob von den x-tausend € für Müll nicht weitere Titel lizenziert werden hätten können? Aber dass du du nicht lesen kannst und dich als Fanboy der deutschen Synchro hervortust, hast du schon vor einem halben Jahr hier in den Kommentaren gezeigt. Daher gebe ich einen Scheiß auf deine Meinung.

Willi.Wonka
Gast
Willi.Wonka

An deiner primitiven Schreibweise kann man leider schon gleich erkennen das man mit dir nicht normal diskutieren kann und für dich eh alles was deutsch synchronisiert ist scheiße ist, weil du ein hater bist der die meisten deutschen synchros eh nie gehört hat, sondern seinen standardsatz immer wiederholt »deutsche synchros=scheiße«
ich hör übrigens beides gerne, deutsch und japanisch und finde viele synchros gut und viele grauenhaft, ka was mich zum fanboy macht, laberst scheinbar gerne viel müll, aber wenn man sonst keine Hobbys hat.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

»Meld« bin einer der »neuen Leute« Ich schaue Anime meist nur noch auf deutsch, daher nehme ich auch die sehr langen Wartezeiten bei Anime on Demand u. a. in Kauf. 😉

Fährmann
Gast
Fährmann

@Kuro also ich kann dich verstehen interessante Serien schau ich zwar auch mal mit OmU aber für mich ist das synchronisieren nun auch ein wirklich überzeugender Punkt für ein Abo einfach weil ich die deutsche Synchro bis auf ein paar Ausnahmen im Käufer der deutschen anime synchrongeschichte auch nicht durchgehend schlecht rede XD
Und warum Synchro fans mehr bezahlten sollten kann ich auch nicht nachvollziehen denn wenn der Synchro veröffentlichung noch ein Disk release folgt dann sind die Einnahmen davon mit Sicherheit bei weitem höher als wenn es ein OmU release ist denn da kann jeder sagen was er will aber die meisten Serien verkaufen sich nunmal eben wegen der Synchro weil die meisten Leute die ich kenne ihre OmU meist nur streamen… und das bringt leider nicht den erwünschten verkaufsprofit daher kann ich solche synchrohater auch bei bestem Willen nicht ernst nehmen…

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Danke @Fährmann, man muss mich aber nicht verstehen nur die Meinung akzeptieren, wie auch bei DanMachi da ist man ja auch bei vielen unten durch, weil man die Synchro nicht kritisiert…. und sie im Gegenteil gut findet. 😉

Ich freue mich auf jeden Fall, das einige bekannte und unbekannte Anime eine deutsche Synchro spendiert bekommen. Ich lese die Manga ja auch nicht auf japanisch, nur in der japanischen Leserichtung^^

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

xygirl Ganz einfach schaue es dir in OmU an und labere keinen Mist daher… ich finde es gut, das CR endlich auch sich traut Anime auf deutsch zu synchroniseiren damit hat man dann evtl. auch die Chance, die Anime, die da laufen auf DVD & Blu-ray Disc zu bekommen.

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Aber doch nicht mit der Qualität, die die Crunchyroll-Synchros akutell haben. So würde ich mir das ganz bestimmt nicht auf Blu-Ray kaufen. Da bieten die anderen Publisher von den Synchros her bessere Qualität, wobei es natürlich auch da große Unterschiede gibt.

Die beste Crunchyroll-Synchro hat da für mich noch »Miss Kobayashis Dragon Maid«, was für eine DVD/Blu-Ray Veröffentlichung noch in Ordnung geht. Der Rest klingt da doch eher bescheiden.

Ich sehe da noch großen Verbesserungsbedarf, der sich im zweiten Block der synchronisierten Crunchyroll-Animes schon bemerkbar gemacht hat. Wie gesagt ist da aber noch ordentlich Luft nach oben.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Na Goth sei Dank ist das nur deine Meinung, die du ja auch haben darfst. 😉 Ich finde bisher alle deutschen Synchros bei CrR gut, wobei mir da noch einige fehlen. Mob Psycho 100 war u. a. genial. Vor allem Mobs Stimme herrlich^^

Willi.Wonka
Gast
Willi.Wonka

mob psycho 100 hat wirklich eine top synchro, ka was man da auszusetzen hat, auch saga of tanya the evil fand ich klasse.
die ersten 3 synchros waren eher mittelmaß, aber die letzten 3 waren top.

Kigeki
Gast
Kigeki

Finde ich auch, einzig und allein mit Tanya hatte ich Probleme. Die Stimme konnte ich mich dran gewöhnen aber es gab einige Fehler die so nicht passieren dürften. An einer Stelle z.B. wo Tanya über Funkt mit jemandem gesprochen hat, sagt sie das sie die Person auf der anderen Seite aufgrund von Rauschen nicht versteht, in der Synchro versteht man aber klar und deutlich was dort gesagt wird, nicht gerade authentisch. Und an einer anderen Stelle sagt Tanya 2mal direkt hintereinander genau den selben Satz

xygirl
Gast
xygirl

Natürlich schau ich in OmU, bin ja nicht minderbemittelt. Aber warum sollte ich euren Müll mitfinanzieren?

sad dude
Gast
sad dude

Dein Differentiationsvermögen lässt das aber schon erahnen.

sinned184
Gast
sinned184

Weil du keine Wahl hast. Keine Sorge, dein Abopreis steigt auch nicht.

Kigeki
Gast
Kigeki

Schön das du direkt alle als minderbemittelt betitelst die nicht deiner Meinung sind. Du gehörst natürlich zur Elite weil du nur Sub schaust und alle anderen die Dub schauen sind zu verachten. Ziemlich Ignorant

sad dude
Gast
sad dude

1. Durch Nichtsynchronisieren werden wohl kaum mehr Titel lizensiert.
2. Wird man wohl kaum für ein halbes Dutzend Titel ein neues Abo einführen.
3. Sind die Dubs ans normale Abo geknüpft, und das ist wohl auch so beabsichtigt. Dass man nicht alles schaut, was ein VoD-Dienst anbietet, ist normal.

shinji
Gast
shinji

Jeder muss mit Müll leben…
Die einen tun es ohne zu maulen (Gerdub-Fans) und die anderen (viele, auch wenn nicht alle Gersub-Fans) nicht.
Genauso wie ich, der sich immer wieder VÖs kauft, auf denen der japanische Ton mit Untertiteln drauf ist, den ich gar nicht haben will und der mit Sicherheit auch nicht umsonst ist 🤷🏻‍♂️

Die hiesigen Publisher könnten ja schließlich auch mal VÖs anbieten..ohne OmU.
Hätte zwei Vorteile.
1. Die Sachen würden schneller nach D kommen, weil sich kein Japaner günstigere deutsche VÖs kaufen würde (deutsche Produkte wären keine billige Konkurrenz mehr).
Japan wartet unter anderem deshalb mit einem Lizenzierungs-go so lange, weil sie wollen, dass Japaner die einheimischen Produkte kaufen.
Und wenn ein Lizenzierungsgebiet etwas doch schneller veröffentlichen will, muss es halt mehr Lizenzkosten zahlen oder härter verhandeln.
Passiert ja im englischsprachigen Raum immer wieder…

2. Ich bezahle nicht mehr für etwas, was ich gar nicht haben will!

Ach..aber was bleibt mir als minderbemittelter Kreatur schon übrig, außer das Handeln eines höheren Wesens vollends zu akzeptieren?
Deshalb flehe ich dich an, gnädig mit meinem kümmerlichen Menschendasein zu sein und uns keine Sintfluten oder andere Naturkatastrophen zu schicken.
Wenn doch, wähle wenigstens jemandem unter uns Menschen aus, der eine Arche erbaut.
Du hast es ja schon mal gemacht…

Kigeki
Gast
Kigeki

Deine letzten 3 Sätze sprechen mir aus der Seele :‘)

Kim
Gast
Kim

An shinji
Ich glaube die Japaner würden eher im Englischsprachigen raum einkaufen als im Deutschen, wenn es um Anime preise geht da sie dort um einiges günstiger sind als bei uns, und dort auch bei weiten früher erscheinen.

Für mich ist das einfach eine billige ausrede der Deutschen Publisher, um sich zu rechtfertigen das die Anime hier so lange brauchen bis sie erscheinen.
Wie du schon erwähnt hast, die können einfach nicht verhandeln und lassen sich bestimmt auch noch kräftig übern tisch ziehen.^^

Universum kriegt es ja auch hin das ihre Lizensierten Animes früher erscheinen, und auch im preis eigentlich noch ganz gut sind.
Violet Evergarden jedes Vol knapp 32€ und mit 6 Bilder, dickes Booklet und schöne Verpackung. Und monatlich ein neues Vol, von ihren animes.
Als beispiel KSM, für 35-40€ kriegt man ne 10 cent Plastik hülle, null Extras und man darf noch 2 bis 3 Monate auf das nächste Vol. warten.

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Also das es für die und die Animeveröffentlichung gewisse Fristen gibt glaube ich durchaus. Die Japaner können schon viele Vorgaben machen, wobei es bei den Verhandlungen einen gewissen Spielraum gibt. Anders ist es nicht zu erklären, warum die meisten UA Animes auf drei Volumes verteilt werde, während Made in Abyss lediglich auf zwei verteilt werden. Bei letzterem geht es so zumindest mit den Extras konform wie z.B. dem Making of, was (oh Zufall) auch in genau zwei Teile aufgeteilt wurde.

Light
Gast
Light

Eine Serie ohne OmU würde ein absolutes Minusgeschäft bedeuten und das würde ich einem Publisher der sowas macht so sehr gönnen. Sollte jemals ein Publisher auf die Idee kommen BD´s ohne OmU anzubieten wünsche ich eine Insolvenz.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Mit deiner Aussage, gehörst du irgendwie zu dieser OmU Elite Einheit richtig? Tja Kaze werden denke ich nicht Insolvenz gehen, nur weil Cat’s Eye auf deutsch Re-Released wird. Sowohl damals auf DVD, wie auch jetzt auf BD.

shinji
Gast
shinji

Ich habe das mal auf die Spitze getrieben und eine ähnliche Aussage in umgekehrter Reihenfolge getätigt. Du als OmU-Fan findest das nicht gut..was ich verstehen kann!
Manchmal müssen solche Aussagen einfach mal auf den Tisch, damit sich der andere Flügel vlt bewusst wird, was sie da tatsächlich gesagt haben.
Und das versteht man meist, wenn man etwas angreift, was man selber mag!

Ich bin ja prinzipiell dafür, dass jedes Lager glücklich gemacht wird.
OmU-Fans sowie Gerdub-Fans und deshalb finde ich es absolut richtig, dass Japanisch sowie Deutsch auf den Discs ist.
Ich selbst zb habe mich vor einiger Zeit gegenüber Kaze in einer Nachricht kritisch und mit Unverständnis gegenüber der OP-Vö geäußert. Warum?

Weil ich absolut nicht verstehen konnte, wieso man OmU nicht mit auf die OP-Disc packt…

shinji
Gast
shinji

In umgekehrter Reihenfolge = mit umgekehrten Gesichtspunkten

Mana
Gast
Mana

@shinji
Die Japaner werden bei uns sicher nicht so viele Titel mit kaufen, denn in anderen Ländern sind sie weitaus günstiger, gerade in den Usa und dort kommen sie auch oft viel schneller dazu. 😉 Deswegen ist das eh nur eine reichlich dämliche Vorgabe, dass deswegen mit alles x Ewigkeiten später ‚angeblich‘ kommen muss.

Matze
Gast
Matze

Ganz ehrlich wenn dir das was CR dir für 5€/Monat oder 40€/Jahr nicht reicht lass das Abo halt weg. Immer diese Personen im Internet die rumquatschen müssen weil etwas nicht nach ihrer Nase geht. Ich bin auch nicht der größte Ger Dub Fan aber warum sollten jetzt die, die es haben wollen mehr bezahlen müssen. So ein Blödsinn.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@Matze, richtig zumal ich die deutsche Synchro bei Chrunchyroll als netten nicht selbstverständlichen Bonus sehe, aber diese Leute sind leider in ihren kleinen Welten so festgefahren und denken, sie wären Experten.

Marc
Gast
Marc

Drei weitere Serien, die höchstwahrscheinlich mit Synchronisationen von Violetmedia versehen werden, wo wir wieder die gleichen 20 Sprecher aus München und NRW hören werden, die auch schon in den vorherigen Synchros dabei waren. Das tut mir besonders für »Die Braut des Magiers« leid, die Serie hätte eine liebvolle Vertonung wirklich verdient gehabt.
Aber was erwarte ich von einer Streaming-Plattform, die regelmäßige Serien auf Deutsch raushaut und trotzdem immer das gleiche Synchronstudio beschäftigt…..

kayserlein
Gast
kayserlein

Nein, die drei Serien werden nicht bei Violet vertont.

Marc
Gast
Marc

Na dann. Freie Bahn für Stutt iO, MetzNeun, Majestix Worx, Lab Six, oder die Lautfabrik…. An Auswahl mangelt es nicht..
Ich hoffe aber dass ihr uns mal mit was anständigem überrascht. Darauf wetten mag ich aber leider nicht, dafür wurde ich in der Vergangenheit zu oft enttäuscht.

kayserlein
Gast
kayserlein

Ebenfalls alle falsch. Einfach mal abwarten 😉

Guts
Gast
Guts

Die Stadt könnt ihr uns doch verraten.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

@kayerlein, genau das ist es viele können nicht warten und müssen vorher alles schlecht reden… ich finde eure Synchros, die wo ich gehört habe genial vor allem Miss Kobayashis Dragon Maid & Mob Psycho 100, einfach nur genial. 😉 Und ich freue mich, das ihr »The Ancient Magus Bride« auf deutsch vertonen werdet. Vielleicht holt sich dann ja Kaze oder ein anderer Anime Publisher später dann die DVD/Blu-ray Lizenz für den Home-Release^^

Guts
Gast
Guts

Ach ja, hoffentlich mal ein Studio, das nicht nach Anime stinkt weil es ständig welche synchronisiert, gibt genug, die noch nie oder nur kaum Anime gemacht haben aber dennoch sehr gut sind… Ok, ich wäre schon zufrieden wenn das Studio gut ist, das andere zähle ich schon unter Luxus 😀

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

@Guts
Peppermint Anime experimentiert aktuell mit völlig unbekannten Tonstudios, die bisher noch nie eine deutsche Synchro produziert haben (scheint wohl deutlich günstiger zu sein mit jungfräulichen Studios zu arbeiten). Vielleicht orientiert sich Crunchyroll an deren neuer Studiowahl.

Guts
Gast
Guts

@Nyan-Kun
Die Studios von peppermint wurden aber relativ spät bekannt gegeben, da wird CR schon längst den Auftrag für die eigenen Synchros abgegeben haben. Wäre schon ein großer Zufall, wenn die plötzlich die gleichen Studios aus dem Nichts genommen hätten. Außer es gab vielleicht im Hintergrund Absprachen…

BLUEANGEL X
Gast
BLUEANGEL X

Oh lass mich raten bestimmt bei Opus Live oder Ohmuthis Welt Synchron, Legendary Units oder kult trash synchronstudio aaron.:film. Auf Jedenfall wird es kein top synchronstudio wie Brandtfilm, Kölnsynchron, G & G Tonstudio, Oxygen U.S.W. sein hauptsache nicht mehr bei Violetmedia. Den ich konnte mit keiner einzigen synchro von Violetmedia nicht anfreuden besonders bei Seraph of the End haben sie ihre talentlosigkeit bewissen. Dann soll Violetmedia wieder bei ihren Bollywood und trash filmchen von The Asylum bleiben.

Mios89
Gast
Mios89

Ich habe mir mal ein paar Kommentare von dir angeschaut und ich denke, dass du eher was gegen die Synchronisation ansich hast. Also, nur was auf japanisch ist und einen deutschen Untertitel besitzt ist zufriedenstellend. Egal wie gut man Synchronisiert, es wir immer gemeckert. Man kann halt japanisch nicht 1 zu 1 auf deutsch synchronisieren. Und hör auf immer zuschreiben, dass die Animes beim irgendeinem Studio synchronisiert werden, wenn du es nicht weißt. Ich kann es bei einigen Synchros verstehen, aber es gibt einige Publisher die sich bei der Synchro sehr viel Mühe geben. Damit meine ich z.B. Animoon oder Universum Anime, denn diese bringen meistens gut Synchros raus. Ich kann es natürlich verstehen, dass es Wort wörtlich ’schei*e‘ ist, wenn immer die gleichen Sprecher zuhören sind, doch das ist ja nicht immer der Fall und ein großer kritik Grund ist das nicht. Man muss auch verstehen das eine Synchro viel Geld kostet und wenn jetzt viele verschiedene Sprecher verwendet werden, dann ist das teurer. So, das ist meine Meinung. Mir ist auch bewusst, dass du oder irgendwer anders, wenn das hier jemand kommentiert oder überhaupt list, seine Meinung verteidigen möchte. Aber bitte dann vernünftig und nicht nur dumm kommentieren. Also nicht einfach irgendwelche Kleinigkeiten aus dem geschriebene nehmen und dann daraus irgend etwas größeres machen was es nicht ist. Beispiele wehren das bemängeln der Rechtschreibung oder der Grammatik. Das machen ja einige sehr gerne. Vielleicht schreibt jemand etwas gegen das was ich hier grade schreibe. Kann man gerne machen wenn man daran Spaß hat. Jeder sollte seine eigene Meinung habe und diese auch verteidigen dürfen, aber man sollte vernünftig argumentieren.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Mios89, Hater gibt es überall, ich werde ja auch als SAO Hater genannt. 😉 Aber deine Meinung bzw. dein Kommentar ist schon mehr als verständlich und ich stimme dir in vielen nicht allen, aber vielen Punkten zu. 🙂

Guts
Gast
Guts

»Man muss auch verstehen das eine Synchro viel Geld kostet und wenn jetzt viele verschiedene Sprecher verwendet werden, dann ist das teurer.«
Nö ist es nicht, jedenfalls nur unwesentlich teurer. Da Sprecher nicht fest angestellt sind, kosten 10 verschiedene Sprecher im Grunde genauso viel wie 5 verschiedene Sprecher, die dann jeweils zwei Rollen übernehmen. Es ist also völlig unnötig, über mehrere Serien hinweg innerhalb eines kurzen Zeitraums die Sprecher zu recyceln.

Marc
Gast
Marc

Das weiß ich. Ich schätze gute Synchronisationen und um so mehr regt mich Faulheit und Unkreativität auf. Nochmal.. Du nennst es selbst scheiße und willst gleichzeitig den Grund nicht anerkennen…. Merkst du hoffentlich selbst was das für ein Widerspruch ist. Und ich habe vernünftig argumentiert im Gegensatz zu dir, der meinen Kommentar dumm nannte.

Mios89
Gast
Mios89

Tut mir leid 😱. Das mit dem dumm war allgemein gemeint und nicht explizit an dich gerichtet. Ich wollte aus drücken, dass niemand einen, in Anführungszeichen, dummen Kommentar abgibt. Das hatte ich schon bei so einigen Kommentaren die ich geschrieben habe. Da hatten irgendwelche Leute nur beleidigt und sich nicht richtig ausgedrückt. Also. Sorry wenn es falsch rüber kam. Aber das mit dem Widerspruch sehe ich anders. Und ich erkenne es schon an, nur mir kamm es so vor als ob du keine Synchros von anderen Sprachen magst (Auf Anime bezogen) außer japanisch. Deswegen sagte ich, dass ich es scheiß finde, aber trotzdem habe ich nichts gegen Animes die in einer anderen Sprache synchronisiert sind. Und mir kamm es jetzt so vor als ob du was gegen Animes in anderen Sprachen hast. Das soll dich jetzt nicht beleidigen, aber vielleicht kommt es ja so rüber. Kann ja auch sein das ich es falsch verstanden habe. Es könnte auch sein das du dir deutsche Synchros anguckst. Das weiß ich nun mal nicht. Ich habe so kommentiert wie ich es verstanden habe. Und du tust im allgemeinen gut kommentieren. Selbst unter meine sehr langen Kommentare hast du vernünftig und sachlich kommentiert. 😁

Und noch an Guts: Danke für die Info! Ich habe nur von mir aus logisch nachgedacht. Also mehr Menschen gleich mehr Geld. Ich kenn mich nemlich nicht in der Branche nicht so gut aus. Also, Danke! 😉

Nyan-Kun
Gast
Nyan-Kun

Würde mich dann interessieren wo dann. Sonderlich hohe Erwartungen hab ich schon mal nicht.
So kann ich dann wenigstens nicht enttäuscht werden. 😉

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Andere Sorgen hast du wohl nicht? Schaue es dir in OmU an und lass die, wo sich drauf freuen, wie mich ihren Spaß Punkt!

Marc
Gast
Marc

Über eine anständige deutsche Synchro würde ich mich auch freuen. Kann ich mir leider nur aktuell noch nicht vorstellen deswegen darf eine gewissen Skepsis wohl erlaubt sein..

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Du meckerst auf hohem Niveau, weil du verteufelst vorher gleich alles, warte es doch einfach ab oder schaue die Anime in OmU…

AnnaKarenina
Gast
AnnaKarenina

Ich hoffe es wird kein Studio, die aktuell Peppermint beauftragt. Da war ja irgendwie eins in Stuttgart und das andere ein MusikStudio in München? Sehr seltsam das ganze…

Nanashi
Gast
Nanashi

Wenn auf noch unbekannte Studios ausgewichen wird, heißt das üblicherweise, dass die bekannteren Studios ausgebucht sind in dem betroffenen Zeitraum.

Guts
Gast
Guts

Quatsch! Also ob alle Studios von peppermint plötzlich ausgebucht wären. Selbst wenn ein Studio ausgebucht ist, dann mieten die sich eher in andere Aufnahmestudios ein bevor sie den Auftrag ablehnen. Da die beteiligten einer Synchro sowieso fast alle freischaffend sind, bekommt man die restlichen benötigten Komponenten für eine Synchro auch schnell zusammen (Für »Trolljäger: Geschichten aus Arcadia« haben sich sogar zwei Studios zwischenzeitlich die Arbeit geteilt, die haben den Auftrag auch nicht einfach fallen gelassen weil sie ausgebucht waren). Man wechselt Studios eher wenn man etwas anderes ausprobieren möchte oder die anderen Studios zu teuer werden und die neuen ein augenscheinlich besseres Angebot gemacht haben…

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Geil, die Braut des Magiers auf deutsch. TV Serie + OVA. Ihr seid genial Chrunchyroll! *FREU*

Kim
Gast
Kim

Kann ich nur zustimmen, hab auch sehnlich auf einen deutschen Release gehofft. 🙂
Genauso freue ich mich auch auf MMO Junkie.

KuroMandrake
Gast
KuroMandrake

Kim Schön, wenn man nicht alleine ist mit dieser Meinung. 🙂 Aber sowas polarisiert immer, ich frage mich nur, warum die Hater sich für uns, nicht freuen können? Das verstehe ich einfach nicht…

Kim
Gast
Kim

Ja das kann ich auch nicht verstehen, selbst bei sehr guten Synchronisationen wird rum gemeckert, aber bei solchen Personen denke ich mir meinen eigen teil bei.^^
Bin immer froh das ein Anime auf deutsch rauskommt, dann muss ich z.b. nicht immer so auf die Untertitel fixieren, und kann nebenbei auch noch andere Sachen erledigen.

minko
Gast
minko

Na ja, würde mich eher darüber freuen, wenn man mal ein paar ältere Serien nachlizenziert, aber das wird wohl niemals passieren.

sasuke
Gast
sasuke

Also ihr werdet mir immer sympatischer!!