»Knight’s & Magic«: Erste Details zur deutschen Synchronisation

Im letzten Jahr verkündete der Publisher Anime House bereits die erfolgreiche Lizenzierung der Serie »Knight’s & Magic«. Mittlerweile sind auch die ersten Details zur deutschen Vertonung bekannt.

Für die deutsche Synchronisation wurde demnach das Studio LAB SIX sound & media solutions beauftragt, das bereits für »GATE« und »DanMachi: Sword Oratoria« verantwortlich war. Die Dialogregie übernimmt dabei Antonio F. Lopes. Alle bisher bekannten Sprecher findet ihr weiter unten aufgelistet.

Werbung

Yusuke Yamamoto (»Welcome to the NHK«) produzierte den Anime im Studio 8-bit. Michiko Yokote (»Shirobako«, »ReLIFE«) war für die Skripts verantwortlich, während Kenichiro Katsura (»Macross 7«, »NAKAIMO – My Little Sister Is Among Them!«) sich um das Design der Charaktere kümmerte. Masato Kōda steuerte die Musik zur Serie bei.

Alle 13 Episoden sind bereits mit deutschen Untertiteln bei Anime on Demand auf Abruf verfügbar.

Bisher bekannte Sprecher:
CharakterSynchronsprecher
Archid WalterSam Bauer (Bell Cranel, Danmachi: Sword Oratoria)
Hellvy OberiKatharina Lichtblau (Sawa Okita, Tari Tari)

Japanischer Trailer:

Quelle: Deutsche Synchronkartei

Kommentare

11 Kommentare und Antworten zu "»Knight’s & Magic«: Erste Details zur deutschen Synchronisation"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Crowley
Gast
Crowley

Ich lese da »Bell Cranel« -Happy af- und im Anschluss »Sword Oratoria« -wtf-

Dennis
Gast
Dennis

Bin ja mal gespannt, die Synchro von Gate war ja größtenteils gut. Hoffe nur das die nicht wieder so »lustige« Texte wie Mümmelmasse oder Ballermänner einsetzen, muß wirklich nicht sein.

AnzuMakani
Gast
AnzuMakani

wieder labsix, wird dann wohl genauso wieder wie die furchtbare gate synchro, haben wohl nichts gelernt draus.

Levi
Gast
Levi

Wieso Labsix ??? Hat Anime House keine Lust mehr Geld zu investieren in die Deutsche Synchro. Das Spin Off von DanMachi & die OVA wurden schon total versaut.

TheBeron
Gast
TheBeron

Vielleicht haben sie auch kein Geld um in gute Synchro zu investieren, weil die Sachen sich nicht gut genug verkauft haben und sie es sich schlicht nicht leisten können🤔🤷🏻‍♂️

Guts
Gast
Guts

Deren Zeugs verkauft sich trotz Beschwerden sicher immer noch gut genug, am Geld wird es eher weniger liegen, auch wenn ein günstigeres Studio mit kaum Einbußen bei den Verkaufszahlen sicher verlockend ist. Hat andere Gründe, warum AH jetzt stur so weiter macht…

Werner
Gast
Werner

Ich finde die Synchro der OVA ganz Ok. Natürlich wären mir die alten Sprecher auch lieber gewesen aber das rumgeheule machts auch nicht besser.

TheBeron
Gast
TheBeron

Erst Mal die Synchro anhören bevor man sich so extrem wieder aufregt. Ich hoffe eher dass AH sich endlich an die anderen anpasst und 3 statt 4 Vol. produziert aber ich glaube AH bleibt da eher auf dem klassischen weg

AnzuMakani
Gast
AnzuMakani

bei dem studio weiß man schon das die synchro nicht gut wird, kennt man ja schon von anderen titeln.

TheBeron
Gast
TheBeron

Natürlich kann man sowas aus vorangegangenen ableiten (und meine Erwartungen halten sich auch in Grenzen). Aber sie könnten ja auch besser geworden sein oder andere Mitarbeiter gewonnen haben, die mehr Erfahrung oder mehr Ambitionen haben, oder einfach besser sind. Die Hoffnung stirbt zuletzt 🤷🏻‍♂️

BLUEANGEL X
Gast
BLUEANGEL X

LAB SIX NEIN DANKE.