»GeGeGe no Kitaro (2018)« wird weiterhin fortgesetzt

Bereits vor dem Start der neuen Anime-Adaption von »GeGeGe no Kitaro« wurde verkündet, dass die Serie aus mehr als 50 Episoden bestehen wird. Nun wurde bekannt gegeben, dass der Anime ab dem 7. April 2019 für »ein zweites Jahr« weiterhin im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird. Ein Bild zur Ankündigung findet ihr weiter unten im Artikel.

Die neue Serie entsteht im Studio Toei Animation unter der Regie von Kōji Ogawa. Hiroshi Ohnogi ist für die Serienkomposition zuständig, während Sorato Shimizu als Chief Animation Director und Charakterdesigner fungiert. Die Musik wird von Yasuharu Takanashi (»Fairy Tail«) und -yaiba- (»Naruto Shippūden«) komponiert.

Bereits in den vergangenen Jahren gab es mehrere Anime-Umsetzungen des »GeGeGe no Kitarō«-Mangas. Die letzte Serie lief von 2007 bis 2009 in Japan und umfasst 100 Folgen. Die neueste Anime-Adaption ist hierzulande seit Frühjahr 2018 bei Crunchyroll und WAKANIM im Simulcast zu sehen.

Ankündigung:
gegege-2018-s2-ank

Darum geht es:
Nach fast 20 Jahren in der Moderne des 21. Jahrhunderts hat die Menschheit die Existenz der Yōkai fast vollständig vergessen. Doch als mysteriöse Phänomene die Welt der Menschen in Chaos und Verwirrung stürzen, wirft die 13-jährige Mana einen Brief in den Yōkai-Briefkasten und bittet um Hilfe – nur um prompt eine Antwort von GeGeGe no Kitarō zu erhalten.

Quelle: pKjd

Kommentare

14 Kommentare und Antworten zu "»GeGeGe no Kitaro (2018)« wird weiterhin fortgesetzt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Bau
Gast

Wie ist der Anime so? Ist er empfehlenswert?

KuroMandrake
Gast

Kommt drauf an, welche Erwartungen du hast, mir gefällt er sehr gut. Es gibt keinen guten oder schlechten Anime. 😉

Butti
Gast

Natürlich gibt es schlechte Anime. Es hängt natürlich immer sehr davon ab, was einem selbst wichtig ist, aber mir kann zum Beispiel niemand erzählen, dass der Tokyo Ghoul Anime gut ist 😀 vor allem wenn man den Manga gelesen hat. Für mich sind zum Beispiel Animationen, Synchro, pacing und der Soundtrack mega wichtig bei einem Anime.

Gauga
Gast

Also ich fand Tokyo Ghoul wirklich gut…bis auf die komische Fortsetzung als die Geschichte komische Sprünge machte. Dafür hole ich zur Zeit alles mit dem Manga nach.

KuroMandrake
Gast

Es gibt keine schlechten Animes allgemein, wie du sagtest was einem wichtig ist, so interessiert man sich für den oder den Anime. Da ich den Manga nicht gelesen habe und er mich auch nicht interessiert kann ich nur von der Anime Adaption von TK reden, wobei re mich sehr im Dunkeln gelassen hat.

Levi
Gast

Das wars also mit DragonBall dieses Jahr.

Hab so gehofft das nach der Serie DragonBall Super weitergehen würde.

KuroMandrake
Gast

Was hat GeGeGe no Kitaro mit Dragonball Super zutun? Verstehe den Zusammenhang irgendwie nicht so richtig?

Seron
Gast

GeGeGe hatte den Sendeplatz von Dragon Ball Super übernommen als es zu ende ging. Daher vermuteten einige das nachdem GeGeGe zu ende geht, Dragon Ball Super den Platz wieder übernimmt.

Levi
Gast

Das habe damit gemeint. Die Serie läuft auf den Platz wo DragonBall Super lief.

Eigentlich müsste was zu DragonBall kommen weil Toei Animation hat eine ganze Abteilung eröffnet nur für DragonBall.

KuroMandrake
Gast

Ach so^^

KuroMandrake
Gast

Danke für die Erklärung, da ich DB nicht mehr schaue ist mir das relativ egal, da ich GeGeGe no Kitaro für die bessere Serie halte. 😉

Momo
Gast

Ich muss ganz ehrlich sagen es ist die beste Toei Serie seit langem, daher freue ich mich dass es weiter geht. Wenn es nach mir ginge dürfte Kitaro 2020 auch nochmal verlängert werden.

KuroMandrake
Gast

Da bin ich bei dir, hoffentlich folgt bei dieser Adaption evtl ein Disc Release für Deutschland, meinetwegen auch nur in OmU. 😉

pat
Gast

Kenn die Serie aber nicht gutes für Db Fans
Also kommt Dragonball wohl erst wieder 2020?
Da die Serie den Platz inne außer es wird noch was frei.
Dann hat der Manga wenigstens genug Vorsprung.
Vl kommt heuer Broly zwei und,Heros geht noch etwas weiter.