Neues »Sword Art Online«-Spiel angekündigt

Bandai Namco Entertainment kündigte heute das neue Spiel »Sword Art Online: Alicization Lycoris« für die PlayStation 4, Xbox One und den PC an. Ein europäischer Release wurde bereits bestätigt.

In dem neuen Spiel übernimmt man die Rolle von Kirito und taucht in die virtuelle Welt »Underworld« ein. Es werden epische Kämpfe, eine beeindruckende Grafik und eine große Welt versprochen, die es zu erforschen gilt. Dabei wird man den Events aus »Sword Art Online -Alicization-« folgen und auf diverse bekannte Charaktere, wie zum Beispiel Eugeo, Alice und Administrator treffen.

»Zum ersten Mal werden Spieler in einem ‚Sword Art Online‘-Videospiel den Ereignissen der Anime-Serie folgen können«, sagte Jennifer Tsang, Brand Marketing Manager bei Bandai Namco Entertainment zu dieser Ankündigung. »Wir freuen uns darauf, dass die Spieler und Fans den Alicization-Arc als Kirito erleben und dabei die Mysterien der Welt aufdecken und neue Freundschaften schließen können.«

Wann das Spiel erscheint, ist bislang noch nicht bekannt.

Trailer:

Quelle: gematsu.com

Kommentare

15 Kommentare und Antworten zu "Neues »Sword Art Online«-Spiel angekündigt"

avatar
Neueste Älteste
Denis Besic
Gast
Denis Besic

Sieht sehr schön aus. mehr kann man bisher ja nicht sagen

Teddy
Gast
Teddy

Cooooool ich freu mich schon

Bloodx
Gast
Bloodx

Die Meldung kommt unerwartet. Als schauplatz für ein neues Game war Alicization am wahrscheinlichsten. Ich bin aufjedenfall sehr gespannt. Sie dürfen sich auch ruhig etwas mehr Zeit lassen und dafür etwas gutes herrausbringen. Mittlerweile sollten die eine Menge Erfahrung haben das sie etwas grandioses Produzieren können in dem das Potenzial auch genutzt wird!

Fetter Bandit
Gast
Fetter Bandit

An sich macht es ja Sinn mit Kirito zu spielen, aber ich hätte es trotzdem gut gefunden, mal wieder andere zu spielen, wie Asuna, leafa und co. schade.

Die letzten spiele waren immer nur mit Kirito oder selbsterstellten.

Fuuuuu
Gast
Fuuuuu

Nein, Danke. Ich hätte lieber einen eigenen Charakter mit einer eigenen Story, statt diese Pappnase.

GameWave
Gast
GameWave

😀 ich bin hyped <3 😀 Ich habe Fatal Bullet gespielt und ich liebe es <3

Lu22
Gast
Lu22

Anscheinend besitzt Administrator ja doch Klamotten

Natsu90
Gast
Natsu90

Ja da hab ich mich auch gewundert^^ Wehe ein Charakter ist nackt dann gib es direkt ein FSK18 oder es kommt in den Giftschrank xD

Haku
Gast
Haku

Du kannst nicht von der FSK/USK (die USK ist für Spiele zuständig) reden, sondern von den USA… die USK ist bei Nacktheit verdammt offen, sofern es keine Minderjährigen sind.

Natsu90
Gast
Natsu90

Jo danke hab das verwechselt trotzdem gib es schon den Unterschied Anime/Game: Im Anime ist Administrator beim Kampf die ganze Zeit Nackt und im Game Trailer hat sie aufeinmal im Kampf was an….ist noch schon Zensur oder?

Argo
Gast
Argo

Liegt bestimmt dran das dieses Spiel eine Altersfreigabe von 12 Jahren hat so kann man also drauf schließen weniger bis kein Blut; Quinella mit Klamotten und paar Szenen aus dem Anime werden auch nicht im Spiel sein. :'(