ANIMAX: Zweite Hälfte von »Garo: Vanishing Line« ab sofort online

Der VoD-Anbieter ANIMAX gab heute bekannt, dass die letzten zwölf Episoden von »Garo: Vanishing Line« ab sofort bei Vodafone Select Video und Amazon Channels mit deutscher Synchronisation auf Abruf bereitstehen. Somit ist die komplette Serie nun verfügbar.

»Garo: Vanishing Line« entstand im Studio MAPPA unter der Regie von Seong Ho Park (»Terror in Tokio«). Takashi Okazaki (»X-Men«) war dabei für das Charakterdesign verantwortlich, während monaca (»Wake Up, Girls!«) die Musik komponierte. Für die deutsche Synchronisation wurde die K13 Studios Berlin GmbH (»UQ Holder!«) beauftragt. Die deutschen Sprecher findet ihr hier im Überblick.

Der Anime lief in der Herbst-Season 2017 sowie in der Winter-Season 2018 bei WAKANIM im Simulcast. Das erste Volume ist bereits bei peppermint anime auf DVD und Blu-ray erhältlich.

>> Zur Serie bei ANIMAX PLUS

Bei Amazon bestellen:
>> Vol. 1 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 2 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 3 (DVD | Blu-ray)
>> Vol. 4 (DVD | Blu-ray)

Deutscher Clip:

Handlung:
Sword, ein Makai-Ritter mit dem Titel »Garo«, verbringt seine Tage heimlich damit, die Bevölkerung von Russel City vor Horrors zu beschützen – Dämonen, die von den Menschen Besitz zu ergreifen versuchen. Eines Tages begegnet er im Gefecht mit den Horrors dem rätselhaften Schlüsselwort »El Dorado«. Sword ahnt einen Riesenkomplott der Horrors und beschließt, von nun an auch die Bedeutung dieses Begriffs zu erforschen. Sword trifft auf Sophie, die auf der Suche nach ihrem verschwundenen Bruder ist. Die Nachricht, die dieser hinterlassen hat, enthält ebenso »El Dorado« und so versucht auch sie zu entschlüsseln, was sich dahinter verbirgt. Vereint durch dieses Rätsel arbeiten Sophie und Sword, der in der Vergangenheit seine Schwester verloren hat, fortan gemeinsam.

Quelle: peppermint anime
©2017”VANISHING LINE” Keita Amemiya/Tohokushinsha

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar