Gerücht: WIT Studio produziert keine weitere »Attack on Titan«-Staffel

aot

WIT Studio ist nach »Attack on Titan 3 Part 2« fertig mit dem Anime-Projekt und wird keine weitere Staffel produzieren. Diese Aussage kursiert bereits seit einigen Tagen auf Reddit und in weiteren sozialen Netzwerken. Ins Rollen gebracht wurde dies durch einen Post eines verifizierten Animators, der an der Serie mitarbeitet.

Chinesischer Animator verkündet Ende der Serie

Der chinesische Animator 苍白的复活 (Keine Romanisierung bekannt) arbeitet für die Firma Zhenglei und somit nicht direkt für WIT Studio. Allerdings steht er nach eigenen Angaben unter Vertrag mit dem Animationsstudio aus Japan.

Werbung

Über seinen Weibo-Account schrieb der Animator: »Die Arbeiten an der letzten Episode von ‚Attack on Titan‘ haben begonnen. Von 2012, als Zhenglei und ich mit der Arbeit an der zweiten Episode der Serie begonnen haben, bis heute zur 59. Folge – acht Jahre sind vergangen. Dies ist eine Serie, die mich in meinen beeindruckenden Jahren als Key-Animator begleitet hat, aber auch Gruppe für Gruppe von chinesischen Animatoren ausgebildet hat. Der Anime erlaubte ihnen zu wachsen und zu erfahren, wie eine hochwertige Produktion von 2D-Animationen aussieht.«

Daraufhin stellte der Weibo-User Zelphar die Frage, ob es sich bei dieser Staffel wirklich um die letzte Staffel handelt, woraufhin der Animator antwortete: »Ja, die letzte Staffel«. Diese Antwort war sowohl eindeutig als auch sehr vage. Ob er damit wirklich die letzte Staffel der Anime-Serie, die letzte Staffel für das Studio WIT oder für ihn selbst die letzte Staffel meinte, ist daraus nicht herauszulesen. Auf weitere Fragen reagierte der Chinese nicht mehr.

Wenige Stunden später bestätigte der Weibo-User 佽世代第二天下第一天殘 (Keine Romanisierung bekannt), dass »Attack on Titan 3 Part 2« wirklich die letzte Staffel von WIT Studio sein wird. »Es gibt zur Zeit keine Informationen darüber, wer das Projekt übernehmen wird oder wann es weitergehen wird«, erklärte er in einem Post.

In einer Unterhaltung unter dem Beitrag wird über mögliche Gründe diskutiert, die dazu geführt haben könnten, dass WIT Studio das Anime-Projekt aufgibt: »Meine Quelle sagt, dass viele komplizierte Gründe dazu geführt haben. Sicherlich nicht nur, weil WIT die Anime-Serie einfach verlassen wollte oder aus anderen abrupten Gründen, denn die meisten der wichtigsten Mitarbeiter sind große Fans des Manga. Mit diesem Grundgerüst wird WIT hoffentlich in den kommenden Jahren als Studio für die Serie zurückkehren (obwohl mir mehrfach gesagt wurde, dass selbst die Chancen auf eine Rückkehr gegen Null stehen)«, erklärte der User coolshinee.

Branchen-Insider bestätigen Gerüchte

Mittlerweile ist einige Zeit vergangen und immer mehr Branchen-Insider, wie der Twitter-User YonkouProductions, der Reddit-User Mika6000 oder die Betreiber des Sakuga-Blog wollen aus vertraulichen Quellen erfahren haben, dass nicht nur die Animatoren mit der Arbeit an »Attack on Titan« aufhören, sondern das Studio WIT.

Laut YonkouProductions soll die Produktion von »Attack on Titan« von Anfang an sehr anstrengend für das Studio gewesen sein. Mit ungefähr 30 Key-Animatoren und 10 Animation-Supervisoren pro Episode soll es ein Alptraum für die Mitarbeiter gewesen sein, weil die Zeitpläne immer sehr knapp waren. Auch ob der Anime überhaupt fortgesetzt wird, soll von Kodansha bislang noch nicht entschieden sein.

Der Sakuga-Blog, der als sehr zuverlässige Quelle für Insider-Neuigkeiten aus der Branche bekannt ist, erklärte, dass ein möglicher Studiowechsel allerdings kein großes Problem sein wird, solange der Anime innerhalb des Konzerns IG-Port unter der Führung von Production I.G verbleibt. In diesem Fall könne man einige Mitarbeiter, die bereits mit der Serie vertraut sind, von WIT Studio, das ebenfalls zu IG-Port gehört, ausleihen. So könne man eine vernünftige Fortsetzung erschaffen.

Bislang keine Aussage von WIT Studio

Ob sich WIT Studio tatsächlich von dem Anime-Projekt zurückzieht, bleibt weiterhin abzuwarten, da sich das Studio selbst bislang noch nicht zu den Gerüchten geäußert hat.

Auch wenn bekannte und verifizierte Branchen-Insider diese Neuigkeiten bereits »bestätigt« haben, sollte man diese derzeit noch mit Vorsicht betrachten.

Quelle: Reddit, Twitter, SAKUGABLOG
©Hajime Isayama, Kodansha/«ATTACK ON TITAN« Production Committee. All Rights Reserved.

Kommentare

20 Kommentare und Antworten zu "Gerücht: WIT Studio produziert keine weitere »Attack on Titan«-Staffel"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Natsu90
Gast
Natsu90

Also ich kenne das Gerücht auch schon seit ein paar Tagen.Ich weiß nicht was ich davon halten soll?! Es stimmt dass es seit der ersten Staffel bei Studio Wit Probleme gab bei der Animation. Studio Wit ist ja auch ein sehr kleines Studio sozusagen ein Tochter Studio von Productions I.G. Diese wiederum hätten die Kapazitäten, die Serie weiter zu führen. Ich denke man sollte jetzt nicht in Panik verfallen. Ich denke es wird früh genug eine Ankündigung geben ob die serie weitergeführt wird.Spätestens am Ende der letzten Episode von Staffel 3.Und selbst wenn die serie nicht weitergeführt wird, hat man ja immer noch den Manga der mindestens noch zwei Jahre laufen soll.

Guts
Gast
Guts

Und was ändert der Manga daran, dass man schon wieder eine halbfertige Serie vor sich liegen hat? Ein Manga ersetzt schließlich keinen Anime, das sind zwei verschiedene Medien, und nicht jeder mag beides.

Jacky
Gast
Jacky

Die meisten Anime werden produziert um die Leute in Japan anzuregen den Manga/Novel/Game zu kaufen. Darum ist es nicht verwunderlich wenn ein Anime ohne Ende prodoziert wird.
Ist der Hype und die Mittel, aber gut genug kann der Anime komplett animiert werden (z.B One Piece, Naruto, Dragonball etc.)
Und da der Manga nicht fertig ist, kann der Anime nicht offizielle beendet werden, ich denke das ist es was Natsu90 meint.

Guts
Gast
Guts

»Die meisten Anime werden produziert um die Leute in Japan anzuregen den Manga/Novel/Game zu kaufen. Darum ist es nicht verwunderlich wenn ein Anime ohne Ende prodoziert wird.«
Ist mir bewusst, ändert aber nichts an meiner Aussage.

Natsu90
Gast
Natsu90

Du hast schon recht was den anine betrifft. Ich hätte auch gerne eine komplette Adaption des Mangas. Es gibt ja noch eine Möglichkeit. Wenn der Manga sein Ende reichen würde so in 2 Jahren schätze ich mal…..könnte man ja eine finale vierte Staffel produzieren.Dann hätte man auch genug Material um 24 bis 25 Folgen zu bringen. Wie gesagt das Ende des Animes( bei Studio Wit) ist nur ein Gerücht und wir wissen nicht ob etwas Wahres dran ist. Und bis dorthin können wir nur abwarten und weiter Eistee trinken.🍹

Jacky
Gast
Jacky

Aber dann bitte schönen kalten Pfirsich-Eistee, der ist super lecker.
Vielleicht krallt sich in 2 Jahren auch irgendein anderes Studio A.O.T und bringt die Finale Staffel, gibt es ja auch ab und zu.

Meteorc
Gast
Meteorc

Also ich bin vollkommen zufrieden mit der Arbeit von Wit. Klar gab es mal gute mal schlechtere Folgen aber wie bereits einige erwähnt haben ist es wohl ein eher kleines Studio. Dass sie sich schon bis zur 4ten Staffel getraut haben, sollte man Respekt zeigen. Ich fand es auch immer sehr bemerkenswertes wie sie den Manga in dem Anime umgesetzt haben, da gabs ein paar Folgen wo ich echt dachte man hätte es nicht besser machen könne. Die Qualität und musikalische Untermalung hat meistens gestimmt und die Synchronisation war auch immer sehr gut. Nach der ersten Staffel hats paar Jahre gedauert bis endlich mal die zweite kam aber seitdem kommt auch jedes Jahr eine Staffel. Von mir aus wenn sie aufhören möchten sollen sie es tun. Es sollte nicht selbstverständlich sein dass jedes Jahr eine Staffel rauskommt was aber natürlich schön wäre. Dann dauerts halt wieder bissle länger und ein anderes Studio übernimmt vielleicht die Arbeit. Die Animationsqualität kann sich ja ändern egal ob ins gute oder schlechte aber die Synchronstimmen und die Musik wird wohl hoffentlich noch die Selbe sein. Das haben wir ja bei Opm2 sehr gut gesehen, wo man eigentlich nur bisschen was an der Animation meckern kann aber alles andere gleich geblieben ist.

Railgun
Gast
Railgun

Naja Studio Wit ist halt einfach auch zu klein für das ganze, und jede neue Staffel Attack on Titan muss für die Leute der reinste Albtraum sein, daher bin ich überrascht das der Wechsel nicht schon früher zustande gekommen ist.
Ich gehe auch davon aus das der Titel einfach zu Production I.G selbst wandert, denke das Hauptstudio von I.G. Port ist da eher etwas besser aufgestellt als das kleine WIT. Und sollte es nicht bei I.G. Port bleiben übernimmt es bestimmt auch wieder J.C. Staff, ich meine eine weitere Slide-Show können die ja bestimmt verkraften~

Natsu90
Gast
Natsu90

Ich hoffe nicht die Titanen fressen J.C.Staff auf und das endgültig😂😂😂

Jacky
Gast
Jacky

Ich war damals schon überrascht das eine zweite Staffel geplant war, nach 4 Jahren dachte ich hätte sich der A.O.T Hype gelegt, aber dem war anscheinend nicht der Fall.

Italo Beat Boy
Gast
Italo Beat Boy

Wäre nicht schlecht, wenn das Gerücht sich bewahrheiten würde.

Jack
Gast
Jack

Ich meine mich zu erinnern, dass sie vor 1-2 Jahren mal gesagt haben, dass Attack on Titan ihr Herzblutprojekt ist und sie es komplett animieren wollen. Ist ja dann Pustekuchen…

Miiko
Gast
Miiko

Hoffe es denn ich will die secne sehen wo mikasa Eren eine klatscht

jojo
Gast
jojo

ja Eren die heulsuse braucht echt paar aufen kopf^^

Sukram
Gast
Sukram

Sollte die 3. Staffel nicht sowieso die Serie beenden? Also das man das Ende sieht?

Dru
Gast
Dru

Nein, nicht wirklich. So wie es im Manga weitergeht, reichen die paar Folgen, die in dieser noch Staffel kommen, bei weitem nicht.

Jacky
Gast
Jacky

Offizielle beendet ist der Manga ja noch nicht, so weit kann das Ende noch nicht animiert werden, außer Hajime Ishida teilt seine Pläne der Story mit den Anime-Team.