sixx zeigt drei Anime-Filme am Pfingstmontag

silentvoice

Der Free-TV-Sender sixx gab vor Kurzem bekannt, dass man am Pfingstmontag drei Anime-Filme ausstrahlen wird, einen davon sogar als deutsche TV-Premiere.

Das Anime-Sonderprogramm bei sixx beginnt am 10. Juni um 16:30 Uhr mit den beiden Anime-Klassikern »Stimme des Herzens« und »Das Königreich der Katzen« (18:40 Uhr) aus dem Studio Ghibli. Um 20:15 Uhr feiert das Anime-Drama »A Silent Voice« dann seine große TV-Premiere. Für alle, die danach noch nicht genug haben, gibt es ab 22:55 Uhr die Live-Action-Adaption des Manga »Kite – Engel der Rache« zu sehen.

Ob die Filme nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek des Senders zur Verfügung stehen, wurde bislang noch nicht bestätigt. Allerdings gibt es noch am selben Tag ab 00:30 Uhr die Wiederholung der drei Filme, dann aber in umgekehrter Reihenfolge (00:30 Uhr: »A Silent Voice«, 02:40 Uhr: »Das Königreich der Katzen«, 04:20 Uhr: »Stimme des Herzens«).

»A Silent Voice«

Ich wünschte, wir hätten uns niemals getroffen. Ich wünschte, wir könnten uns noch einmal treffen. Shoya Ishida, ein Junge, der hören kann, und eine neue Schülerin, die es nicht kann, Shoko Nishimiya. Eines schicksalhaften Tages trafen sich die beiden, und Shoya bringt die Klasse dazu, Shoko zu hänseln. Doch schnell dreht sich das Ganze und die Klasse nimmt Shoya ins Visier. Jahre später entbrennt in Shoya der starke Wunsch, Shoko wiederzusehen.

Sendetermine: 10.06. um 20:15 Uhr und 11.06. um 00:30 Uhr.

>> Auf DVD/BD bestellen

Trailer:

»Das Königreich der Katzen«

Haru Yoshioka ist ein typisches Teenager-Mädchen, das auf gesellschaftliche Konventionen wie Pünktlichkeit wenig Wert legt. Als sie eines Tages eine süße Katze vor dem sicheren Tod bewahrt, ändert sich Harus Leben schlagartig: Denn der Vierbeiner ist ein Prinz aus dem Katzenreich. Zur Belohnung für seine Rettung soll das junge Mädchen den Prinzen heiraten und fortan in der Katzenwelt leben. Doch Haru hat ganz andere Pläne.

Sendetermine: 10.06. um 18:40 Uhr und 11.06. um 02:40 Uhr.

>> Auf DVD/BD bestellen

Preview:

»Stimme des Herzens«

Shizuku Tsukishima lebt am Rande Tokios und widmet beinahe ihre komplette Freizeit dem Lesen. Da sie dadurch zu wenig für die Schule lernt, werden ihre Noten schlechter – und ihre Eltern beginnen, sich um Shizuku zu sorgen. Doch das Mädchen hat einen Entschluss gefasst: Sie will ihr Leben sinnvoll nutzen und ihr erstes eigenes Buch schreiben. Hilfe erhält sie dabei vom Opa ihres Freundes Seiji.

Sendetermine: 10.06. um 16:30 Uhr und 11.06. um 04:20 Uhr.

>> Auf DVD/BD bestellen

Trailer (Englisch):

Quelle: sixx

Kommentare

55 Kommentare und Antworten zu "sixx zeigt drei Anime-Filme am Pfingstmontag"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
André
Gast

Jeder der noch nicht »A Silent Voice« gesehen hat, sollte die Chance nutzen und diesen bei Sixx anschauen. Lohnt sich Leute!

KuroMandrake
Gast

Ich war damals im Kino in der Kaze Anime Night drin, der Film hat mich dermaßen herunter gezogen, das ich ihn kein zweites mal geschaut habe und er auch nicht in meiner Sammlung erscheint.

Jack
Gast

dann fass die serien anohana und clannad after story blos nicht an, wenn a silent voice dich schon so runterzieht.

Balmung
Gast

Ich hab gerade eben AnoHana zu Ende geguckt. Ja, solche Anime ziehen runter, aber manchmal bin ich in der Stimmung für solche Anime.

A Silent Voice hab ich blind auf BD gekauft und 2x bisher gesehen. Nicht bereut, klasse Anime.

Auf Clannad mit der deutschen Syncro hätte ich echt Lust, vielleicht hole ich mir gleich mal wieder einen Monat AoD, ist wieder ein Jahr her. Mit Sub hab ich ihn schon vor Jahren min. 3x gesehen. Aber wie gesagt, man muss dafür wirklich gerade in der richtigen Stimmung sein.

xertdiv
Gast

Clannad und Clannad After Story gibts auch bei TVNow (ehemals Watchbox) allerdings muss man die Werbung ertragen.

KuroMandrake
Gast

Liegt daran das ich zum Teil selbst betroffen bin…

TheGuyver83
Gast

Werde ich definitiv, bin momentan in der Stimmung dazu. Zuletzt sah ich Amagami SS, True Tears und jetzt KimiKiss Pure Rouge. Manchmal braucht auch eine Männerseele Herzschmerz.

shinji
Gast

Dass ich da selber noch nicht draufgekommen bin…
SIXX ist ja der perfekte Sender um gehalt- und gefühlvolle Animes für das weibliche Geschlecht (aber auch für uns Männer) zu senden!!!
MAXX hat sich ja gegen solche Animes immer verwehrt, da sie ja angeblich nicht in deren Programm passen.
Also Leute, damit auch die vermeintlich kleinere Fangruppe der Frauen ein bißchen Animes im TV sehen kann:

‼️Rennt SIXX mit Nachrichten die Bude ein und schickt ihnen eure Sendewünsche von Sailor Moon oder Mila Superstar, zu Shigatsu wa Kimi no Uso, nach Toradora und bis bis Free!‼️

Bishoujo Typ
Gast

Wieso ist Toradora deiner Meinung nach nen Frauenanime?
Das ist eine Shounen-Romcom, ähnlich wie Chuunibyou.
Shigatsu ist auch kein reiner Frauenanime, nur halt nichts für extrovertierte Undercut-Macho Shisha-Bar Stammgäste.
Bei Sailor Moon, Mila Superstar und Free stimme ich dir jedoch zu.

shinji
Gast

Ich zitiere mich selbst:
„GEHALT- und GEFÜHLVOLLE Animes für das weibliche Geschlecht (ABER AUCH, FÜR UNS MÄNNER)“
Zu Sixx passen diese Serien, zu MAXX eher nicht, weil sie sich als „Männersender“ sehen.

Mana
Gast

Männer müssen und wollen aber auch nicht immer nur Action & Co. Wäre jetzt auch nicht der richtige Weg Titel die eigentlich für die andere Zielgruppe mit sind (oder auch mehr) dann nur wegen dem Genre zum anderen zu packen. Zumal es sowieso nichts heißt das Serien da kommen würden wenn jetzt mal Filme als Versuch kommen. Nach der Logik hätte ja your name dann auch nicht bei Maxx kommen dürfen….

Staarbreeze
Gast

Deswegen gibts ja auch Fußball, Volleyball und es kam ja auch Monster Mädchen. Zwar letzteres mit Ecchi-Elementen aber eben mehr in die Slice of Life Richtung

Nyan-Kun
Gast

Volleyball hab ich bei Maxx bisher noch nicht gesehen. Dafür aber ordentlich Wrestling und American Football. All das sind für mich schon eher Männerdomänen und Monster Mädchen gehört für mich auch eher in die Kategorie »Nackte Tatsachen«, was eher die männliche Zielgruppe anspricht.

Mana
Gast

Gemeint ist wohl auch eher der Volleyball-Anime Haikyuu, der erst lief. Trotzdem sind diese Sportanimes alles Shonen vom Original her, also nichts außerhalb ihrer Zielgruppe. Jupp, Monster Mädchen ist sowas von typisches Ecchi für die mänliche Hauptzielgruppe…und wenig Action ist da bei solchen auc nicht drin, auch wenns halt nicht die gleiche Art Action wie bei anderen ist.

Mangabanger
Gast

@ Mana

Das mit Your Name ist kein Widerspruch. Den haben sie ausgestrahlt weil er ein sehr großer Erfolg in Deutschland war ( für Anime- Verhältnisse) und weil sie keine Alternative hatten. Bei ProSieben wäre das Risiko von geringen Einschaltquoten und Marktanteil zu hoch. Bei Sixx kann man nur spekulieren.

konradema
Gast

Diese Aufteilung in »Männer« und »Frauen«-Animes ist sowieso blödsinnig. Das fand ich jedenfalls schon immer blödsinnig. Ich bin männlich und schau mir Sailor Moon, Doremi und etliche andere Anime trotzdem an. Was ist da schon dabei? Wenn ich Bock auf nen Anime hab dann schau ich den. Fertig. Viele dieser »Männer« Anime find ich vorallem total uninteressant. Das richtige Wort lautet wohl: Geschmackssache. Jedem das seine.

Mana
Gast

Shigatsu ist vom Orignal her klar ein reiner Shonen, weil der Manga nun mal einer ist, völlig egal wie was da aussieht und wieviele + welche Fans davon was toll finden. Trifft natürlich auch auf andere Titel zu. Wenn es eine Vorlage gibt bestimmt die immer die Hauptzielgruppe durch das Magazin. (Oder anderweitig durch die Inhalte.) Außer es läuft in einen Mischmagazin, aber da gibt es nicht so viele. (Online werden die von den Seiten bisher auch einfach gekonnt ignoriert und falsch behauptet, man klebt halt lieber an angewöhnten Dingen fest.) Und selbst bei solchen Titeln merkt man schon mehr, dass es einen Ticken mehr für eine Gruppe gedacht ist. (Was man am Zeichenstil und so Inhalten u.a. erkennt.) Bei Original-Animes sieht es auch anders aus, die wollen auch meist mehr beide erreichen, wesegen man meist auch eher für beide Gruppen Inhalte einbaut.

Mangabanger
Gast

@ Mana
was willst du mit dem festhalten an überholten Kategorisierungen erreichen ? Was erhoffst du dir davon ?

RoryMercury
Gast

Also Toradora ist auch für Männer ein guter Anime. Taiga ist halt Legendary und das ist jetzt kein 08/15 Romance Anime mit Standard Charactere. Mila Superstar ist ein Klassiker, lief neben Kickers + tollen Fussballstars damals im TV. Geschmack ist halt verschieden, kenne auch Frauen die finden auch Ecchi Anime toll und nein nicht als Yaoi Version.

Mana
Gast

Toradora ist eher ein typischer Shonen-Romance-Titel was man auch in vielen Punkten merkt. Zumindest wenn man länger dabei ist und sich mehr auskennt.

Nyan-Kun
Gast

Zu SIXX würden meiner Meinung nach so Animes wie »My Love Story!!«, »Karakai Jozu no Takagi-san« oder eben auch so etwas wie »Free!!!« oder »Yuri!!! on Ice«. Da sehe ich schon ein gewisses Potenzial, was bisher noch ungenutzt blieb.

Mana
Gast

Titel die bei uns nicht lizenziert sind bringen da nur nichts. Wenn dann sollte man schon nur nach Titeln gehen die es hier schon gibt. Und Free ist eigentlich von der Vorlage her für die männliche Zielgruppe gewesen auch wenn mans beim Anime etwas änderte hatte er immer Fans in beiden Reihen. (Unabhängig davon dürfte da aja auch die Rechte eher der pay-tv Sender gebunkert haben und bei manch anderen auch.) Yuri on Ice würde nie gehe, weil einfach schlicht keine Synchro von den Japanern kommen darf.

Yamato
Gast

Endlich ist es soweit <3

Hatte mich schon länger gefragt, warum man beim Frauen orientieren Sender SIXX, keine Animes für die Weibliche Zielgruppe zeigt.

Ich bin gespannt, was die Zukunft bringt und ProSiebenSat.1 noch so planen (Einen 24 Stunden Anime Sender kann man heutzutage wohl Knicken)

Mana
Gast

Nur ist das Genre ja nicht automatisch nur für die weibliche Zielgruppe (wie umgekehrt eben auch)….die Filme sind ja auch eher für beide bzw A silent voice ist die Vorlage ja auch ein Shonen-Manga.

shinji
Gast

Aber NUR Sixx würde sowas zeigen!

DAS IST DER SPRINGENDE PUNKT!

Es geht hier nicht darum ob es reine »Frauen-Anime« sind, sondern darum, dass sie wegen des Contents nur auf Sixx laufen könnten.

Natsu90
Gast

Ich fände es auch toll wenn sich neben Pro7Maxx ein zweiter Sender wie sixx weiteren Anime Content bringen würde.Die Zielgruppe währe mir da eingendlich egal Hauptsache mehr Animes können so ins Fernsehen kommen. So könnten auch weitere Kooperationen zwischen Publishern und den Sendern entstehen was deutsche Vertonungen anginge.

KuroMandrake
Gast

So wie es P7MAXX tun, finde ich das schon in Ordnung, meiner Meinung nach sollte man die Nische Anime nicht noch mehr im TV bringen. Sonst läuft es sich tot oder endet wie RTL II. So wie damals es VOX gemacht hatten oder MTV fand ich total in Ordnung. P7MAXX zeigen meiner Meinung nach schon wieder zu viele Animes Werktags, die Anime Nacht am Freitag reicht da völlig aus. So sehe ich das zumindest.^^

Nyan-Kun
Gast

Wahllos mehr Animes halte ich auch nicht so für eine gute Idee. Wenn das aber alles ein Konzept hat und auch Hand und Fuß hat könnte das durchaus funktionieren.
SIXX zeigt dann z.B. schwerpunktmäßig Slice-of-Life oder Romance Animes und 7Maxx zeigt eher mehr die actiongeladeneren Animes und zusätzlich Freitag Nacht dann noch die härteren Sachen und Ecchi Animes. Könnte so durchaus funktionieren, wenn SIXX genauso bereit ist wie 7Maxx ein langfristiges Animeprogramm aufzubauen.

Momoko
Gast

Bei RTL2 war aber eher weniger der Kontent-Umfang das Problem, sondern eher die Endlos-Dauerschleifen und das Kaputt-Schneiden. Selbiges traf ja auch Animax zu (aber ohne des Kaputt-Schneidens), bevor sie sich zu einer VoD-Angebot umfirmiert haben. Zudem war das Problem, dass RTL2 sein Senderkonzept auf Pseudo-Doku-Soaps umgestellt hat, da man damit generell mehr Quoten schaffen kann als mit der Niesche Anime. Und dann kam noch hinzu, dass die RTL Gruppe die Anime nicht zuletzt durch die eigene Negativ-Berichterstattung (z.b.: bei gewissen RTL Nachrichtensendungen) in den Veruf gebracht hat. Ich erinnere mich an so einige RTL Nachrichtensendungen, bei dennen Animes grundsätzlich mit Hentais gleichgesetzt oder an einer Sendung bei der Behauptet wurde das Anime-Fans Padöphile wären. Man hat sich also selbst das Anime-Programm zerstört.

Balmung
Gast

Man muss sich nur mal die Schnittfassung von RTL2 zu Naruto 1. Staffel angucken. Da kommt man aus dem Facepalmen gar nicht mehr raus, hab ich mir damals aus Neugierde angeguckt, weil ich mitbekam wie extrem und bescheuert es geschnitten sein soll und am Jugendschutz vorbei. Da war es schon offensichtlich, dass RTL2 das nicht mehr ewig so durchziehen wird.

Zum Glück hat dieser Zensur Irrsinn weitgehend ein Ende gefunden.

Mana
Gast

Ich glaube hier vergessen wohl so einige, dass Maxx auch scoh so einige klangheimlich geschnitten hat, auch wenn nicht alles zwangsläufig halt so auffällig war wie früher bie RTL2…

Mangabanger
Gast

@ Mana
Die Auffälligkeit der Schnitte spielt überhaupt keine Rolle. Bei ProSieben Maxx wurde nur geschnitten wenn es nicht anders ging, im Gegensatz zu RTL 2 wo auch Szenen entfernt oder abgeändert wurden die für diese Uhrzeit völlig unbedenklich waren.

Mana
Gast

@Mangabanger

das stimmt aber genau genommen nicht, weil auch Titel geschnitten wurden wo es nicht nötig gewesen wäre von der fsk etc her. Und die wo es nötig gewesen wäre hätte man eifnach nicht um die frühre Zeit bringen solllen. (Wobei ja auch bei der Erstausstrahlung von SAO geschniten wurde…zumindest bei einer Folge.)
Deswegen muss man meiner Meinung nach nicht etwas schöner reden als es nicht ist nur um den neuen Sender beser hinustellen. In dem Punkt ist noch duetlich Luft nach oben, zumal diese Sachen auch so nie wirklich komnuiziert wurden, sondern immer erst die Fans nachträglich selbst bermerkten…

Mangabanger
Gast

@Mana
Welche Anime wurden den auf ProSieben Maxx zu Unrecht geschnitten?

Mana
Gast

Ach jetzt gabs schon ein neues Seitenupdate und editieren kann man Tippfehler etc weiterhin nicht….:(

shinji
Gast

Kommt dann auch bald eure App? 🤩

shinji
Gast

Ah schade 🙁
Ok, aber euer neues Layout finde ich auch sehr gescheit.
Von Anfang an habe ich nichts Negatives bemerkt und das will bei einem Relaunch schon was heissen 😉

In diesem Artikel klang das für mich so, als sei es fest eingeplant.
https://www.anime2you.de/jobs/ App-Entwickler (m/w/d)
„Die Zukunft ist mobil! Deshalb planen wir eine App für iOS- und Android-Geräte, mit der unsere Leser immer die aktuellsten News direkt auf ihr Smartphone bekommen. Sollten Sie Erfahrung auf diesem Gebiet haben, schicken Sie uns gerne eine Bewerbung inklusive Referenzen und Preisvorstellung.„

KuroMandrake
Gast

@Momoko, genau, das meinte ich mit RTL II wegen diverse Animes einfach zensieren bzw nicht mehr uncut senden, weil es ja für »Kinder« sein sollte, davor hat es ZDF mit Captain Future aber auch schon gemacht, also RTL II haben es wohl nicht erfunden nur populär gemacht. Arte machen es u. a. richtig wenn ein Themen Abend im Programm ist u. a. Studio Ghibli. Mal schauen was sixx daraus machen, aber wie schon erwähnt meiner Meinung nach sollte man die Nische Anime eher reduzieren als sie zu vermehren… ein Sender genügt völlig.

shinji
Gast

Das große Problem ist aber, dass wenn nur MAXX Animes sendet, es niemals vorkommen wird, dass auch mal Fans von gefühlvollen und SoL-Animes beglückt werden mit Serien wie zb oben genanntes Clannad.
Amies können so viel mehr als einfach nur Kämpfen oder wetteifern.

Und das ist mMn einfach nicht richtig, denn man sollte versuchen jede Vorliebe zu bedienen…

Mana
Gast

Ja stimmt alles nur auf einen Sender wenn der unbedingt nur sich an eine Zielgruppe und bestimmte Genre festkrallt ist nicht gut, zumal man ja schon lange sieht wie einseitig das meiste dadurch ist.

Mana
Gast

Es würde schon reichen zu späteren besseren Zeiten einfach nochmal wo anders was käme, dass muss auch nicht täglich sein, weil das wäre zum anderne nicht so passend. Zumal die andere Genre und Zielgruppenvertreter eh mehrheitilch garnicht so lange sind von der Folgenzahl her.

Guts
Gast

Hätte eigentlich viel früher mit so einem »Testlauf« gerechnet, nach Sailor Moon und Co wurde ja ständig gefragt, nur eben auf dem falschen Sender Prosieben Maxx.

Nadjenka
Gast

ich habe kein Sixx

Strahlemann30
Gast

aber http://www.sixx.de/livestream
Hast du ?^^ bzw http://www.7tv.de oder in der mediathek usw.

Strahlemann30
Gast
shinji
Gast

Du könntest es mal mit einem automatischen Sendersuchlauf versuchen.
Da müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn du den Sender dann nicht findest!

Mana
Gast

Von der Sendegruppe gibt es auch Apps für alle möglichen Geräte, auch für TV, da gibt es auch einen Livestream, wäre sicher eine Möglichkeit wenn sonst nichts ginge. Auch wenn die Qualität da nicht so der Hit ist natürlich.

KuroMandrake
Gast

A Silent Voice muss ich nicht nochmal schauen, hatte mir im Kino damals gereicht gehabt, aber die anderen beiden Filme schaue ich mir glaube ich nochmal ganz gerne an. 😉