»Evangelion 3.0+1.0«: Zehnminütige Preview für Juli angekündigt

evangelion

Auf dem offiziellen Twitter-Account von »Evangelion« wurde heute bekannt gegeben, dass die ersten zehn Minuten des kommenden Films »Evangelion 3.0+1.0« (jap.: »Shin Evangelion Gekijō-ban :||«) am 6. Juli 2019 gleichzeitig auf der Anime Expo in Los Angeles und Shanghai sowie auf der Japan Expo in Paris gezeigt werden.

Zudem wird die Preview an diversen Orten in Japan sowie weltweit zu sehen sein. In welcher Form dies außerhalb der genannten Orte passiert, ist bislang noch unklar.

Werbung

Der letzte Teil der »Evangelion«-Filmreihe

Bereits vor über zwei Jahren bestätigte das Studio Khara, dass man derzeit am letzten Teil der »Rebuild of Evangelion«-Filmreihe arbeitet. Art-Director Tatsuya Kushida veröffentlichte im Juli 2017 außerdem eine erste Illustration zum Anime. Der neue Film erscheint voraussichtlich 2020 in Japan.

Die ersten drei Filme, »Evangelion: 1.11 You Are [Not] Alone«, »Evangelion: 2.22 You Can [Not] Advance« und »Evangelion: 3.33 You Can (Not) Redo«, sind hierzulande bereits bei Universum Anime auf DVD und Blu-ray erhältlich. Die Anime-Serie ist seit dem 21. Juni 2019 mit neuer deutscher Synchronisation bei Netflix verfügbar.

Zu »Neon Genesis Evangelion« bei Netflix:

>> Serie
>> Film 1
>> Film 2

Bei Amazon bestellen:

>> »Evangelion: 1.11 You Are [Not] Alone« 
>> »Evangelion: 2.22 You Can [Not] Advance« 
>> »Evangelion: 3.33 You Can (Not) Redo«

Ankündigung:

D90b64uUEAEjB9f.jpg-large

Quelle: Twitter (@evangelion_co)
©khara, inc.

Kommentare

22 Kommentare und Antworten zu "»Evangelion 3.0+1.0«: Zehnminütige Preview für Juli angekündigt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Jack
Gast
Jack

Solang die alte Serie noch vor dem 4ten Film auf Scheibe veröffentlicht wird, dann bin ich rundum glücklich. 🙂

Levi
Gast
Levi

Die Serie gibt es doch schon auf DVD ?

Jack
Gast
Jack

gebraucht – zu horenden Preisen – auf einem veralteten Datenträger

Prov94
Gast
Prov94

Dann lieber auf *hust* nicht legalen *hust* Seiten schauen, mit Original dub und nicht mit dem neuen Mist.
DVDs werden da jedenfalls ein Sammlerobjekt

Swiffer
Gast
Swiffer

Ich kann nur hoffen, dass Universum möglichst dieselben Sprecher nimmt. Bin bisher net so angetan von den Netflixdubs. Shinji und die blonde Ärztin, deren Name mir grad net einfallen will finde ich bisher gut besetzt.
Misato ist ein Fehlgriff, bin auf Rei und den Rest gespannt, Erwartungen sind aber schon gedämpft.

8149
Gast
8149

Es gibt keinen Grund, dass Universum es anders machen würde.
Schiebt mal keine unnötige Panik. Daraus entstehen dumme Gerüchte.

Paddy
Gast
Paddy

Na ja bei den ersten drei Filmen hatte »Universum Anime« einen Großteil des Sprechercasts der dt. Dub von ADV auch mit an Bord. An Ausnahmen kann ich mich gerade nicht erinnern, aber bspw. Shinji, Misato, Rei und Co. hatten die Sprecher der alten Serie.

shinji
Gast
shinji

Misato, Rei und Kaworu (im 3. Film) hatten in den Filmen eine neue Stimme!
Klangtechnisch ist mMn damals aber nichts schlechter geworden.
Die Sache ist auch die:
Wenn Umbesetzungen bei Universum geschehen, kann man mMn davon ausgehen, dass es anders wirklich nicht möglich war!

shinji
Gast
shinji

Ja Shinji und Ritsuko (die „Ärztin) sind wirklich nicht schlecht, auch wenn Maurer immer der beste Shinji ist, weil er ihn so überragend psychisch labil und ohne Selbstwertgefühl gespielt hat.
Deswegen liebt und hast man ihn auch so sehr!
Der Rest, den ich bis jetzt gehört habe, ist aber ziemlich grausam, wenn man ihn mit der ersten Synchro vergleicht!

Yuzuki
Gast
Yuzuki

Mal so als kleine Info: Rei wird in der von ADV Films vertonten Serie von Marie Bierstedt und seit Evangelion 1.01 bzw. 1.11 von Samia Little Elk gesprochen; Shinji sowohl in der Serie, als auch in allen 3 Rebuilds von Hannes Maurer; Misato in der Serie von Julia Kaufmann, in sämtlichen Rebuilds von Gundi Eberhard; Julia Ziffer spricht sowohl in der Serie, als auch in den Rebuilds Asuka; Erich Räuker spricht ebenfalls in der Serie und den Rebuilds Gendo Ikari.
Soviel erstmal zu einem kleinen Teil des bestehenden und ersetzten Casts.

Die meisten Animes, die ADV Films damals vertrieben hat, hat Universum Film bzw. Universum Anime übernommen.
Den Großteil des Casts aus Neon Genesis Evangelion hat Universum ebenfalls für die Rebuilds übernehmen können.
Die selben Sprecher aus allen 3 vorherigen Rebuilds werden von daher auch für den 4. und letzten Teil übernommen.

Netflix ist nicht Universum und sollten die die Rebuilds mit in ihre Bibliothek aufnehmen, dann werden die sich ebenfalls die Rechte bei Universum abholen müssen und werden ebenso deren Dub übernehmen.

Gianpaolo
Gast
Gianpaolo

Wäre Schön Wenn Netflix Die Alte Synchro Genommen Hätte Dann Wirst Nicht So Kacke Wie Die Neue Synchro

Fenris
Gast
Fenris

Dass ich DAS noch erleben darf. Wie lange warten wir jetzt schon auf den vierten Film? Man musste schon befürchten, dass die ersten japanischen Sprecher der 90er-Jahre-Original-Serie aus Altersgründen wegsterben, bevor die Synchroarbeiten zum vierten Film beginnen. Hoffentlich bewahrheitet sich »Was lange währt, wird gut«…

Natsu90
Gast
Natsu90

Der dritte Reboot Film von Evangelium kam im November 2012 in die japanischen Kinos das ist jetzt schon gut sieben Jahre her.

Marki
Gast
Marki

Ich habe mir das original gegeben und muss sagen das ich den ganzen Anime einfach nur absurd finde! Also jetzt nicht im schlechten oder guten, das ganze Ziel, Seele, Monster etc. einfach absurd das Ganze.

Ich kann mir nur erklären das bei dem Anime der Weg, wohl das Ziel sein soll, außerdem, abgesehen davon das keiner gerne in eine Kapsel voll mit Flüssigkeit steigt ist Shinji ein echt nerviger Charakter!

Natsu90
Gast
Natsu90

Mit der Aussage:Der Weg ist das Ziel! Hast du den Anime sehr gut beschrieben,oder besser gesagt die eigene Interpretation des Zuschauers und die Antworten die er selbst aus diesem Anime für sich nimmt,ist das Ziel. NGE ist ein Sammelsurium aus Philosophie,Psychologie,Endzeit story, scifi-story,Charakterstudie und Religion Wie Anno selbst sagte der Autor von NGE er kann den Erfolg gar nicht verstehen die ganze Story und die ganzen Charakteren wären doch verrückt^^

Marki
Gast
Marki

Ich verstehe warum er es nicht versteht^^ einfach verrückt, sogar für damalige Verhältnisse, in Sachen Brutalität ging das damals ganz anders zu, da können sich heutzutage Kings Game oder Corpse Party zum Kaffeekränzchen treffen)

Natsu90
Gast
Natsu90

King Game und Copse Party sind einfach nur sehr schwache Splatter bitte vergleichen die beiden nicht mit NGE.😂😂 Für NGE müsste man eigentlich ein eigenes Genre schaffen weil man eben diesen Anime nicht ganz klar klassifizieren kann, wenn man eben tiefer in die Story rein geht.

Marki
Gast
Marki

Ne ne ich wollte nur die Splatter Effekte an sich vergleichen, nicht den ganzen Anime, Kings Game und Corpse etc. sind echt keine guten Anime aber sie haben zumindestens mehr oder weniger eine Story der man folgen kann, bzw. weiß man wo die Reise hingeht und wo man das Ziel erkennen kann.

The Cruel
Gast
The Cruel

Es hat mich echt wütend gemacht und zum ausrasten gebracht zu hören, dass die echt es wagen die ersten 10 Minuten zu zeigen. Alle die es sehen werden werden für ihre scheiss Erwartungen und Hype hart bestraft werden, da von End of Eva und scheiss 3.0, diesem Teil zu verdanken ist das dieser Hideaki Anno krank machte und deswegen 3.0+1.0 nicht früher machen könnte, keiner was begriffen hat dass hype und erwartungen die schlimmsten fehler sind die man bei Eva macht und Eva selbst kein besseres ende verdienen soll. Alle können sich deswegen ins Knie ficken dabei leichtsinnig zu sein. Die falschen Hoffnungen der Otakus werden hart bestraft. Ich werde dies mit hass und wut auf Evas Antlitz erblicken und verspotten und der wahre glückliche Mensch sein, weil ich hart auf Erwartungen scheisse und es nur enden soll. Es wird Zeit für alle mit Eva wieder den Teufel zu treffen.

Natsu90
Gast
Natsu90

@The Cruel: Du erinnerst mich gerade an einen guten Freund von mir der 2013 mit mir auf na Con den dritten Evangelium Teil mit English sub gesehen hat. Der hatte auch genauso radikale Ansichten weil man ja im zweiten Teil Charakterentwicklung den Charakteren zugestanden hat, und slice-of-life Elemente. Dann hatte man im dritten Teil eben dieses fast zweieinhalb stündiges Kammerspiel mit Shinji Ikari Psychotrip. Habe mich damals sehr amüsiert und werde mich wohl auch beim letzten Film sehr amüsieren bei so vielen hartnäckigen Fans…..ich bin nicht so aber ich habe eben in meinem Freundeskreis Leute die das eben abartig feiern.

The Cruel
Gast
The Cruel

Ich bereue es nicht mich um Eva so zu fühlen, ich freue eigentlich auch darauf es endlich zu sehen. Doch es wäre feige von mir dass alles schön zu reden und es verdrängen was für ein ernstes Ausmaß es annehmen kann und dies vernachlässigt wird.

Seit ich Eva kenne ist es mir immer klar geworden, das es so weit geht und ich habe es mir immer vergewissert, dass es nur zählt dass es enden soll und ich nicht erwarten soll wie es wird.

Bei Neon Genesis und End of Eva habe ich auch nichts erwartet.

Mit 3.0 von Rebuild war mir dasselbe klar und es passierte so hart, dass ich nur umso eher es nicht wert finde zu erwarten wie 3.0+1.0 sein wird und wie es endet. Mehr auch nicht.

Es wird mir Spaß machen. Eva ist und bleibt mein Lieblings-Anime. Doch ich vernachlässige dass nicht und werde es ernst, streng und hart angehen.

Ich bereue es nicht auf was ich mich eingelassen habe. Das habe ich immer bei Eva vergewissert.

Tuber
Gast
Tuber

Wünschte die Serie würde mal neu aufgelegt werden 😒

Die letzte Auflage ist über ein Jahrzehnt her und lange vergriffen.