»JoJo’s Bizarre Adventure: Golden Wind«: Neue Details zum Special

jojo-golden-wind-h30-6

Nachdem erst kürzlich durch einen Eintrag im Programmplan des japanischen Fernsehsenders TV Tokyo bekannt wurde, dass die Anime-Serie »JoJo’s Bizarre Adventure: Golden Wind« ein einstündiges Special erhalten wird, wurden nun neue Details dazu enthüllt.

Demnach soll es sich bei dem Special um die Episoden 38 und 39 handeln, die zu einem einstündigen Special zusammengefasst werden, da die reguläre Ausstrahlung bereits am 5. Juli mit Episode 37 endet. Bis zum 28. Juli, an dem das Special in Japan ausgestrahlt wird, legt die Serie somit eine dreiwöchige Pause ein.

Anime wird seit Oktober 2018 ausgestrahlt

Animiert wird die Serie im Studio David Production unter der Regie von Yasuhiro Kimura (»Three Leaves, Three Colors«) und Hideya Takahashi. Yasuko Kobayashi (»JoJo’s Bizarre Adventure«) ist für die Serienkomposition verantwortlich, während Takahiro Kishida (»Haikyu!!«) das Charakterdesign übernimmt.

»Jojo’s Bizarre Adventure: Golden Wind« startete am 5. Oktober 2018 im japanischen Fernsehen und wird aus insgesamt 39 Episoden bestehen. Hierzulande sicherte sich Crunchyroll die Rechte an der Serie und veröffentlicht jeden Freitag eine neue Episode im Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Visual:

Quelle: pKjd
©LUCKY LAND COMMUNICATIONS/集英社・ジョジョの奇妙な冒険GW製作委員会

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "»JoJo’s Bizarre Adventure: Golden Wind«: Neue Details zum Special"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Sarah
Gast

Und deswegen sage ich, das man sich eigentlich die Recap-Folgen hätte sparen können, denn dann hätte Vento Aureo zur gleichen Zeit wie Dororo 2019 enden können. Aber ich will mich nicht aufregen.

Hartbro
Gast

Glaubst du man hat die Recap-Episoden einfach aus Spaß an der Freude ausgestrahlt? Die mussten kommen weil DP mehr Zeit zur Produktion der kommenden Folgen gebraucht hat. Die Anime-Industrie ist eh schon sehr hart und voller Überstunden für die Animatoren, da finde ich sollten wir Fans ein wenig Verständnis für kleine Pausen haben!

KuroMandrake
Gast

Da hast du recht, aber manche Fans gönnen den Anime Produzenten nicht mal mehr die kleinen Pausen…

Ralf
Gast

Das hätte keinen Unterschied gemacht, da in den Wochen in denen die Recap Folgen rauskamen zu wenig Arbeitstage da waren, aufgrund von Feiertagen. Entweder sie hätten garnichts rausgebracht oder eben Recap Folgen.

NightRay
Gast

Das geht ne Stunde oder? das sind ja dann praktisch 3 Folgen find ich gut.

Sarah
Gast

Nein, nur die letzten beiden Folgen. Purple Haze Feedback würde in den Zeitraum nicht reinpassen, da es ein halbes Jahr nach den Serienereignissen spielt. Aber ich könnte mir vorstellen, das es eine OVA wird oder eine zwölfteilige Serie wie Magic Kaito von Detektiv Conan.

NightRay
Gast

Wäre nice, Purple Haze Feedback verdient eine Anime animation.

Sarah
Gast

Meiner Meinung nach könnte es als 12 Folgen Anime gut reinpassen. Das wurde auch bei Fairy Tail Zero so gemacht, wo die Vorgeschichte von Mavis und wie sie mit Yuri, Warrod und Precht die Gilde gründete, erzählt wurde und es 10 Folgen im Hauptanime wurden. So könnte man es auch bei Purple Haze Feedback machen. Aber abwarten, David Production macht ja aktuell Fire Force, vielleicht wird danach Stone Ocean oder PHF angekündigt. Oder eine weitere Rohan OVA.