Visual zum Film »My Hero Academia – HEROES:RISING«

myhero-2

Nachdem wir bereits vor einigen Tagen darüber berichtet haben, dass der Film »My Hero Academia – HEROES:RISING« seine Premiere am 20. Dezember 2019 in den japanischen Kinos feiern wird, wurde das Key Visual, das bereits in der Ankündigung im »Weekly Shonen Jump«-Magazin zu sehen war, nun offiziell enthüllt. Das Bild seht ihr weiter unten.

Mangaka Kōhei Horikoshi wird wie beim ersten »My Hero Academia«-Film wieder als Chief Supervisor und Charakterdesigner an der Produktion beteiligt sein. Weitere Details sind aktuell noch nicht bekannt.

Werbung

Manga erhielt bereits drei Staffeln und Film

Der erste Film mit dem Titel »Two Heroes« startete im August 2018 in den japanischen Kinos. KAZÉ brachte diesen im Rahmen der »Anime Nights« im März 2019 in die deutschen Kinos.

Die drei Staffeln der Anime-Adaption von Kōhei Horikoshis Manga-Reihe liefen in den Jahren 2016, 2017 und 2018 im japanischen Fernsehen und bestehen zusammen aus 63 Episoden. Die vierte Staffel wird ab dem 12. Oktober 2019 in Japan ausgestrahlt.

>> Zur Serie bei Anime on Demand
>> Auf DVD/BD bestellen
>> Manga bestellen

Key Visual:

mha_movie

Darum geht es in der Serie:

Izuku ist ein schwächlicher »Normalo«. In einer Welt, in der die Mehrzahl der Menschen mit übermenschlichen Fähigkeiten geboren werden, besitzt er leider überhaupt keine angeborene »Spezialität«. Trotzdem möchte er ein Superheld werden und andere Menschen retten – so wie sein großes Idol »All Might«, der mächtigste aller Superhelden. Izuku hat Glück: All Might nimmt ihn unter seine Fittiche und macht Izuku für die superschwere Aufnahmeprüfung an der elitären Hero Academy fit.

Quelle: Twitter (@heroaca_movie)
© K. Horikoshi / Shueisha, My Hero Academia Project

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar