»My Hero Academia«-Mangaka bezeichnet neuen Film als »eine Art Finale«

my-hero-aca-7-7

Nachdem wir bereits vor einigen Tagen darüber berichtet haben, dass der kommende Anime-Film »My Hero Academia – HEROES:RISING« seine Premiere am 20. Dezember 2019 in den japanischen Kinos feiern wird, kommentierte Mangaka Kōhei Horikoshi die Ankündigung im Rahmen des »Hero Fes.« nun mit einigen neuen Details.

Demnach soll es laut Horikoshi »vermutlichen keinen dritten Film« geben, da die Geschichte in dem Film ein Konzept verwendet, das er ursprünglich für den letzten Kampf im Manga verwenden wollte und man den Film somit als »eine Art Finale« von »My Hero Academia« betrachten kann. Außerdem soll der neue Film mehr »Plus Ultra« als der erste Film werden.

Mangaka Kōhei Horikoshi wird wie beim ersten »My Hero Academia«-Film wieder als Chief Supervisor und Charakterdesigner an der Produktion beteiligt sein. Weitere Details sind aktuell noch nicht bekannt.

Manga erhielt bereits drei Staffeln und Film

Der erste Film mit dem Titel »Two Heroes« startete im August 2018 in den japanischen Kinos. KAZÉ brachte diesen im Rahmen der »Anime Nights« im März 2019 in die deutschen Kinos.

Die drei Staffeln der Anime-Adaption von Kōhei Horikoshis Manga-Reihe liefen in den Jahren 2016, 2017 und 2018 im japanischen Fernsehen und bestehen zusammen aus 63 Episoden. Die vierte Staffel wird ab dem 12. Oktober 2019 in Japan ausgestrahlt.

>> Zur Serie bei Anime on Demand
>> Auf DVD/BD bestellen
>> Manga bestellen

Key Visual:

mha_movie

Darum geht es in der Serie:

Izuku ist ein schwächlicher »Normalo«. In einer Welt, in der die Mehrzahl der Menschen mit übermenschlichen Fähigkeiten geboren werden, besitzt er leider überhaupt keine angeborene »Spezialität«. Trotzdem möchte er ein Superheld werden und andere Menschen retten – so wie sein großes Idol »All Might«, der mächtigste aller Superhelden. Izuku hat Glück: All Might nimmt ihn unter seine Fittiche und macht Izuku für die superschwere Aufnahmeprüfung an der elitären Hero Academy fit.

Quelle: ANN
© K. Horikoshi / Shueisha, My Hero Academia Project

Kommentare

14 Kommentare und Antworten zu "»My Hero Academia«-Mangaka bezeichnet neuen Film als »eine Art Finale«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Amane
Gast

Denke mal nur eben das Konzept dieses Endes wird hier im Film für eine Art Szene/Kampf was auch immer verwendet.

Es wäre schon viel zu schade wenn man My Hero Academia jetzt schon enden lässt. Dafür verkauft sich der Manga meines Wissens auch viel zu gut in Japan. Der Anime läuft auch richtig gut.

Außerdem kommt gerade mal die 4. Staffel in der Herbstseason. Macht euch da nicht zu viel Gedanken. 😉

KuroMandrake
Gast

Klingt interessant, mal schauen wie lange dann der Manga noch läuft… 😉

Bushido
Gast

ne also bei mha hoffe ich dass der manga mindestens 500 kapitel bekommt. wäre zu schade dass sowas viel zu früh endet. ausserdem denke ich falls der film gut läuft man trotzdem weitere filme macht aber die halt nicht aus der hand von horikoshi sind.

Bushido
Gast

ich wollte noch das hinzufügen: naja ziemlich blöd vom autor sowas einfach in ein random film hinzuzufügen…… der eh nichts mit der story zu tuen hat……
der manga wird garantiert noch mind 6 jahre gehen da er sich sehr gut verkauft. also werden wir fans noch lange warten werden wie der finale kampf sein wird.

KuroMandrake
Gast

Na, ich wünsche es dem Mangaka sofern er noch Spaß daran das der Manga noch lange läuft, Es klingt halt nach Finale, wie der Titel ja vermuten lässt…

Bushido
Gast

ach quatsch…..
der mangaka wird sich dann wohl entweder was anderes denken müssen fürs finale vom manga oder er wird halt die fans sehr sehr lange warten lassen müssen weil ich denke der manga wird aufjedenfall noch ein weilchen gehen. vorallem braucht deku noch die anderen quirks und so und ich denke das kann man nicht einfach so schnell abarbeiten 😏

KuroMandrake
Gast

Wir werden es erleben… 😉

Bushido
Gast

warum wurde mein kommentar gelöscht ?

Burak Dogan
Admin

Von unserer Seite aus wurde kein Kommentar von dir entfernt. Eventuell hast du den Tab verlassen, bevor du den Kommentar abgeschickt hast?

Bushido
Gast

ne alles gut sorry ):
nach der aktualisierung der seite war da nicht die meldung dass der kommentar geprüft wird.

Anonym-san
Gast

ist das nicht iwie komisch, wenn man das finale, das ende von mha sehen darf, während man die 4te staffel noch sieht?? Sollte es nicht nach der s4 den film kommen?

ayy
Gast

ist ja eben nicht das Ende, nur ein Konzept was das Ende hätte sein können wurde zu einem Kampf im Film gemacht.

Bushido
Gast

womöglich wird der mangaka das konzept wohl ganz ändern. ich denke nicht dass man aufhören wird filme zu dieser manga serie zu machen. wenn nicht mit horikoshi als chief supervisor dann mit jemand anderem.

KuroMandrake
Gast

Filme die Nebengeschichten haben interessieren mich eher weniger, mir wäre es wichtig, wenn der Mangaka den Manga zu einem guten Ende führen wird, Bzw der Anime ganz adaptiert wird, da ich auch überlege sobald ein Ende des Mangas in Sicht ist, das ich zu erst den Manga sammle und dann den Anime zusätzlich, da ich die Geschichte rund um Deku und Co schon genial finde. 😉