»Yu-Gi-Oh!« erhält eine neue Anime-Serie

yu-gi-oh-h-21-7

Im Rahmen des »Jump Victory Carnival 2019«-Events, das heute in Japan stattfand, gab das japanische Unternehmen Konami bekannt, dass das »Yu-Gi-Oh!«-Franchise zum Anlass des 20. Jubiläums eine neue Anime-Serie erhalten wird, die 2020 im japanischen Fernsehen starten soll.

Genaue Details zum neuen Anime sind bislang noch nicht bekannt. In dem ersten Teaser, den ihr weiter unten findet, heißt es jedoch »die Geschichte der Anime-Serie wird sich verändern«. Wie genau dies gemeint ist, ist noch unklar.

Das »Yu-Gi-Oh!«-Franchise bekam seit 1998 bereits sechs Anime-Serien spendiert. Der neueste Anime, »Yu-Gi-Oh! VRAINS«, wird seit Mai 2017 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt und bei Crunchyroll im Simulcast gezeigt.

>> »Yu-Gi-Oh!« auf Disc bestellen

Ankündigung (ab 36:20 Min.):

Quelle: ANN
©高橋和希 スタジオ・ダイス/集英社 企画・制作/KONAMI
©高橋和希 スタジオ・ダイス/集英社・テレビ東京・NAS
©Konami Digital Entertainment

Kommentare

34 Kommentare und Antworten zu "»Yu-Gi-Oh!« erhält eine neue Anime-Serie"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Amane
Gast

Ich hoffe einfach, dass es eine Neuauflage des allerersten Yu-Gi-Oh wird mit Yugi, Kaiba usw…. GX und 5D’s ging ja auch noch… aber ab ZEXAL ging es echt richtig bergab.

Momo
Gast

Ich finde es ging schon bergab als man sich dazu entschloss eine Trading Card Serie daraus zu machen. Die ersten Kapitel waren so cool. Danach wurde es immer absurder.

Rotten Deacon
Gast

Ohne duel monsters wäre yu gi oh nicht yu gi oh und niemals auch nur ansatzweise so bekannt geworden. Sich über duel monsters bei yu gi oh zu beschweren ist so als würdest du dich über den Ball beim Fußball beschweren.

Momo
Gast

Mag sein dass das heute das Markenzeichen der Serie ist und wohl nicht so bekannt geworden wäre, Fakt ist aber dass die Serie zu beginn auch ohne dieses Kartenspiel auskam.

HanjiBuntaichou
Gast

Bei Yu-Gi-Oh! ging es doch schon immer um das Kartenspiel 🤨 noch bevor der Serie.

dantini
Gast

Nö, im ersten Band des Manga und in den ersten paar Folgen des Toei-Animes kam das Kartenspiel noch gar nicht vor, und seine zentrale Rolle nahm es erst in Band 8 ein.

as140
Gast

Ich fand den Manga eigentlich erst ab dem Zeitpunkt interessant als Kaiba und »Magic and Wizards« eingeführt wurden. Ähnlich wie bei Dragonball wo es erst Fahrt aufnahm als es um Martial Arts ging.

Light
Gast

Eine Neuauflage oder Fortsetzung des klassischen Yu-Gi-Oh… was ein Träumchen 🙂

as140
Gast

Gx ging noch? Das war mit Abstand der schlechteste Ableger. Es wirkte wie eine Parodie.

dantini
Gast

Meinst du die japanische oder die amerikanische Version? Ich finde zwar dass auch die Originalversion mehr als 100 Folgen brauchte bis sie gut wurde, aber wie eine Parodie kam sie mir nie vor.

Pascal
Gast

Wie eine Parodie wirkt wohl eher Arc V, Als ob sich die Amerikaner den Umweg mit Blödel-Anpassung und Zensierung diesmal gespart haben um direkt in einer Kooperation mit den Japanern vom Grund auf eine Serie mit angepasssten Inhalten zu konzepzieren. Done by 4kids aka 4k Entertainment, so kommt mir dieses grausame Machwerk vor. Dann noch die schlechte deutsche Synchro dabei…

Marik, Atemu, Kaiba, Yami Bakura und das Schattenreich (ja auch zensiert und eigentlich die Hölle) etc. haben sich in ihren Gräbern umgedreht, das sage ich euch.

Daniel
Gast

Neuer Anime ist geil wobei. Leider führt es dazu das das tcg immer komplizierter wird. Da es wahrscheinlich wieder ne neue Karten Art kommen wird.

Currymarmelade
Gast

Ditto, vermisse die alten klassischen Yugioh Regeln wo Fusionbeschwörungen noch angesagt waren

Juri-chan
Gast

Ich bin ein Fan von Synchrobeschwörung und bis zu 5DS sind die Beschwörungsarten auch ausreichend. Aber der Rest danach musste nicht sein, insbesonderen nicht die Link Beschwörung.

Lukas
Gast

Sham brother Sham

Qubexx
Gast

Yugioh wird für Anfänger einfach immer schwerer…in meinen Augen war alles bis XYZ Bechwörung am besten. Ich kann mich einfach nicht mit den Pendel- und Linkbeschwörungen anfreunden.
Das heutige Yugioh macht für einen Casuel Spieler (wie mir) gar keinen Spaß, da die Duelle teils in 2-3 Zügen vorbei sind und man die ganzen neuen Karten nicht kennt…

W.K.
Gast

Generell ist das Spiel so absurd geworden, dass ein Zug so lange werden kann dass man am liebsten aufgeben möchte xD sviele Verkettungen und oft viele Strategien mit absurd unfairen Spezialbeschwörungen und co, sodass man einfach mal so in einem Zug mehrere starge Monster mit unfairen Effekten beschwören kann. was hat das bitte noch mit Yugioh oder interessanten fairen Duellen zutun? es ist quasi nur noch ein Schere Stein Papier Spiel, hast du das Glück das passende Gegendeck zu haben gewinnst du, ansonsten wirst du zerlegt. Zudem kopieren viele einfach die Deckstrategien anderer sodass das überhaupt keine individualität mehr hat. Auch gibt es genug Karten die immernoch als verboten gelten, obwohl es viel mächtigere erlaubte gibt xD

Kira
Gast

Ich glaub ja es geht zu den Wurzeln zurück

Oli
Gast

Hoffentlich!

Skrr Skrr
Gast

Ich hoffe es wird keine neue Beschwörungsform geben.. Mit Synchro und XYZ hatte ich keine Mühe, aber ich bin zu doof für Link- und Pendelbeschwörung.

Fährmann
Gast

Ist mir aber auch zu blöd, sowas kam mir auch nichts ins Deck aber xyz war noch ne feine Sache ^^

Juri-chan
Gast

Ich denke es wird keine Komplett neue Serie sein, sprich neue Charaktere ect.

Eher das es entweder eine neue Geschichte mit Yugi und seinen Freundin sein wird ODER da Duell Links mit alles YGO! Gens sehr beliebt sind, vielleicht eine Yu-Gi-Oh! Duel Links Serie.

Jonou
Gast

Bitte lass es ne neue Geschichte um die Original-Serie sein… Ich kann all den traurigen Abklatsch nicht mehr sehen… T_T

Light
Gast

Würde ich auch sehr feiern.

Tre
Gast

Ich erwarte mir davon gar nichts. Der Anime ist schon seit Jahren komplett für die Tonne und selbst das eigentlich gute TCG ist mittlerweile so überhäuft von unnötigen Kartentypen, dass das spielen immer weniger Spaß macht. Also selbst wenn sie was neues von der ersten Serie produzieren würden, erwarte ich nichts allzu gutes.