Erster Synchro-Clip zu »Akashic Records of Bastard Magic Instructor«

akashic-record-h-27-7

Ab dem 7. August bietet Crunchyroll die Serie »Akashic Records of Bastard Magic Instructor« mit deutscher Sprachausgabe auf Abruf an. Passend dazu wurde nun ein erster deutscher Synchro-Clip veröffentlicht, den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Der Anime entstand im Studio LIDEN Films unter der Regie von Minato Kazuto (»As Miss Beelzebub Likes«). Touko Machida (»Lucky Star«) übernahm die Serienkomposition, während Satoshi Kimura (»Hanebad!«) für die Charakterdesigns verantwortlich war. Die Musik stammt von Hiroaki Tsutsumi.

»Akashic Records of Bastard Magic Instructor« lief in der Frühjahr-Season 2017 im japanischen Fernsehen und wurde hierzulande von Crunchyroll im Simulcast gezeigt. Alle Episoden sind bereits kostenlos im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Abruf verfügbar.

>> Zur Serie bei Crunchyroll

Synchro-Clip:

Synchronsprecher:

CharakterSynchronsprecher
Glenn RadarsDavid Turba (Edward Elric, Fullmetal Alchemist)
LumiaAngelina Markiefka (Nao, Inuyashiki Last Hero)

Handlung:

Wir sind in einer Welt, in der sich Magie und Wissenschaft Seite an Seite entwickelt haben. Die Imperiale Alzano Akademie für Magie befindet sich im Süden des Alzano-Imperiums und zählt zu den renommiertesten Magieschulen der Welt. Alle, die Magie erlernen, träumen von ihr und ihre Bewohner sind stolz darauf, ein Teil ihrer Historie zu sein. Glenn Radars ist ein neuer Lehrer, der an dieser angesehenen Akademie unterrichten soll. Er beginnt seine Lektionen mit folgender Aussage: »Ich zeige euch, was wahre Magie ist.« Die zuvor niemals gesehenen Methoden dieses Bastards finden ihren Anfang.

Quelle: Crunchyroll
©2017 羊太郎・三嶋くろね/株式会社KADOKAWA/ロクでなし製作委員会

Kommentare

33 Kommentare und Antworten zu "Erster Synchro-Clip zu »Akashic Records of Bastard Magic Instructor«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Guts
Gast

Hat man Turba wohl direkt mit Cardcaptor Sakura aufnehmen lassen, das Synchronstudio kann man sich dann ja denken, wahrscheinlich auch für alle anderen neuen CR-Serien wie z.B. Darling in the Franxx 😉

Chrono
Gast

Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht. Muss sich ja für Turba lohnen nach München (oder wo auch immer die Aufnahmen waren) zu kommen.
Card Captor Sakura + Diese Serie in einem Rutsch.

Ich nehme mal an, dass wir in dieser Serie viele Sprecher von Sakura sehen und umgekehrt. So kann man auch Grundgagen sparen.

shinji
Gast

„wahrscheinlich auch für alle anderen neuen CR-Serien wie z.B. Darling in the Franxx 😉“
Etwas das auf jeden Fall zu begrüßen wäre!!

Guts
Gast

Du würdest Violetmedia für alle anderen Serien begrüßen?

shinji
Gast

Glaubst du wirklich, dass ich DAS meinte?
Man könnte „fast“ denken, du willst mit mir spielen… 😏

Es wird so kommen, dass die zuletzt angekündigten Serien Violet aufgenommen werden (weil eine „Season“ bis jetzt immer komplett bei einem Studio beauftragt wurde) und deshalb wünsche ich mir das bestmögliche Szenario, bei dem Turba dabei wäre (Kim Hasper nicht zu vergessen☝🏻)
Wer jetzt noch etwas anderes verlangt hat imho utopische Vorstellungen, denn das wird nicht passieren!
Das sind Träumereien und ich sehe es nunmal realistisch…

Guts
Gast

Ein Turba macht es aber trotzdem kein Stück begrüßenswert, er ist schließlich nur einer von vielen Sprechern, auch wenn zu erwarten ist, dass man ihn quer durch sämtliche Serien besetzen wird.

»Wer jetzt noch etwas anderes verlangt hat imho utopische Vorstellungen, denn das wird nicht passieren!
Das sind Träumereien und ich sehe es nunmal realistisch…«
Mir brauchst du das nicht sagen, dass es Violetmedia wird, stand doch mehr oder weniger schon fest als CR die neuen Synchros ankündigte, da war Mob Psycho 100 II dabei, also zwangsläufig eine Münchener Synchro 😉

shinji
Gast

„Ein Turba macht es aber trotzdem kein Stück begrüßenswert“
Es ist begrüßenswert, dass immerhin ein Turba dabei ist!
NICHT, dass es bei Violetmedia geschieht, was du mir leicht unterschieben wolltest 😉
2 unterschiedliche Dinge…

Wenn ich die Wahl habe zwischen einer Violet-Synchro mit oder ohne Turba, brauche ich nicht lange nachdenken, welche ich lieber haben will!

Japanischer_Glotzfrosch
Gast

Eigentlich ist es irrelevant ob Turba mitspricht oder nicht.
Es zählt das Ergebnis was vom Dialogregisseur, Cutter Tonmischmeister zusammengeschustert werden auf der Grundlage eines vernünftigen Dialogbuches. Aber da bei Violet Media Qualität klein geschrieben wird, erwarte ich einfach nicht viel von dieser Synchronisation.

Nyan-Kun
Gast

Ich erwarte auch nicht viel. Man muss aber auch zugeben, dass Violetmedia sich ausgehend vom ihren bisherigen Niveau schon etwas gebessert hat.

Guts
Gast

Was für ein Cutter 😉

shinji
Gast

@jap Gl.:
„Eigentlich ist es irrelevant ob Turba mitspricht oder nicht.“
Ein Turba macht so ziemlich jede Synchro hörenswerter, deshalb kann sowas nie im Leben irrelevant sein.

Japanischer_Glotzfrosch
Gast

Genau, weil ein zwei Sprecher die Leistung eines kompletten Cast plus mangelder Kompetenz des Regisseur wettmachen.
Hat ja auch wunderbar bei der neuen Neon Genesis Evangelion Synchronisation funktioniert.
NICHT
Zeiger hat dort wunderbar gezeigt das shinji auch anders gespielt gut klingt, aber das macht die Gesamte Synchronisation dennoch nicht zu einer guten Leistung, die bleibt ins Gesamte einfach mies

Japanischer_Glotzfrosch
Gast

Genau der der Bei Violet Media aus Kosten gründen nicht existiert, deswegen ist auch meine Qualität vorhanden.

Natsu90
Gast

Hey David Turba in der Hauptrolle hätte ich jetzt nicht gedacht wirklich. Erster Clip hat sich mal gut angehört😄 Nur ist die Serie überhaupt nicht mein Fall😅

AnimeFan
Gast

Schwierig aber es geht

shinji
Gast

Ich habe extra nicht geguckt, wer da wen in welchem Studio spricht.
Im ersten Moment war ich mir nicht sicher ob er es wirklich ist, aber je länger es dauerte, desto klarer hat sich Turbas Timbre herauskristallisiert.
Er klingt in diesem Clip natürlich spitzenmäßig und unglaublich gut, was wieder ein Beweis dafür ist, dass man erfahrene Stimmen nicht großartig anweisen muss, wie sie zu sprechen haben.
Insofern sind gute Stimmen im Endeffekt auch günstiger für ein Studio (auch wenn sie vlt eine hohe Antrittsgage haben), denn bei denen läufts flüssig zack zack und fertig. Viel weniger Zeit im Studio…
Mit den Unerfahrenen muss man sich viel mehr ins Zeug legen und da zeigt sich häufig die Karenz von Violetmedia.
Gut jedenfalls, dass sie sich auch mal solche Perlen leisten (auch wenns nur wegen CCS war). Da ist eine Serie gleich viel interessanter!

shinji
Gast

Ps: bei Grancrest War sind mittlerweile auch Leute wie Matthias Klie und Manfred Trilling (Rob Lucci, OP) dabei, den ich gerade im 4. Synchronclip gehört habe.
https://youtu.be/WwPiE85ySNs
Und der klingt mbMn wirklich nicht schlecht!
Nur so um zu zeigen, dass selbst die sich nicht zu schade dafür sind.

San
Gast

Ändert bei Grancrest leider nichts an der schlechten Leistung der weiblichen Hauptrolle. Sticht so sogar nur noch mehr negativ heraus, macht das ganze also trotzdem nicht viel besser.

shinji
Gast

Ich zitiere mich selber:
„Mit den Unerfahrenen muss man sich viel mehr ins Zeug legen und da zeigt sich häufig die Karenz von Violetmedia.“

shinji
Gast

Ps: ich weiss nicht welche DIE weibliche Hauptrolle sein sollte, deshalb kann ich das schwer beurteilen.
Wenn du die Werrwölfin, die erste Frau aus dem 4. Clip hier meinst, dann kann ich dir aber absolut nicht zustimmen!!!

San
Gast

Nein, ich sprach von Siluca, also der weiblichen Serien hauptrolle.

shinji
Gast

https://www.anime2you.de/news/311380/deutscher-clip-zu-record-of-grancrest/
Ich habe gerade Synchron-Clip Nr. 1 gehört und wenn du dieses Beispiel meinst, dann muss ich sagen: Du hyperventilierst 😆
In welcher Welt soll das DIE angesprochene schlechte Leistung sein? Das klingt doch absolut solide…
Oder ist es mal wieder die persönliche Abneigung, weil sie eine Fandubberin ist, warum sie dir nicht gefällt?
Wäre ja nix neues auf dieser Seite, dass man Anime-Fans die zu Synchronsprechern werden pauschal abwertet…
Jaja, ich weiss..du hast nichts persönlich gegen sie 🥴

Guts
Gast

Ach, Fandubber werden doch auch pauschal aufgewertet, würde sich dann ja wieder ausgleichen 😜

San
Gast

Mir ist total schnuppe, wie die Leute dazu kamen, für mich persönlich zählt allein die Leistung. Wie ich schon damals schrieb klingt Siluca leider nur gelangweilt, nicht unterkühlt und tough genug. Hätte man zweifelsfrei besser und passender umsetzen können und ja, das ist dann für mich nicht gut.

shinji
Gast

Also, ich hatte dir was geschrieben, aber irgendwie wurde das jetzt nicht übernommen, weil ich keinen Haken gesetzt habe oder sonstwie und der Text ist leider verschwunden.
Sry bout that, aber ich werde das jetzt nicht noch mal schreiben…
Dafür war das zu umfangreich 🤷🏻‍♂️

Nur soviel:
„Hätte man zweifelsfrei besser und passender umsetzen können und ja, das ist dann für mich nicht gut.“
Man kann ALLES besser machen und deine Aussage macht nur deutlich, dass du extremst, aber wirklich extremst pingelig bist und deine Ansprüche imho abgehoben sind!
Wenn jemand wie dich sich in seiner Beute festgebissen hat, dann lässt er sie nie wieder los.
Guten Hunger!
Ich finde sie trotzdem völlig ok, denn offenbar ist schlechte Leistung für mich was anderes als für dich 🤷🏻‍♂️

Ps: außerdem darf man Aussagen von Leuten, die sich, wenn sie etwas kundtun wollen, fast AUSNAHMSLOS negativ äußern, nicht immer bierernst nehmen.
Euer Tun verstärkt nämlich das Empfinden auf die Außenwelt, dass man notorisch unzufrieden mit etwas ist, was dazu führt, dass man zwangsläufig an eurer Objektivität zweifeln muss!

Kritik ist nämlich nicht nur ein Begriff der mit Negativem Empfinden konnotiert ist!
Ein Kritiker, dessen Kritik ernstgenommen werden will, sollte neutral und objektiv sein.
Und zur Objektivität gehört auch, dass man zugibt, wenn etwas positiv erwähnenswert ist.
Etwas wofür einige hier (so kommt es mir manchmal vor) über ihren eigenen Schatten springen müssen.
Hast du hier auf dieser Seite jemals einen Kommentar geschrieben, der auch mal was Positives beinhaltet?
Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern…

So, dieser Text ist doch um einiges länger geworden, als er ursprünglich geplant war..reicht…

@guts:
Oh, wie ungewöhnlich 😲
Guts sucht wieder jemanden, mit dem er sein Lieblingsspiel,
das „… aber genauso könnte man sagen, dass ….“-Spiel,
spielen kann 🐶☠️

Guts
Gast

Du hast mit dem angeblichen »Fandubber werden schlechter behandelt« angefangen, obwohl das Gegenteil wohl offensichtlicher ist und die Fans das sogar so öffentlich ohne Verschleiern kommunizieren: Anime-Fans = IMMER die besseren Synchronsprecher.

PS: Ich kenn die Dame nicht einmal bzw. wusste ich nicht einmal, dass sie irgendetwas mit Fandubs zu tun hatte (oder habs wieder vergessen, weils so belanglos ist), du hingegen posaunst so etwas doch ständig raus und legst den Fokus direkt darauf 🤷‍♀️

San
Gast

Ich habe bei der Besetzung einer weiblichen Hauptrolle halt einen gewissen Anspruch, was die schauspielerische Leistung betrifft, ich denke den darf man schon haben. Wenn das Gesprochene total an dem vorbeigeht, was ich erwarte, dann sag ich das halt…. Ich verstehe nicht, warum man einer offensichtlich unerfahrenen Sprecherin direkt eine Hauptrolle aufs Auge drücken muss, da wäre eine Nebenrolle wohl angemessener gewesen.

Bardock
Gast

Schönes Buch: »Ich kann nicht mal ein Glass Wasser kochen.«, gefällt mir!

Mr._Verwirrung
Gast

Angelina Markiefka ist eine positive Neuentdeckung, da finde ich andere Violet Neulinge (z. B die von Record of Grancrest) deutlich schwächer in ihrem im Spiel

Kigeki
Gast

Hört sich super an wie ich finde