KAZÉ sichert sich »Kase-san and Morning Glories«

Der Publisher KAZÉ gab heute im Rahmen der AnimagiC bekannt, dass man sich die Lizenz an der Girls-Love-OVA »Kase-san and Morning Glories« (jap.: »Asagao to Kase-san«) gesichert hat und diese demnächst im Rahmen der »Anime Nights« im Kino zeigen wird.

Die OVA entstand unter der Regie von Takuya Satou im Studio ZEXCS. Kyuuta Sakai kümmerte sich um das Charakterdesign, während Yuka Hirama für das Konzept verantwortlich war und Kazuyuki Hashimoto als Art Director fungierte. Die Musik stammt von rionos.

Bereits im letzten Mai wurde eine siebenminütige ONA zum Yuri-Manga von Hiromi Takashima veröffentlicht, die ihr euch hier ansehen könnt.

Visual:
yuri_visual

Darum geht es:
»Kase-san and Morning Glories« erzählt von einem schüchternen und eher unbeholfenem Mädchen namens Yamada, das Blumen liebt. Eines Tages verliebt sie sich in Kase-san, eine talentierte Leichtathletin. Obwohl die zwei Mädchen nicht viel gemeinsam haben, beginnen sie eine Liebesbeziehung.

Quelle: KAZÉ
© 2018 高嶋ひろみ/新書館・緑化委員会

Kommentare

6 Kommentare und Antworten zu "KAZÉ sichert sich »Kase-san and Morning Glories«"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Kigeki
Gast

Ich lese erstmal »KAZÉ sichert sich Kase« Und habe aus gewohnheit beides gleich ausgesprochen. Bei dem Namen konnte Kazé ja garnicht anders als es sich zu holen

Mana
Gast

Es bleibt weiterhin seltsam bei Kaze…bei den Anime bringen sie immer wieder GL, BL hingegen keine (mehr – lange her früher mal)…..bei den Manga hingegen nur umgekehrt. Schon etwas unfair, sollte doch in beiden Bereichen beides möglich sein…

Da es zu dem Titel ja auch einen Manga gibt und Egmont nur den ersten Band mal früher brachte (bzw die Rechte evtl ja nicht mehr hat) , vielleicht kommt ja dann später mal der erste Manga bei ihnen…(?)

Momo
Gast

Naja, eigentlich ja nur Citrus aus dem Crunchyroll Paket und NTR welches ein Short und eher fürchterlich ist. Generell lassen GL und BL Anime qualitativ zu wünschen übrig, da ist Kase-san and Morning Glories schon echt mal ne gute Ausnahme. Man beachte, das ist jetzt auch nur was kurzes, Kazé geht also auch kaum Risiken ein. Der GL Katalog von Kazé ist gemessen an der Laufzeit also auch lächerlich gering.

Mana
Gast

Sie haben meine ich mind noch einen wo auch GL-Anspielungen drin sind angekündigt (und es auch genug Fans gab die das genre als solches abstempelten). Das jeder der Animes schlecht ist kann man auch nicht sagen…mal von abgesehen dass es wenn meist schon auch an den Vorlagen liegt die man überhaupt als Anime umsetzt. Und wenn wir ehrlich sind, wieviele andere Genre-Anime (oder Manga) sind wirklich so gut? – hält sie ja auch nicht davon ab trotzdem da mehr rauszuhauen. Fans gibts halt trotzdem von allen, egal wie gut oder schlecht man selbt was findet.

Auch wenn es von der Menge her noch nicht so viel GL war ist es halt trotzdem aufallend, dass da schon einige Zeit was kam und anderweitig nicht, obwohl es auch da Möglichkeiten gegeben hätte.

BunnyHunter
Gast

Oh sehr schön kommen die dann auch auf Disc raus ?
Eine Anime serie scheints ja da leider nicht zu geben aber vieleicht kommt da ja noch was 🙂

Italo Beat Boy
Gast

Den hab ich erst vor’m Monat oder so angeschaut. Eigentlich ein ganz netter Yuri-Anime. Zwar nicht genau das, was ich (wie üblich) erwartet hab, aber besser als vergleichbare Yuri-Animes. Den Kauf überlege ich mir, immerhin waren mir die beiden Mädels sympathisch. ^^