»The Last Saiyuki«-Manga wurde beendet

In der neuesten Ausgabe des »Weekly Shonen Jump«-Magazins wurde heute bekannt gegeben, dass Daijirō Nonoues Manga-Reihe »The Last Saiyuki« (jap.: »Saigo no Saiyūki«) mit dem aktuellen Kapitel beendet wurde.

Gleichzeitig wurde verkündet, dass mit »Yozakura-san Chi no Daisakusen« eine neue Manga-Reihe von Mangaka Gondaira Hitsuji in der nächsten Ausgabe des Magazins starten wird, während ab der diesjährigen 40. Ausgabe ein Manga von Hatomune Tsurun veröffentlicht wird, der den Titel »Mitama Secureity« trägt.

»The Last Saiyuki« bei MANGA Plus im Simulpub

Daijirō Nonoue startete »The Last Saiyuki« am 3. März 2019 im »Weekly Shonen Jump«-Magazin. Shueisha veröffentlicht den zweiten Band der Reihe am 4. September 2019 in Japan. Der dritte und gleichzeitig letzte Band erscheint im November 2019.

Hierzulande wurde die Manga-Reihe mit englischen Texten kostenlos bei MANGA Plus im Simulpub veröffentlicht. Ein deutscher Release wurde bislang nicht angekündigt.

>> Zu »The Last Saiyuki« bei MANGA Plus

Cover des ersten Bands:

Darum geht es:

Nachdem der Drittklässler Ryunosuke aus der Schule nach Hause kommt, wird er einem jungen Mädchen vorgestellt. Sein Vater erklärt ihm, dass sie ab diesem Tag seine kleine Schwester sein wird. Ihr Name ist Koharu. Sie ist blind und ihre Arme und Beine sind Prothesen. Sie beherbergt eine Kraft, die über das menschliche Verständnis hinausgeht… Eine bizarre und fantastische Saiyuki-Geschichte für eine neue Generation beginnt!

Quelle: ANN, Twitter (@ShonenSalto)
© 2019 by Daijiro Nonoue/SHUEISHA Inc.

Kommentare

1 Kommentar zu "»The Last Saiyuki«-Manga wurde beendet"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
aybekay
Gast

sehr schade dass es geaxed wurde /: