Wichtige Ankündigung zu »Smile at the Runway« steht bevor

In der neuesten Ausgabe des »Weekly Shonen Magazine« von Kodansha wurde vor Kurzem bekannt gegeben, dass es in der nächsten Ausgabe, die am 18. September in Japan erscheint, eine »wichtige Ankündigung« zu Kotoba Inoyas Shonen-Drama »Smile at the Runway« (jap.: »Runway de Waratte«) geben wird.

Manga erhält womöglich eine Anime-Adaption

Bereits vor einigen Tagen kam durch die Registrierung der Domain »runway-anime.com« sowie die Erstellung des Twitter-Accounts »@runway_anime« das Gerücht auf, dass die Reihe womöglich eine Anime-Adaption erhalten wird. Eine Bestätigung seitens der Verantwortlichen gibt es bisher allerdings noch nicht.

Kotoba Inoya startete den Manga im Mai 2017 im »Weekly Shonen Magazine« von Kodansha. In Japan wurden bisher zwölf Bände publiziert. Hierzulande wurde die Reihe noch nicht lizenziert.

Cover des ersten Bands:

Handlung:

Die Geschichte dreht sich um Fujito Chiyuki, ein aufstrebendes Model und die Tochter der noch jungen Modelagentur Mille Neige. Schon seit ihrer Kindheit träumt Chiyuki davon, das Star-Model der Agentur ihres Vaters zu werden und bei der Paris Fashion Week aufzutreten. Mit einem tollen Aussehen und einer perfekten Umgebung für diesen Beruf schien es, als wäre sie auf dem richtigen Weg, um ihren Traum zu erfüllen. Doch schon bald wird sie mit einer scheinbar unüberwindbaren Wand konfrontiert, als sie mit einer Größe von 158 cm aufhört zu wachsen. Hoffnungslos zu klein, um ein professionelles Model zu werden.

Obwohl ihr jeder sagt, dass es unmöglich für sie ist, glaubt Chiyuki jahrelang an sich selbst und gibt ihren Traum nicht auf. Im letzten Jahr der Oberschule lässt ihre Entschlossenheit jedoch nach. Dort trifft sie auf Tsumura Ikuto, einen langweiligen Klassenkameraden mit einem überraschenden Talent für das Designen von Kleidung. Auch er erwägt seinen Traum aufgrund unglücklicher Umstände aufzugeben. Gemeinsam beginnen sie die Reise, das Unmögliche zu tun, um ihre Träume zu verwirklichen.

Quelle: pKjd
©Ikuto Tsumura/Kodansha Ltd.

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar