»Ghost in the Shell: S.A.C.«: Release der Gesamtausgabe verschoben

Bereits vor einigen Wochen gab der Publisher KSM Anime bekannt, dass man die Serie »Ghost in the Shell: Stand Alone Complex« als Komplettbox veröffentlichen wird. Nun wurde durch einen Eintrag beim Online-Händler Amazon enthüllt, dass sich der Release verzögern wird.

Box enthält beide Staffeln

Die Gesamtausgabe, die alle Episoden von »Ghost in the Shell: Stand Alone Complex« und »Ghost in the Shell S.A.C. 2nd GIG« enthält, erscheint demnach voraussichtlich erst am 5. Dezember 2019 auf DVD und Blu-ray. Ursprünglich war der Release für den 17. Oktober 2019 geplant.

Die Box beinhaltet insgesamt 52 Episoden, die zusammen eine Laufzeit von circa 1325 Minuten haben. Als Extra gibt es Interviews und Archive, das Textless-Opening und -Ending, Trailer und eine Bildergalerie.

Bei Amazon vorbestellen:
>> Blu-ray
>> DVD

Ursprünglich geplantes Cover:

Handlung:

Die Handlung ist im Jahre 2030 in der japanischen Stadt New Port City angesiedelt, in der die Mitglieder der Spezialeinheit Sektion 9 mit der Aufklärung verschiedener Fälle von Kriminalität, Spionage und Terrorismus betraut werden. Hierzu zählt auch der sogenannte Fall des Lachenden Mannes, der bereits vor mehreren Jahren für Aufsehen sorgte, von der zuständigen Abteilung der Polizei jedoch nie aufgeklärt werden konnte. Im Laufe der eigenen Ermittlungen stellen die Mitarbeiter von Sektion 9 fest, dass der Fall des Lachenden Mannes wesentlich komplexer ist, als dies zunächst den Anschein hat und sich die alles auslösende Entführung zu einem Fall von Wirtschaftskriminalität ungeahnten Ausmaßes entwickelt, in den neben Mitgliedern der Polizei auch Angehörige der Regierungspartei verstrickt sind…

Quelle: Amazon
© Shirow Masamune-Production I.G./KODANSHA

Kommentare

1 Kommentar zu "»Ghost in the Shell: S.A.C.«: Release der Gesamtausgabe verschoben"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Haru
Gast

Das könnte mal gehypt werden, ich zumindest finde diese Animationfassung der GitS-Reihe am besten. 🙂