»Strike the Blood«: Vierte Staffel offiziell angekündigt

Nachdem wir erst gestern darüber berichtet haben, dass durch einen Leak bekannt wurde, dass »Strike the Blood« eine vierte Staffel erhalten wird, wurden die neuen Episoden nun offiziell auf dem »Dengeki Bunko Aki no Namahōsō Festival« angekündigt.

Vierte Staffel startet im März 2020

Die zwölfteilige vierte Staffel erscheint vom 25. März 2020 bis zum 30. Juni 2021 in sechs Blu-ray-Volumes als OVA in Japan. Zuvor soll es am 29. Januar 2020 eine Special-OVA mit dem Titel »Kieta Seisouhen« geben. Ein erstes Teaser-Video könnt ihr euch weiter unten ansehen.

Die neuen Episoden entstehen unter der Regie von Hideyo Yamamoto im Studio CONNECT. Hiroyuki Yoshino schreibt dabei das Skript. Das Opening stammt von Kishida Kyōdan & The Akeboshi Rockets, während Risa Taneda den Ending-Song singen wird. Die Sprecher sollen wieder in ihren bekannten Rollen zu hören sein.

Serie besteht aus drei Staffeln

»Strike the Blood« besteht derzeit aus drei Staffeln, von denen die 24-teilige erste Staffel im Herbst 2013 und Winter 2014 im japanischen Fernsehen lief. Die achtteilige zweite Staffel erschien von November 2016 bis Mai 2017 als OVA, gefolgt von einer zehnteiligen dritten Staffel, die von Dezember 2018 bis September 2019 ebenfalls als OVA veröffentlicht wurde.

Hierzulande sicherte sich KAZÉ die Lizenz an dem Anime und veröffentlichte die ersten beiden Staffeln bereits auf DVD und Blu-ray. Ein deutscher Release der dritten Staffel wurde noch nicht angekündigt.

Teaser-Video:

Handlung:

Itogami City, eine künstliche Insel weit draußen im Pazifik, etwa 300km südlich von Tokio. Hier finden mystische Gestalten wie Vampire, Werwölfe und Halb-Dämonen ein Zuhause. Unter ihnen befindet sich auch der Schüler Akatsuki Kojou. Was aber die Wenigsten wissen: Durch eine schicksalhafte Begegnung ist er der vierte Urahn der Vampire und damit der Stärkste ihrer Art geworden. Mächtig genug, um es mit der Armee eines Landes aufzunehmen, lässt ihn die Regierung nicht unbeaufsichtigt herum laufen und beauftragt daher die junge Schwert-Schamanin Himeragi Yukina mit seiner Überwachung. Zusammen versuchen sie herauszufinden, wie Kojou zu seinen Kräften gekommen ist und was aus seinem Vorgänger Kaleid Blood geworden ist.

Quelle: ANN
© Gakuto Mikumo / ASCII MEDIA WORKS / PROJECT STB

Kommentare

9 Kommentare und Antworten zu "»Strike the Blood«: Vierte Staffel offiziell angekündigt"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
Italo Beat Boy
Gast

Sehr gut. Das heißt dann: Mehr Action & vor allem mehr Yukina und mehr TITTEN!

shinji
Gast

Ok, aber dieses Mädel vom Thumbnail hat eindeutig einen viel zu großen Kopf‼️
Das sieht ja fast schon wie Chibi-Style aus, nur ohne das Verniedlichen 🤔

Bloodx
Gast

Na da hatte der leak gestern wohl gestimmt 😀

Kigeki
Gast

Yay, mehr Strike the Blood Ecchi :‘) Für die Story schau ichs ja nicht

Qubexx
Gast

Ich bin so lost, wann kam denn die 3. Staffel? xDDD

Haru
Gast

Zudem gefällt den anderen nicht das es eine Vierten Vampir Urahnen gibt, da die Macht Balance aus dem Gleichgewicht ist.

Momo
Gast

Find ich super, dass es so konstant fortgesetzt wird. Ich überlege schon seit Jahren mir die englische Light Novels zu kaufen aber anscheinend ist das gar nicht notwendig.

sinned184
Gast

Freut mich. Noch mehr würde es mich freuen wenn Kazé auch den Rest nach DE bringt

Werner
Gast

Dem kann ich nur zustimme. Hoffe doch sehr daß KAZE auch die 3. Staffel heraus bringt.