Starttermin des »Dorohedoro«-Anime steht fest

Bereits vor knapp einem Jahr wurde angekündigt, dass der Manga »Dorohedoro« von Q Hayashida eine Anime-Adaption erhalten wird. Mittlerweile steht fest, dass diese ab dem 12. Januar 2020 im japanischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Manga lief von 1999 bis 2018

Q Hayashida startete den Science-Fiction-Manga bereits im Jahr 1999 in Shogakukans »Monthly Ikki«-Magazin. Nachdem die Veröffentlichung des Magazins eingestellt wurde, wechselte der Manga ins »Hibana«-Magazin und einige Zeit später schließlich zum »Monthly Shonen Sunday«-Magazin. Die Reihe wurde am 12. September 2018 in Japan beendet und besteht aus insgesamt 23 Bänden.

Genaue Details zur Anime-Adaption sollen zu einem späteren Zeitpunkt verkündet werden.

Handlung:

In einer Stadt, die so düster ist, dass sie nur als »Das Loch« bekannt ist, holt ein Magier-Clan Menschen von der Straße, um sie als Versuchskaninchen für grausame »Experimente« der schwarzen Magie zu benutzen. In einer dunklen Gasse fand Nikaido einen Mann namens Caiman, der einen Reptilkopf hat und unter Amnesie leidet. Um den Zauber rückgängig zu machen, jagen und töten sie die Magier im Loch und hoffen, dass sie irgendwann den Richtigen töten werden. Als En, der Anführer der Magier, die Nachricht erhält, dass ein Echsenmann sein Volk abschlachtet, schickt er eine Crew von »Säuberern« in das Loch und löst damit einen Krieg zwischen den beiden Welten aus.

Quelle: pKjd
© Q Hayashida / Shogakukan

Kommentare

8 Kommentare und Antworten zu "Starttermin des »Dorohedoro«-Anime steht fest"

avatar
Neueste Älteste Beste Bewertung
KuroKen
Gast

Klingt interessant für mich, behalte ich mal im Auge. 😉

Sockenschere
Gast

Endlich neue News dazu! Dachte schon, es wird doch nichts mehr. Ick freu mir. 🙂

KuroKen
Gast

Mal schauen evtl krallt sich ja wer noch die Manga Lizenz, denn abgeschlossen scheint der Manga ja zu sein. 😉

Anon
Gast

Bevor das passiert lernen Schweine fliegen.

KuroKen
Gast

Warum so negativ?

Anon
Gast

Das hat nix mit Negativität zu tun. Schau dir doch mal die Verlage an. Die haben da kein Interesse für.

KuroKen
Gast

Naja, das würde ich nicht sagen, ab und zu gibts noch unbekannte Titel, die sich die Verlage sichern. 😉

Sockenschere
Gast

Wäre echt schön, wenn er ein breiteres Publikum erreicht. Lese ihn zwar auf Englisch, aber in Deutschland scheint er total unbekannt zu sein. Außerdem weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll bei den Kommentaren von einigen Seiten von Usern, die Dorohedoro nicht kennen, weil der Großteil vom Bild her auf irgendeinen seltsamen Hentai schließt. 😭😂